Merken

Gehalt als Informationselektroniker/in

3 Stellenangebote Info Gehalt
Dauer: 42 Monate
Einstiegsgehalt: Ungefähr 2.650 Euro
Ausbildungstyp: Klassische duale Ausbildung

Dein Gehalt als Informationselektroniker/-in

Wenn du Lust hast, Theorie und Praxis beruflich zu verbinden, könnte eine Lehre die richtige Option für dich sein. Und damit du eine Vorstellung davon bekommst, wie es für Azubis zum Informationselektroniker oder zur Informationselektronikerin finanziell aussieht, erhältst du nachfolgend Infos zum aktuellen Gehaltsniveau. Die aktuelle Datenlage besagt, dass dein Lohnanspruch in diesem Bereich bei durchschnittlich 750 Euro im Monat liegen sollte. Prima ist: Damit deine Motivation nicht nachlässt, wächst dein Gehalt von Zeit zu Zeit an. Los geht es häufig mit rund 675 Euro im Monat, im Jahr des Abschlusses sind es dann 850 Euro. Der Gehaltszuwachs beläuft sich damit auf rund 26 Prozent. Fürs Erste klingt das doch schon mal ganz passabel.

675 Euro750 Euro850 EuroGehalt zum AusbildungsbeginnDurchschnittliches GehaltGehalt zum Ausbildungsende© Einstieg GmbH

Momentan hätte man als Auszubildender zum Informationselektroniker oder zur Informationselektronikerin in Baden-Württemberg den größten Vorteil. In dem Bundesland liegt das Gehaltsniveau bei 870 Euro im Monat, gefolgt von Hamburg mit knapp 845 Euro. Nicht ganz so gut ist die Lage hingegen in Sachsen, wo das Gehaltsniveau momentan bei 625 Euro im Monat rangiert. Aufs gesamte Jahr gerechnet ist das im Vergleich zum Höchstwert in Baden-Württemberg ein Minus von knapp 2.940 Euro. Auch das gehört zur Arbeitswelt!

  • Platz 1: Baden-Württemberg - 870 Euro
  • Platz 2: Hamburg - 845 Euro
  • Platz 3: Niedersachsen - 830 Euro
  • Platz 4: Hessen - 780 Euro
  • Platz 5: Bayern - 775 Euro
  • Platz 6: Berlin - 765 Euro
  • Platz 7: Schleswig-Holstein - 760 Euro
  • Platz 8: Nordrhein-Westfalen - 725 Euro
  • Platz 9: Sachsen-Anhalt - 700 Euro
  • Platz 10: Rheinland-Pfalz - 675 Euro
  • Platz 11: Thüringen - 665 Euro
  • Platz 12: Sachsen - 625 Euro

Der zweite Schritt in deiner Einkommensentwicklung

Sehnst du dich danach, dir nach der Abschlussprüfung jede Menge tolle Sachen zu leisten? Ein Auto oder eine Wohnung beispielsweise? Dann dürfte dich interessieren, welches Gehalt dir als Informationselektroniker oder Informationselektronikerin zur Verfügung steht. Normal sind nach deiner von Erfolg gekrönten Stellensuche ungefähr 2.650 Euro im Monat. Zumindest zu Beginn. Alles andere hängt dann von deiner Leistungsbereitschaft und steigender Berufserfahrung ab. Auf lange Sicht ist in dem Bereich aber wenigstens mit einem Lohnniveau von 4.150 Euro im Monat zu rechen.

Interessanterweise können die Lohnniveaus für dich als Informationselektroniker oder Informationselektronikerin je nach Standort erhebliche Schwankungen haben. Das ist nun einmal so, wobei die nun folgenden Zahlen diesen Aspekt beleuchten sollen. Den bundesweiten Spitzenplatz belegt momentan Bremen, wo Löhne von durchschnittlich 4.550 Euro im Monat üblich sind. Ganz hinten rangieren hingegen die Länder Sachsen-Anhalt und auf Platz 16 Thüringen. Als Informationselektroniker oder Informationselektronikerin kommt man hier im Regelfall nur auf 2.700 Euro monatlich. Im Vergleich zu Bremen schon ein spürbares Minus. Im Grunde beweist das, wie entscheidend der Standort von Firmen und Arbeitgebern speziell in finanzieller Hinsicht sein kann.

Your browser does not support SVG


Weiterführende Infos zum Artikel
- Datenbasis: Sämtliche Berechnungen in diesem Artikel basieren auf aktuellen Forschungsdaten (Bundesinstitut für Berufsbildung/BIBB und Bundesagentur für Arbeit).
- Beispielcharakter: Alle Berechnungen haben Beispielcharakter - ein rechtlicher Anspruch auf genannte Lohnniveaus ist hieraus nicht ableitbar.
- Brutto/Netto: Bei den genannten Gehaltsangaben handelt es sich um Brutto-Werte.