Top 10 Berufe rund um den menschlichen Körper

 

 

Du arbeitest gerne nah am Menschen? Es gibt unzählige Berufe, in denen du dich mit dem menschlichen Körper beschäftigst. Wir haben die Top 10 Berufe aufgelistet, in denen du dich entweder auf ein bestimmtes Körperteil konzentrierst oder dich ganzheitlich um körperliche Pflege, Mobilisierung, Stärkung oder Heilung kümmerst. 

 

1

Kosmetikerin

Top8 Berufe Körper Kosmetikerin

 

 

Als Kosmetikerin bist du erster Ansprechpartner, wenn es die Körper- und Schönheitspflege deiner Kunden geht.  Du reinigst und pflegst die Haut im Gesicht, am Hals, im Dekolleté sowie an Händen und Füßen. Je nach Wunsch entfernst du lästige Haare, machst ein professionelles Makeup oder gestaltest Nägel. Um als Kosmetikerin arbeiten zu können, musst du eine dreijährige duale Ausbildung absolvieren. Erst danach bist du Expertin für Schönheit und kannst entweder als Angestellte in einem Kosmetiksalon arbeiten oder dich nach einer Weiterbildung zur Kosmetikermeisterin selbstständig machen.

 

 

 

 

2

Podologe

Top8 Berufe Körper Podologe

 

 

Hier dreht sich alles um Füße: Nach einer zweijährigen Ausbildung zum Podologen kennst du dich bestens mit Füßen aus. Hört sich erst einmal nicht ganz so spannend an? Ist es aber. Du wirst dich mit der Anatomie der am meisten vernachlässigten Körperteile auseinandersetzen und verschiedene Krankheitsbilder kennen lernen. Im Job hast du die Aufgabe, Veränderungen der Haut oder der Knochen und Sehnen festzustellen und Maßnahmen umzusetzen, die zur Verbesserung führen. Neben solchen medizinischen Behandlungen gehören als Podologe auch pflegende Aufgaben wie Bäder oder Massagen zu deinen täglichen Aufgaben.   

 

 

3

Friseur

Top8 Berufe Körper Friseur

 

 

Schneiden, legen, färben, föhnen – was ein Friseur den lieben langen Tag so macht, ist eigentlich klar. Aber wusstest du, dass du als Friseur in der Regel auch fürs Makeup, für das Formen und Färben der Augenbrauen und Lackieren von Fingernägeln zuständig bist? In der dreijährigen Ausbildung lernst du alles, was du als Friseur im Alltag können musst: Du erfährst, was es beim Anrühren von Färbemitteln zu beachten gibt, wie künstliche Haarteile angebracht werden und welcher Haarschmuck sich eignet, welche Frisuren zu welchem Typ passen und welche Haarpflege- und Haarstyling-Produkte sich am besten eignen.  

 

 

4

Ergotherapeut

Top8 Berufe Körper Ergotherapeut

© DVE/ J. Metzger

 

 

Behandlungspläne und Therapiekonzepte sind als Ergotherapeut dein täglich Brot. Du sorgst dafür, dass Menschen mit körperlichen oder seelischen Erkrankungen selbstständig leben und arbeiten können. Je nach Erkrankung setzt du dazu zum Beispiel motorisches Training, Konzentrationsübungen, spielerisches Lernen oder psychologische Schulungen ein. Du deckst aber auch Stressfaktoren auf und hilfst Arbeitsbedingungen erkrankter Menschen am Arbeitsplatz zu verbessern. Zu deinen Patienten zählen sowohl Kinder als auch behinderte und alte Menschen. Eine Voraussetzung, um als Ergotherapeut arbeiten zu können, ist die dreijährige Ausbildung an einer Berufsfachschule.

 

 

5

Krankenpfleger, Krankenschwester

Top8 Berufe Körper Krankenpfleger Krankenschwester

 

 

Eigentlich sind sie als Gesundheits- und Krankenpfleger bzw. neuerdings als Pflegefachkraft bekannt: Krankenpfleger und Krankenschwestern sind Experten im Umgang mit Patienten in Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen. Sie geben zum Beispiel Medikamente, legen Infusionen, versorgen Wunden und legen Verbände an. Sei bereiten aber auch operative Eingriffe und diagnostische Maßnahmen vor und assistieren Ärzten. Zudem hilfst du als Krankenpfleger oder Krankenschwester deinen Patienten bei der Körperpflege und bist erster Ansprechpartner bei allen erdenklichen Fragen, Sorgen oder Nöten. 

