Merken

Bachelor Fitnessökonomie B. A.

Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

Hier kannst du diesen Studiengang belegen:

Saarbrücken, Berlin, Düsseldorf, Eschborn, Hamburg-Harburg, Köln, Leipzig, München-Garching, Stuttgart, Zürich, Wien

Fakten

Dauer
7 Semester
Duales Studium
Fernstudium
Grundständig
Zugangsvoraussetzung
Abi, Fach-Abi, Zugang ohne Abi möglich mit Berufserfahrung
Akkreditierung
Ja
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Bewerben bis
Bewerbung jederzeit möglich
Sprache
Deutsch
Studiengebühren
1980 Euro
Zulassungsmodus
Zulassungsfrei

Studieninhalte im Überblick

Der inhaltliche Schwerpunkt des anwendungsorientierten Studienganges liegt in der Wirtschaftswissenschaft.

 

Trainingswissenschaft

• Trainingslehre I – Allgemeine Trainingslehre und Krafttraining

• Trainingslehre II – Ausdauertraining

• Trainingslehre III – Beweglichkeits- und Koordinationstraining

• Trainingslehre IV – Rehabilitatives Training

 

Naturwissenschaft

• Medizinische Grundlagen

• Ernährung I – Ernährungsphysiologische Grundlagen

 

Gesundheitswissenschaft

• Kommunikation und Präsentation

 

Wirtschaftswissenschaften

• Beratungs- und Servicemanagement

• Fitnessmarkt

• Fitnessmanagement

• Marketing I – Operatives Marketing

• Marketing II – Strategisches Marketing

• Betriebswirtschaftslehre I – BWL, Personal, Organisation

• Betriebswirtschaftslehre II – Buchführung, Jahresabschluss

• Betriebswirtschaftslehre III – Bilanzanalyse, Controlling

• Betriebswirtschaftslehre IV – Investition, Finanzierung, QM

 

Interdisziplinär

• Interdisziplinäre Verknüpfung der Fachbereiche mit dem Schwerpunkt auf dem Fachbereich

Ökonomie

 

Inhalte – Das lernen Sie im Studium

Das Grundverständnis über die volks- und betriebswirtschaftlichen Aspekte sowie über den Fitnessmarkt bildet die Grundlage, um die zentralen ökonomischen Zusammenhänge in einem Fitness- und Gesundheitsunternehmen zu erkennen und zu verstehen. Umfassende Kompetenzen erlangen Sie in allen wichtigen Aspekten der Unternehmensführung. Dazu gehören Kenntnisse in Personalmanagement wie z. B. Auswahl, Einsatzplanung und Personalführung sowie Kostenmanagement. Ferner ist ein Einblick in die Grundzüge des allgemeinen Rechts und in das Vertragsrecht Bestandteil des Studiums. Der Wissens- und Kompetenzerwerb erfolgt praxisnah und interdisziplinär.

So ist eine direkte Übertragung der wissenschaftlich fundierten Inhalte in die betriebliche Praxis möglich. Organisation und Qualitätsmanagement und ein damit verbundener kontinuierlicher Verbesserungsprozess stellen weitere zentrale Studieninhalte dar. Ein umfangreicher Kompetenzerwerb erfolgt zudem in den Themen Buchführung und Jahresabschluss sowie Bilanzanalyse. Investition, Finanzierung und Controlling sind ebenfalls zentrale Themen des Studiums. Darüber hinaus sind die Themen Operatives und Strategisches Marketing, Beratungs-, Vertriebs- und Servicemanagement sowie das Management eines Fitness- und Gesundheitsunternehmens wichtige Bestandteile des Studiums.

Neben den betriebswirtschaftlichen Inhalten bilden die Ernährungs- und Trainingswissenschaft weitere Schwerpunkte. Hier umfassen die Studieninhalte das Thema Gesundheitsorientierte Ernährung und die Themenblöcke Gesundheitsorientiertes Kraft-, Ausdauer-, Beweglichkeits- und Koordinationstraining sowie Rehabilitatives Training. Damit können Sie nicht nur im direkten Kundenkontakt tätig werden, sondern insbesondere Konzepte und Strategien in der Betreuung sowie im Trainingsbereich entwickeln bzw. anleiten. Kompetenzen in Kommunikation und Präsentation runden Ihre Qualifikation als zukünftige Fach- und Führungskraft ab.

