Merken

Gehalt Duales Studium Bauingenieurwesen

4 Stellenangebote Info Gehalt
Dauer: 42 Monate
Einstiegsgehalt: Ungefähr 3.100 Euro
Ausbildungstyp: Duales Studium

Deine Studienfinanzierung als Bauingenieur/-in (Duales Studium)

Durchschnittlich kannst du während des dreieinhalbjährigen Studiums zum Bauingenieur oder zur Bauingenieurin mit einem Monatsgehalt von 1.125 Euro planen. Kohle also, die dir sicherlich ein paar coole Anschaffungen ermöglicht. Dabei muss Folgendes bedacht werden: Das Azubi-Gehalt steigert sich stufenweise, von ungefähr 900 Euro zum Start bis hin zu 1.350 Euro im Jahr des Abschlusses. Geld übrigens, das man so in anderen Bereichen nicht unbedingt erhält. Denn genau gesagt müssen knapp 70 Prozent aller dualen Studenten in Deutschland mit weniger über die Runden kommen.

900 Euro1125 Euro1350 EuroGehalt zum AusbildungsbeginnDurchschnittliches GehaltGehalt zum Ausbildungsende© Einstieg GmbH

Regionale Einkommensunterschiede im Überblick

Nach deinem dualen Studium kannst du dich darauf einstellen, dass dein Gehalt zukünftig völlig anders aussieht. Das ist auch nötig, da es nun häufig gilt, das erste eigene Auto oder eine Wohnung zu finanzieren. In Zahlen: Als Bauingenieur oder Bauingenieurin erwartet dich aktuell ein Einstiegsgehalt von knapp 3.100 Euro im Monat, was im Vergleich zu den Jahren deines dualen Studiums natürlich eine deutliche Verbesserung ist. Und je erfahrener du bist, desto größer sollte dein Einkommen auch im richtigen Berufsleben sein. Nach ein paar Jahren im Job kannst du aus diesem Grund mit knapp 4.650 Euro im Monat rechnen, möglich sind später sogar 4.900 Euro. Das geht jedenfalls aus aktuellen Zahlen hervor.

Unterschiede zum durchschnittlichen Einkommen, das in diesem Berufsfeld bei knapp 4.450 Euro liegt, können gerade regional registriert werden. Bleibt also herauszufinden, wo man als Bauingenieur oder Bauingenieurin bundesweit das meiste Geld bekommt. Ost-West-Vergleich: Hier ist es so, dass Berufstätige knapp 17 Prozent mehr Lohn erhalten, wenn sie im Westen der Republik leben. Als Monatsgehalt sind das 4.650 Euro, wogegen man in Ostdeutschland nur 3.850 Euro bekommt. In der Analyse der einzelnen Bundesländer liegt Bremen mit einem Durchschnittseinkommen von 4.800 Euro auf Platz eins. Ganz unten rangiert dagegen Thüringen. Hier ist aktuell mit nur 3.750 Euro zu rechnen.

Your browser does not support SVG


Weiterführende Infos zum Artikel
- Datenbasis: Sämtliche Berechnungen in diesem Artikel basieren auf aktuellen Forschungsdaten (Bundesinstitut für Berufsbildung/BIBB und Bundesagentur für Arbeit).
- Beispielcharakter: Alle Berechnungen haben Beispielcharakter - ein rechtlicher Anspruch auf genannte Lohnniveaus ist hieraus nicht ableitbar.
- Brutto/Netto: Bei den genannten Gehaltsangaben handelt es sich um Brutto-Werte.