 

 

6

Logopäde

Top8 Berufe Körper Logopäde

© dbl e.V. - Dt. Bundesverband f. Logopädie/J. Tepass

 

 

Als Logopäde dreht sich dein Job rund um die Themen Sprache, Sprechen, Stimme und Schlucken. In deiner dreijährigen Ausbildung lernst du, wie Sprache funktioniert, wie Sprech- und Stimmorgane aufgebaut sind und wie eng Hören und Sprechen miteinander verbunden sind. Du kennst alle möglichen Erkrankungen, die zum Verlust oder zu einer Einschränkung von Sprach-, Sprech-, Schluck- und Hörfähigkeiten führen können. Je nach Diagnose setzt du individuelle Therapiepläne um. Das können zum Beispiel Übungen für die Stärkung der Zungenmuskeln, für genaues Hören, Artikulieren oder bewusstes Atmen oder Schlucken sein. Wenn du keine eigene Logopädie-Praxis führen willst, kannst du als Angestellter in Rehakliniken oder in Behinderteneinrichtungen arbeiten.

 

 

7

Hebamme

Top8 Berufe Körper Hebamme

 

 

Hebammen sind für die Betreuung von Schwangeren zuständig. Ihre Aufgaben sind vielfältig:  Sie überwachen die Schwangerschaft, begleiten die Geburt und kümmern sich auch danach noch lange Zeit um Mutter und Kind. Die Arbeit ist sehr intim, schließlich sind die Geburt und auch das Stillen sehr persönliche Angelegenheiten. Dementsprechend groß muss das Vertrauen zwischen Hebamme bzw. Entbindungspfleger und Patient sein. Die Experten rund um Schwangerschaft und Geburt sind für werdende Eltern im besten Fall Ansprechpartner in allen noch so schwierigen Lebenslagen, die ihr wertvolles Wissen gerne weitergeben.

 

 

8

Optiker

Top8 Berufe Körper Optiker

 

 

Welche Sehschwäche hat der Kunde? Welche Gläser eignen sich am besten? Welches Brillengestell passt zur Kopfform? Und wie weit liegen die Pupillen auseinander? Mit diesen und vielen weiteren Fragen beschäftigen sich Optiker. Die Experten beraten Kunden und testen Sehfähigkeiten, messen und untersuchen Augen, schleifen Gläser und passen Gestelle an. Sie sind handwerklich begabt und können mit entsprechendem Werkzeug millimetergenau arbeiten. Außerdem sind sie stark im Kundengespräch, schließlich müssen sie individuellen Brillengeschmack und medizinische Notwendigkeit unter einen Hut bringen. 

 

 

9

Bestattungsfachkraft

Top 10 Berufe Körper Bestatter

 

 

Ja, auch Bestatter haben mit dem menschlichen Körper zu tun. Sie holen die Verstorbenen ab und bringen sie ins Bestattungsinstitut. Dort werden die Toten gewaschen und für die Trauerfeier hergerichtet, also in der Regel geschminkt und mit der Wunschbekleidung versehen. Bestattungsfachkräfte dürfen dementsprechend keine Scheu vor Körperkontakt haben. Wie auch bei der Arbeit mit Lebenden müssen sie zudem im Umgang mit Verstorbenen und ihren Angehörigen viel Einfühlungsvermögen beweisen und eine respektvolle Arbeitsweise an den Tag legen.

 

 

10

Arzt

Top10 Berufe Körper Arzt Mediziner

 

 

Ärzte haben ausschließlich mit dem menschlichen Körper zu tun. Entweder sind sie als Allgemeinmediziner (Hausarzt) tätig oder sie üben einen fachlichen Schwerpunkt aus. Dabei können sie sich entweder auf ein bestimmtest Alter konzentrieren, auf ein Geschlecht, auf einzelne Körperteile oder Erkrankungen. Je nach Spezialisierung haben sie dann zum Beispiel entweder mit Kindern, Frauen, Krebspatienten, dem Nervensystem, der Haut oder mit Nasen und Ohren zu tun. Um den menschlichen Körper zu verstehen braucht es viel naturwissenschaftliches Wissen und Durchhaltevermögen - denn bis du dich Arzt nennen darfst dauert es mindestens sechseinhalb Jahre. Wer Facharzt werden will muss nach dem Medizin-Studium noch einmal vier bis sechs Jahre Weiterbildung einplanen.