Ihre Zukunftsperspektive

Die Wachstumsbranche Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit hat sich in den vergangenen Jahren dynamisch entwickelt. Gleichzeitig wurde das Angebot an präventiv- und gesundheitsorientierten Bewegungsprogrammen aufgrund zunehmender Nachfrage stark ausgeweitet.

 

Um den insgesamt gewachsenen Anforderungen gerecht zu werden, sind neben einem ansprechenden Ambiente, ausreichend Fläche und einer hochwertigen Geräteausstattung qualifizierte Führungskräfte gefragt.

 

Durch die Vernetzung der Bereiche Ökonomie/Management mit Fitness/Gesundheit im Studiengang Bachelor of Arts Fitnessökonomie werden Sie optimal auf Ihre Führungsrolle vorbereitet: Sie können umfassend und interdisziplinär handeln und dadurch wesentlich zum wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens beitragen.

Das lernen Sie im Studium

Der inhaltliche Schwerpunkt des anwendungsorientierten Studiengangs liegt in der Wirtschaftswissenschaft. Das Grundverständnis volks- sowie betriebswirtschaftlicher Aspekte und des Fitnessmarkts bildet die Basis, um die zentralen ökonomischen Zusammenhänge in Fitness- und Gesundheitsunternehmen zu erkennen und zu verstehen.

 

Mit fundierten Kenntnissen im Personalmanagement – von der Auswahl über die Einsatzplanung und Personalführung bis hin zum Kostenmanagement – erwerben Sie umfassende Kompetenzen in allen wichtigen Bereichen der Unternehmensführung.

 

Neben den betriebswirtschaftlichen Inhalten bildet die Trainingswissenschaft mit den Themenblöcken Kraft-, Ausdauer-, Beweglichkeits- und Koordinationstraining sowie Rehabilitatives Training einen weiteren Schwerpunkt des Studiums.

 

Damit können Sie nicht nur im direkten Kundenkontakt tätig werden, sondern auch Konzepte und Strategien insbesondere in der Betreuung sowie im Trainingsbereich entwickeln bzw. deren Umsetzung anleiten.

 

Studieninhalte zu gesundheitsorientierter Ernährung sowie Kompetenzen in Kommunikation und Präsentation runden Ihre Qualifikation als zukünftige Fach- und Führungskraft ab.

Das können Sie umsetzen

Mit dem Studiengang Bachelor of Arts Fitnessökonomie qualifizieren Sie sich für die Übernahme folgender Tätigkeiten:

 

Sie können ein Unternehmen zukunftsfähig ausrichten und die Rentabilität durch geeignete Service-, Marketing-, Vertriebs- und Controllingkonzepte sowie durch professionelles Personalmanagement steuern.

 

Sie setzen Ihre Kenntnisse im Rechnungswesen ein, um Buchhaltungsund Jahresabschlussdaten zu analysieren, Rentabilitätsprognosen zu erstellen und dadurch optimale betriebswirtschaftliche Entscheidungen zu treffen.

 

Es gelingt Ihnen, ein individuelles Controllingsystem aufzubauen und auszuwerten, um geeignete Steuerungsmaßnahmen zur Erfolgssicherung zu ergreifen.

Mit professioneller Personalplanung, Teambildung und -entwicklung wie auch mit einer guten Personalführung tragen Sie wesentlich dazu bei, den Erfolgsfaktor „Personal“ in Ihrem Unternehmen zu sichern.

 

In der Leitung des Trainingsbereiches übernehmen Sie die Planung und Implementierung wie auch die laufende Umsetzung und Optimierung von fitness- und gesundheitsorientierten Betreuungskonzepten.

Zur Neukundengewinnung entwickeln und planen Sie individuelle, strategische Vertriebs- sowie Marketingaktionen und -events. Sie führen Markt- und Wettbewerbsanalysen durch, um Ihre Produkte und Dienstleistungen optimal am Markt zu positionieren.

 

Bitte akzeptiere das Laden von externen Inhalten, um Google Maps anzuzeigen.

Wenn du zustimmst, greifst du auf Inhalte von Google Maps zu, welche von einem Drittanbieter bereitgestellt werden.


Weitere Infos: Google Datenschutzerklärung


Triff uns auf der Einstieg

EINSTIEG DORTMUND 2022, 26. + 27. August
Du findest uns an Stand S 14.

Wir freuen uns darauf, dich beim nächsten Einstieg-Event zu sehen. Sprich uns einfach an!

Bewirb dich jetzt

Ansprechpartner

Name: Service-Center

Tel: +49 681 6855 599

E-Mail:
service-center@dhfpg.de