Merken

Lehrerfortbildung

Nächster Termin: Lehrerfortbildung in Köln am 09.12.2019

Thema: "Handlungsorientierte Methoden zur Berufsfindung für den Schulalltag"


Fortbildungs-Workshops für Lehrerinnen, Lehrer und StuBOs sind von Einstieg schon seit Jahren am Standort Köln erfolgreich durchgeführt worden – davor bereits für insgesamt 250 Lehrerinnen und Lehrer im Rahmen der offiziellen StuBO-Qualifizierung in ganz NRW.

Die aktuelle Veranstaltung sieht neben theoretischen Impulsen viele praktische Übungen vor, die man später leicht im Unterricht einsetzen kann. Neben dem Erlernen von handlungsorientierten Methoden im Rahmen von Berufsorientierung an Schule geht es auch darum, Beratungskompetenzen auszubauen. Hierzu wird es Rollenspiele sowie Reflexionsprozesse nach selbst erprobten Übungen geben. Die Trainerin wird von den zahlreichen Erfahrungen in der Arbeit mit Jugendlichen, Eltern und Multiplikatoren praxisnah berichten, u.a. von Potenzialanalysen, Unternehmenskooperationen, Bewerbertrainings u.v.m. Nach dem Workshop geht jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer mit einem gefüllten Methoden- und Maßnahmenkoffer nach Hause.

Diese Fortbildung ist ein Kooperationsprojekt von Einstieg und der NRW.Bank.

Ort und Zeit

Die Fortbildung findet statt
•    am Montag, dem 9. Dezember 2019
•    von 10 bis 15 Uhr
•    in den Räumlichkeiten der Einstieg GmbH, Köhlstraße 10, 50827 Köln

Referentin: Sabine Gärtner, Diplom-Pädagogin, Einstieg Studien- und Berufsberatung

Eingeladen sind Lehrerinnen und Lehrer, die an ihrer Schule mit den Themen Berufsorientierung und Berufswahl ab Klasse 8 beauftragt sind. Die Veranstaltung ist für Lehrer/innen aller Fachrichtungen und Schulformen offen.

Teilnehmerzahl: 8 bis 12 Lehrer/innen

Die Fortbildung wird von der NRW.Bank unterstützt, die Teilnahme ist für Sie kostenfrei.
Eine Anmeldung ist erforderlich.

Anmeldeschluss: 18.11.2019

Anmeldung

Die Fortbildung wird von der NRW.Bank unterstützt, die Teilnahme ist für Sie kostenfrei. 
Eine Anmeldung ist erforderlich. Anmeldeschluss ist der 18.11.2019.


>>> zur Anmeldung <<<