Merken

Gehalt Duales Studium BWL

45 Stellenangebote Info Gehalt
Dauer: 42 Monate
Einstiegsgehalt: Ungefähr 3.100 Euro
Ausbildungstyp: Duales Studium

Deine Studienfinanzierung als Betriebswirtschaftler/-in (Duales Studium)

Hast du eine Vorstellung davon, wie man bei einem dualen Studium zum Betriebswirtschaftler oder zur Betriebswirtschaftlerin so bezahlt wird? Keine Sorge, wir wollen dich dazu nachfolgend mit ein paar wichtigen Daten versorgen. Im Verlauf der dreieinhalbjährigen Lehre sind im Durchschnitt 1.100 Euro pro Monat der Normalfall. Also ein Sümmchen, das dir durchaus einige Extras ermöglicht. Überdies gilt: In dieser Lehre wird deutlich mehr gezahlt als in vielen anderen Fächern. Genau genommen gehörst du beim Gehalt zu den führenden 30 Prozent aller dual Studierenden in Deutschland, wenn du Betriebswirtschaftler oder Betriebswirtschaftlerin werden willst.

950 Euro1100 Euro1250 EuroGehalt zum AusbildungsbeginnDurchschnittliches GehaltGehalt zum Ausbildungsende© Einstieg GmbH

Mögliche Einkommensunterschiede im Überblick

Du hast Bock, dir nach der Abschlussprüfung viele Wünsche erfüllen zu können? Ein nagelneues Auto beispielsweise? Dann dürfte speziell die nun folgende Zahl von Bedeutung für dich sein. Sie zeigt dir nämlich, was du als Betriebswirtschaftler oder Betriebswirtschaftlerin für ein Gehalt bekommst. Normal sind nach deinem erfolgreichen Jobeinstieg etwa 3.100 Euro pro Monat. Jedenfalls für den Anfang. Wie es dann weitergeht, hängt zum einen von deinem Fleiß und andererseits vom Erwerb weiterer Qualifikationen ab. Auf lange Sicht ist in dieser Fachrichtung aber sicherlich mit einem Lohnniveau von 4.900 Euro pro Monat zu rechen.

Irgendwann in späteren Jahren muss dann vielleicht mal entschieden werden, wo man seinen Lebensmittelpunkt haben möchte. Bekannterweise geht es dann häufig weg aus der Heimat. Wir sprechen das an, weil man als Betriebswirtschaftler oder Betriebswirtschaftlerin standortbezogen mit beträchtlichen Einkommensunterschieden konfrontiert werden kann. Ein kurzer Überblick: Das meiste Geld bekäme man in diesem Beruf aktuell in Baden-Württemberg. Hier rangiert das Durchschnittseinkommen bei etwa 5.050 Euro pro Monat. Verglichen mit Thüringen, dem als Schlusslicht auf Rang 16 liegenden Bundesland, ist dies ein Plus von schätzungsweise 1.700 Euro. Um bösen Überraschungen vorzubeugen, sollte man das Thema Gehalt stets einkalkulieren. Das gilt logischerweise auch für die Wahl des Wohnortes.

Your browser does not support SVG


Weiterführende Infos zum Artikel
- Datenbasis: Sämtliche Berechnungen in diesem Artikel basieren auf aktuellen Forschungsdaten (Bundesinstitut für Berufsbildung/BIBB und Bundesagentur für Arbeit).
- Beispielcharakter: Alle Berechnungen haben Beispielcharakter - ein rechtlicher Anspruch auf genannte Lohnniveaus ist hieraus nicht ableitbar.
- Brutto/Netto: Bei den genannten Gehaltsangaben handelt es sich um Brutto-Werte.