Merken

Messe-Vorbereitung

Du möchtest eine Einstieg Messe besuchen und deiner Berufswahl einen großen Schritt näher kommen? Super! Wir erklären dir hier, wie du dich optimal auf den Messebesuch vorbereitest und welche Dinge du dir im Vorfeld überlegen solltest!

1. Anmeldung

Wichtig ist, dass du dich für die Messe deiner Wahl im Vorfeld anmeldest. Insbesondere durch die Corona-Auflagen können wir nicht unbegrenzt Besucher:innen in die Messehalle lassen. Daher ist Schritt 1: Gehe auf die entsprechende Messe-Seite und sicher dir ein kostenloses Ticket.

Eine Bitte von uns: Wenn du am gewählten Termin doch nicht kannst, wäre es sehr gut, wenn du dein Ticket kurz stornierst. So nimmst du niemandem einen Platz weg, den du nicht wahrnimmst. Schreibe dazu am besten kurz eine E-Mail an schueler@einstieg.com.

Bei dieser Gelegenheit solltest du dir auch schon überlegen, mit wem du die Messe besuchen möchtest. Gemeinsam in einer Gruppe macht das Thema Berufsorientierung noch einmal viel mehr Spaß. Entweder du suchst dir jemanden aus deiner Familie oder fragst jemanden von deinen Freund:innen, die sich ebenfalls gerade mit ihrer Zukunft beschäftigen. So könnt ihr auch die unten beschriebenen Messevorbereitungen gemeinsam durchsprechen und euren Besuch der Einstieg-Messe planen.

2. Vorbereitung deines Messe-Besuchs

Auf der jeweiligen Messe-Landing-Page  findest du alle wichtigen Infos zu der Messe, die du besuchen möchtest. Für die optimale Vorbereitung ist es sinnvoll, wenn du dich mit diesen Dingen beschäftigst:

  • Mach als erstes den kostenlosen Interessencheck. Das ist ein kurzer Berufs- und Studienorientierungstest, der nur 15 Minuten dauert. Dabei beantwortest du 60 Fragen und erfährst hinterher, welche Interessensgebiete bei dir besonders ausgeprägt sind und welche Aussteller-Stände auf der Messe zu deinem Ergebnis passen. Unser Interessencheck ist ideal, wenn du noch gar keine Ahnung hast, in welche Richtung es nach der Schule gehen soll. Aber er liefert auch gute Ideen, wenn du eigentlich schon einen Plan hast: Lass dich von unseren Vorschlägen inspirieren und erfahre vielleicht noch etwas Neues über dich selbst. Dein Ergebnis kannst du auch speichern, wenn du einen Account auf einstieg.com anlegst.
  • Schau dir die Ausstellerliste an. Du kannst hier auch nach bestimmten Berufen oder Begriffen suchen.
  • Nimm dir Zeit und schau dir das Vortragsprogramm an. Normalerweise haben wir Bühnen auf unseren Messen, auf denen du zu bestimmten Uhrzeiten Vorträge und Interviews sehen kannst. Aktuell bieten wir digitale Vorträge an, die du dir im Vorfeld der Messe ansehen kannst. Wenn du dann Rückfragen hast oder dich ein Thema weiterführend interessierst, findest du hier auch direkt die Standnummer des Aussteller-Standes.
  • Mach dir Gedanken über deine Zukunft: Was möchtest du nach der Schule am liebsten machen? Studium, Ausbildung, Gap Year? Oder kommen mehrere Dinge in Frage? Was ist dir wichtig, wenn du an deine Zukunft denkst? Was sollte dein Beruf mitbringen oder was möchtest du unbedingt im Studium lernen? Tausche dich dazu auch mit Freund:innen oder Familienmitgliedern aus und schreibe auf, was du am besten kannst.
  • Sieh dir die Fragen im FAQ an. Hier werden ganz viele wichtige Dinge rund um den Messebesuch erklärt.
  • Beschäftige dich mit dem Thema Bewerbung - für eine Ausbildung oder ein Duales Studium musst du dich auf jeden Fall bewerben und auch für ein Studium benötigst du bestimmte Unterlagen. Such schon einmal alle Dokumente (Zeugnisse etc.) zusammen, erstelle einen Lebenslauf und überlege dir, was du in einem Bewerbungsschreiben sagen könntest.

Während dieser Vorbereitung ist es wichtig, dass du dir alle wichtigen Dinge aufschreibst: Welche Aussteller willst du auf der Messe besuchen, welche Fragen sind offen, welche Berufe oder Studiengänge findest du spannend etc. Schreibe dir dabei für den Messebesuch auch immer die Standnummer auf, die du in der Aussteller-Suche oder im Hallenplan findest.

3. Am Messetag: Outfit, Anreise & was du mitbringen solltest

Am Tag der Messe selbst solltest du deine Vorbereitungen abgeschlossen haben und musst es nur noch zur Event-Location schaffen. Plane vorher, wie genau du dorthin kommst. Auf allen Messe-Landingpages gibt es eine Anfahrtsbeschreibung und Hinweise zur Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Zu deinem Outfit: Es gibt natürlich keinen Dresscode, aber du solltest Kleidung wählen, mit der du deinem potenziellen zukünftigen Arbeitgeber begegnen möchtest.
In Zeiten von Corona ganz wichtig: Befasse dich vorher mit den Hygiene-Regeln, besorge dir eine medizinische oder FFP2 Maske und schaue nach, wo das nächste Test-Zentrum ist, falls du zum Messebesuch ein negatives Test-Ergebnis benötigst.

Packe am besten schon am Vortag deine Tasche oder deinen Rucksack. Darin könntest du beispielsweise diese Dinge verstauen:

  • Deinen Schüler- sowie Lichtbildausweis, damit wir prüfen können, ob du auch der richtige Ticketinhaber bist :)
  • Deine Notizen, welche Aussteller du sprechen möchtest und welche Fragen du hast (siehe oben)
  • Verpflegung (mindestens etwas zu trinken)
  • Deine Bewerbungsunterlagen (am besten in mehrfacher Ausführung)
  • Interessencheck-Ergebnisse (z.B. auf dem Handy)

 

Viel Spaß bei deinem Messebesuch

Bei aller Vorbereitung ist am Ende wichtig: Mach dir keinen zu festen Plan und nimm dir nicht zu viel vor. Das Tolle an unseren Messen ist, dass du dir auch einfach die einzelnen Stände ansehen kannst. Wenn du ein Bild oder einen Namen spannend findest, dann geh zum Standpersonal und sprich die Aussteller:innen an.

Viel Spaß auf den Messen von Einstieg!