Merken

Beliebte Serien zum Sprachenlernen - so lernst du am besten Englisch, Spanisch und Co.

Du liebst es, Serien via Streaming-Dienst zu gucken? Sehr gut, dann nutz doch die Gelegenheit und verbessere dabei deine Sprachkenntnisse. Schaust du dir die Folgen in der Originalsprache an, schulst du unter anderem dein Hör- und Ausdrucksvermögen.

Sprachenlernen mit Serien

Ja, es stimmt tatsächlich: Serien gucken kann schlau machen - zumindest, wenn man die Folgen in der Originalsprache schaut. In Zeiten von Netflix, Amazon, Maxdome und iTunes ist das zum Glück jederzeit möglich. Wer noch kein gutes Grundverständnis in der Fremdsprache hat, kann sich zunächst mit dem Untertitel behelfen. Guckst du einen englischsprachigen Film und kannst gleichzeitig den geschriebenen Text auf Englisch mitlesen, lernst du viel über die Aussprache und die korrekte Schreibweise. Durch das Zusammenspiel von Bild und Ton kannst du Wörter und Grammatik leichter lernen und schneller abspeichern. Und es ist eine hervorragende Möglichkeit, dir einen bestimmten Akzent anzueignen. Laut einer aktuellen Umfrage der Lernplattform Babbel liegen vor allem spanisch- und englischsprachige Serien hoch im Kurs. Du willst dein Sprachwissen am liebsten auch auf diesem Wege perfektionieren? Sehr gut, dann nutz doch einfach eine der folgenden Serien, um gleich damit anzufangen. 

Englisch: The Big Bang Theory oder Desperate Housewives

Für englischsprachige Serien ist die Auswahl so gut wie grenzenlos. Egal bei welchem Streaming-Anbieter du deine Lerneinheit planst, fündig wirst du in jedem Fall. Besonders beliebt sind die Serien Big Bang Theory, Downton Abbey, Friends und How I met your mother. Aber auch der Klassiker Desperate Housewives bietet sich an. Hier geht es um viele Alltagsthemen, kombiniert mit skurrilen, dramatischen und oft überzogenen Szenen. Für schon etwas erfahrene Englischlernende ist das eine tolle Möglichkeit, nützliche und alltagstaugliche Vokabeln zu lernen.

Brasilianisches Portugiesisch: Tieta

In lateinamerikanischen Ländern gucken die Menschen sehr gerne Telenovelas. So auch in Brasilien. Viele Menschen richten sogar ihren Alltag nach den Sendezeiten aus. Wer sich im brasilianische Portugiesisch verbessern will, sollte unbedingt Tieta gucken. Die Serie ist für Anfänger geeignet, weil die Geschichten und Gespräche sehr einfach sind. Und auch wenn man das eine oder andere mal nicht versteht, verliert man nicht gleich den Faden. Übrigens: Telenovelas sind auch immer ein guter Thema, über dass du dich bei einem Aufenthalt in dem Land mit den Brasilianern unterhalten kannst. 

Italienisch: Don Matteo

Italiener sprechen gerne schnell und zudem oft auch mit regionalen Dialekten. Da kann das Serien gucken schon mal zur echten Herausforderung werden. Mit dazugehörigem Untertitel sollte es dennoch kein Problem sein, Vokabeln zu lernen und das Sprachverständnis zu schulen. In der Serie Don Matteo spielt Terence Hill einen Pfarrer, der schneller als die Polizei arbeitet und regelmäßig Kriminalfälle löst. Die Handlungen sind recht einfach und zum Glück spricht der gebürtige Italiener so deutlich, dass du die meisten Gespräche in den zahlreichen Folgen gut verstehen wirst.

Spanisch: Haus des Geldes

Spanisch ist eine Sprache, die viele lernen möchten. Wenn du schon einige Grundkenntnisse besitzt kannst du zum Beispiel die derzeit sehr beliebte Serie Haus des Geldes ( La casa del papel) gucken. Aber auch die Serie Narcos, bei der es um kolumbianische Drogenkartelle geht, bietet sich an. Je nachdem welche Themen dich interessieren kannst du auch Élite - eine Serie über Teenager an einer Privatschule, die in einen Mord verwickelt sind, schauen oder dir die historische Drama-Serie Die Telefonistinnen zu Gemüte führen. Wer sich aufgrund seiner geringen Spanisch-Kenntnisse diese Serien nicht zutraut, kann mit Jane the Virgin starten. Die Serie ist eigentlich auf Englisch, die Protagonistin wechselt aber auch oft ins Spanische.

Schwedisch: Bron

Um Schwedisch zu lernen kannst du Bron (Die Brücke) gucken. In der Kriminalserie gibt es einen schwedischen und einen dänischen Protagonisten, die in jeder Folge Verbrechen und Terrorismus bekämpfen. Weil mehrere Parallelhandlungen stattfinden und du neben Schwedisch auch Dänisch lernen kannst, ist das Gucken durchaus herausfordernd. Aber die Anstrengung lohnt sich, denn die Serie ist unglaublich spannend. 

Berufe rund um Sprachen

Wenn du beruflich gerne mit Sprachen zu tun haben willst, stehen dir viele Türen offen. Schau dir zum Beispiel unsere Berufe rund um Sprachen an - hier kannst du zwischen Ausbildungsberufen und Studiengängen wählen, in denen es auf Fremdsprachenkenntnisse ankommt.