Merken

Berufsförderungswerk der Bauindustrie NRW gGmbH 40237 Düsseldorf

Das bieten wir

  • Wir unterstützten die Bauunternehmen bei der beruflichen Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter
  • Wir unterhalten drei Ausbildungszentren (ABZ) in Hamm, Kerpen und Essen
  • Berufsausbildung: gewerbliche, technische und kaufmännische Ausbildung
  • Duale Studiengänge: Studium mit paralleler Ausbildung zum Facharbeiter in einem Bauberuf
  • Berufsbegleitendes Studium Bachelor Baustellenmanagement: auch für Mitarbeiter ohne Abitur

Über uns

Das Berufsförderungswerk unterstützt die Bauunternehmen bei der beruflichen Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter. Es unterhält in Nordrhein-Westfalen drei Ausbildungszentren (ABZ) in Essen, Hamm und Kerpen sowie ab 2019 in Oberhausen. Hier findet u.a. die Überbetriebliche Ausbildung in gewerblichen, technischen und kaufmännischen Berufen, sowie die Qualifizierung von Mitarbeitern der Baubetriebe und die Umschulung von Berufsfremden für die Aufnahme von Bauberufen statt.

2011 eröffnete das Berufsförderungswerk der Bauwirtschaft NRW das erstes private Berufskolleg der Bauwirtschaft für gewerbliche Bauberufe in Deutschland am Standort ABZ Kerpen.

Ausbildung

Mit einer Ausbildung in der Baubranche entscheidest du dich für einen der größten Wirtschaftszweige Deutschlands. Profis werden hier gesucht!

Baufachleute machen Städte wohnlicher, lassen Hochhäuser in den Himmel wachsen, schaffen moderne Straßen. Bauprofis sorgen für Modernisierungen, bauen leistungsfähige Industrieanlagen und setzen hochkomplexe Entwürfe für Bauwerke bis ins Detail sicher um. Wenn große Pläne Wirklichkeit werden, sind sie dabei.

Die Ausbildung am Bau ist vielseitig: Von Anfang an werden Theorie und Praxis sinnvoll miteinander verknüpft. So lernen Bau-Azubis nicht nur ihr Handwerk, sondern auch die grundlegenden Aufgaben der anderen Bauberufe. Wie praktisch!

So groß die Bauindustriebranche auch ist, auf der Baustelle arbeiten alle Hand in Hand und jeder kennt jeden – echtes Teamwork. Fachleute aus vielen Branchen – Kolleginnen und Kollegen, auf die immer Verlass ist – stehen gemeinsam für ein angenehmes Arbeitsklima.

Duale Studiengänge

Mit dem im Jahre 2002 an den Start gegangenen Dualen Studiengang Bauingenieurwesen gilt das Berufsförderungswerk der Bauindustrie NRW als Pioneer im Bereich der dualen Studiengänge in Deutschland.

Gemeinsam mit der Technischen Hochschule Köln (früher FH Köln), der Bergischen Universität Wuppertal, der Hochschule Bochum sowie der Fachhochschule Münster werden verschiedene Duale Studiengänge im Baubereich angeboten.

Durch das Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen wurde der Duale Studiengang Bauingenieurwesen in Kooperation mit der Technischen Hochschule im Wettbewerb "zdi-Wettbewerb 2009" in der Kategorie "Neue Modelle" ausgezeichnet.

Informier dich!

  • Kontakt

Ansprechpartner:
Alessandra Somma

Telefon:
+49 211 6703 -322

E-Mail:
bfw@bauindustrie-nrw.de

BERUFE LIVE RHEINLAND 2019, 08. + 09. November

Bald hast du die Möglichkeit, dich mit uns für ein Infogespräch am Messestand zu verabreden!

Termin vereinbaren