Fluglotse/-lotsin

Info 2 Stellenangebote
Dauer: 3 Jahre
Einstiegsgehalt: zwischen 6.000 und 8.000 Euro
Ausbildungstyp: Schulische Ausbildung
Merken

Das machst du in der Ausbildung

  • Du lernst, wie du den Flugverkehr überwachst und leitest.
  • Du durchläufst Simulationsübungen und erwirbst verschiedene Lizenzen.
  • Du kommunizierst mit Piloten, Wetterdiensten und Flughafengesellschaften auf Englisch.
  • Du schulst dein Gedächtnis und lernst, auch in stressigen Situationen die Ruhe zu bewahren.
  • Du lernst, den Überblick per Radarkontrolle zu behalten.
  • Du lernst alles Wichtige über Navigation, Luftrecht, Sprechfunkverfahren, Meteorologie und Flugzeugtypenkunde.
  • Du wirst zum Fachmann für Luftverkehrsgesetze und Luftfahrtbestimmungen.

Fakten

Abschluss
Abitur
Art der Ausbildung
Schulische Ausbildung
Verkürzung möglich?
Nein.
Einstiegsgehalt
zwischen 6.000 und 8.000 Euro
Vergütung
1. Ausbildungsjahr: 900 Euro 2. Ausbildungsjahr: 900 bis 3.500 Euro 3. Ausbildungsjahr: 3.500 bis 5.100 Euro
Ausbildungsdauer
3 Jahre

Der Beruf im Detail

Was erwartet dich in dem Job?

Fluglotsen arbeiten am Flughafen im Kontrollturm. Sie überwachen dort permanent den Luftraum in dem ihnen zugewiesenen Sektor. Dafür beobachten sie über den Radarschirm den Flugverkehr am Himmel, kontrollieren die Einhaltung der Flugrouten und koordinieren die Reihenfolge für Starts und Landungen am Terminal. Der Fluglotse gibt über Sprechfunk in englischer Sprache Anweisung an die Piloten, um den nötigen Sicherheitsabstand zwischen den einzelnen Flugzeugen zu gewährleisten. Er versorgt die Crew mit wichtigen Wetterinformationen und gibt Hilfestellung bei sicherheitstechnischen Problemen an Bord. Du kannst bei Flughafenbetrieben arbeiten, bei der Deutschen Flugsicherung oder auch bei der Bundeswehr.

Wie läuft die Ausbildung ab?

Die Ausbildung zum Fluglotsen ist eine Kombination aus theoretischer Ausbildung und „training on the job“. Die schulische Ausbildung findet an einer Flugsicherungsakademie statt, der praktische Teil in einer Flugsicherungsstelle. Die Grundlagenausbildung dauert 18 Monate, danach folgt die anderthalbjährige Einarbeitungsphase als Fluglotse.

Wie hoch ist das Gehalt?

In der Ausbildung:
1. Ausbildungsjahr: 900 Euro Ausbildungsvergütung
2. Ausbildungsjahr: 900 bis 3.500 Euro Ausbildungsvergütung
3. Ausbildungsjahr: 3.500 bis 5.100 Euro Ausbildungsvergütung

Im Beruf:
Je nach Bundesland, Berufserfahrung und Zusatzqualifikation liegt das Gehalt eines Fluglotsen zwischen 6.300 und 8.800 Euro.

Einstiegsgehalt:
In den ersten beiden Jahren nach der Ausbildung kannst du mit einem Einstiegsgehalt zwischen 6.000 und 8.000 Euro rechnen.

Was musst du mitbringen?

Du musst Abitur haben, um Fluglotse oder Fluglotsin werden zu können. Vor der Ausbildung erfolgt ein Auswahlverfahren unter den Bewerbern. Wenn du eine Ausbildung zum Fluglotsen anstrebst, solltest du hervorragend hören und sehen können und auch in Stresssituationen belastbar sein. Du benötigst darüber hinaus sehr gute Englischkenntnisse. Für die Ausbildung ist ein Mindestalter von 18 Jahren und ein Höchstalter von 24 Jahren erforderlich. Neben der Vorlage eines medizinischen Tauglichkeitszeugnisses musst du in einem Eignungstest nachweisen, dass du über die nötigen geistigen und körperlichen Voraussetzungen für den Beruf verfügst, also zum Beispiel die Fähigkeit zur Konzentration und eine gute Reaktionsgeschwindigkeit.

Wie sind die Aufstiegschancen?

Um keine neuen Entwicklungen in deinem Arbeitsbereich zu verpassen, haben Fluglotsen eine große Auswahl an Weiterbildungsmöglichkeiten.

  • Beispielsweise kannst du dich in Themengebieten wie Luftsicherheit, Luftverkehr oder Stressmanagement fortbilden lassen.
  • Eine andere Möglichkeit für den beruflichen Aufstieg ist die Weiterbildung zum Fachanwender der Fachrichtung Geoinformationssysteme.
  • Auch durch ein Studium kannst du dir weitere Karrierechancen erarbeiten, beispielsweise durch ein Bachelorstudium im Fach Luft- und Raumfahrttechnik.


Einstieg Reality-Check

Fit in Bio, Chemie, Physik

Organisationstalent

Sorgfalt und Genauigkeit

Verantwortung übernehmen

Bist du ein Match?

Der Check verrät dir, welcher Weg zu deinen Interessen passt.

Check machen