Merken

Gehalt als Schifffahrtskaufmann/-frau

2 Stellenangebote Info Gehalt
Dauer: 36 Monate
Einstiegsgehalt: Ungefähr 2.400 Euro
Ausbildungstyp: Klassische duale Ausbildung

Gehalt für Auszubildende: So viel Geld bekommst du als Schifffahrtskaufmann/-frau

Du möchtest beruflich loslegen mit einer Ausbildung? Natürlich ist dabei das Gehaltsniveau von ganz zentraler Bedeutung. Aus diesem Grund haben wir uns mal schlau gemacht, was dich als Azubi zum Schifffahrtskaufmann oder zur Schifffahrtskauffrau erwarten würde. Erfahrungsgemäß müssten dir im Verlauf der Ausbildung monatlich durchschnittlich 850 Euro zustehen. Klar ist auch, dass dein Gehalt schrittweise steigt, von zum Start 750 Euro auf ungefähr 950 Euro pro Monat im Jahr des Abschlusses - bestimmt ein großer Schritt nach vorn. Der Gehaltsanstieg beträgt damit rund 27 Prozent. Als finanzieller Einstieg hört sich das doch schon mal ganz gut an.

750 Euro850 Euro950 EuroGehalt zum AusbildungsbeginnDurchschnittliches GehaltGehalt zum Ausbildungsende© Einstieg GmbH

Ein regionaler Befund lautet, dass es zwischen den alten und neuen Bundesländern ein Lohngefälle gibt. Genau genommen bekommt man bei einer dualen Ausbildung zum Schifffahrtskaufmann oder zur Schifffahrtskauffrau im Westen Deutschlands ungefähr 5 Prozent mehr als in Ostdeutschland. Pro Monat können das 40 Euro sein. Mit Blick auf die einzelnen Bundesländer befindet sich Baden-Württemberg mit einem durchschnittlichen Einkommen von 965 Euro auf Platz eins des Rankings. Ganz unten rangiert hingegen Sachsen-Anhalt. Dort liegt der Lohn bei einer dualen Ausbildung zum Schifffahrtskaufmann oder zur Schifffahrtskauffrau momentan bei lediglich 775 Euro.

Die nächste Stufe in deiner Einkommensentwicklung

Im Anschluss an die Lehre geht es für dich hoffentlich weiter nach oben. Auch beim Gehaltsniveau, das sich ab diesem Zeitpunkt total anders darstellt. Schließlich ist es nun das Ziel, finanziell voll und ganz sein eigenes Ding zu machen. Zum Beispiel, um für die Miete oder ein eigenes Auto zahlen zu können. Aber was kommt genau auf dich zu? Als Schifffahrtskaufmann oder Schifffahrtskauffrau erwartet Berufseinsteiger aktuell ein Verdienst in Höhe von knapp 2.400 Euro monatlich, was verglichen mit deiner Ausbildungszeit natürlich eine deutliche Zunahme ist. Allerdings bleibt gleich, dass sich deine steigende Arbeitserfahrung auch im späteren Job positiv auswirkt. Mit knapp 25 Jahren sind darum erfahrungsgemäß 3.600 Euro pro Monat drin. Später geht es dann hoch auf bis etwa 3.800 Euro.

Aus beruflichen und privaten Gründen ist von enormer Bedeutung, wohin es einen in ein paar Jahren zieht. Du solltest dabei bedenken, dass man als Schifffahrtskaufmann oder Schifffahrtskauffrau gebietsweise mit beträchtlichen Einkommensunterschieden rechnen kann. Momentan dürftest du dich beispielsweise in Rheinland-Pfalz auf das deutschlandweit höchste Durchschnittsgehalt freuen - mit knapp 3.800 Euro monatlich. Der letzte Platz geht hingegen an Sachsen, wo lediglich 2.600 Euro machbar sind. Und damit 1.200 Euro weniger als in Rheinland-Pfalz. Auf den Kontostand wirken sich diese Unterschiede in erster Linie über mehrere Jahre aus. Unsere interaktive Darstellung beinhaltet die detaillierten Länderinfos.

Your browser does not support SVG


Weiterführende Infos zum Artikel
- Datenbasis: Sämtliche Berechnungen in diesem Artikel basieren auf aktuellen Forschungsdaten (Bundesinstitut für Berufsbildung/BIBB und Bundesagentur für Arbeit).
- Beispielcharakter: Alle Berechnungen haben Beispielcharakter - ein rechtlicher Anspruch auf genannte Lohnniveaus ist hieraus nicht ableitbar.
- Brutto/Netto: Bei den genannten Gehaltsangaben handelt es sich um Brutto-Werte.