Home
02. Februar 2017  
Anzeige

Fashion & Retail Management

Masterstudiengang Mode-Management

Handelsmanagement, Innovative Handelsformate, Cross Channel, Marketing, Visual Merchandising, Customer Relationship Management, Sustainable Management Global Markets. Schwerpunktinhalte, die zum Masterstudiengang Fashion & Retail Management gehören (Kooperationspartner: AMD Akademie Mode & Design).
Dozentin lehrt Studenten

Die LDT Nagold – Akademie für Modemanagement und die AMD Akademie Mode & Design haben eine weitreichende Kooperation vereinbart. Sie beinhaltet vor allem eine Zusammenarbeit in der akademischen Weiterbildung. Als Fachbereich Design der Hochschule Fresenius kann die AMD einen Masterstudiengang für LDT Absolventen anbieten. Gemeinsame Zielsetzung ist eine qualitativ hochwertige und praxisnahe Aus- und Weiterbildung von Nachwuchsführungskräften für die Modebranche. Das Kernstück der eingegangenen Kooperation stellt die Zulassung von LDT-absolventInnen in ausgewählte Programme der AMD dar. Dadurch wird LDT-AbsolventInnen erstmalig der Direkteinstieg in einen Masterstudiengang ermöglicht. Es handelt sich hier um den Masterstudiengang Fashion & Retail Management (M.A.), der an der AMD ab Wintersemester 2017 angeboten wird und nun für LDT-Absolvent-Innen offen ist. Die Verbindung des Abschlusses „Textilbetriebswirt BTE“ an der LDT mit branchenspezifischer Berufspraxis und eines Masterabschlusses an der AMD stellt eine einmalige Abfolge von Qualifikationen für die Top-Positionen der Modebranche (Retail und Industrie) dar.


Studienstandorte:
Hamburg, Düsseldorf, Berlin, München


Innovative Studienform:
Blended Learning

› ca. 1 / 3 Präsenzlehre an den 4 AMD Standorten

› ca. 2 / 3 Virtual Classroom kombiniert mit E-Learning

Durch die standortübergreifende Organisationsform profitieren Studenten von der Expertise der erfahrensten Professoren und Dozenten.


Flexible Durchführungsform: Vollzeit- oder Teilzeit

Ob berufsbegleitendes oder Vollzeitstudium, das Blended-Learning-Angebot bietet abwechslungsreiche Lehrformate. Geblockte Präsenz-Lehrveranstaltungen an den unterschiedlichen AMD-Standorten, in Kombination mit Veranstaltungen im Virtual Classroom und E-Learning, ermöglichen eine Planungssicherheit über den gesamten Studienverlauf hinweg. Studium, Beruf und Familie – kein Problem, da sich Studierende im Virtual Classroom auch per Videoübertragung flexibel zuschalten können.

Die AMD bietet innovative Bildungsprogramme für die Kreativbranche. 1989 in Hamburg gegründet, ist die AMD heute auch in Düsseldorf, München und Berlin vertreten. Die AMD durchlief eine Gründung als staatlich anerkannte private Hochschule sowie Wissenschaftsrats- und Programmakkreditierungen und bietet heute diverse Bachelorstudiengänge

und Masterstudiengänge an. Zuletzt realisierte die AMD eine zukunftsweisende Hochschulverbindung mit der staatlich anerkannten privaten Hochschule Fresenius und begründete den neuen Fachbereich Design. Es entstand die größte private Präsenzuniversität Deutschlands.

mehr Infos zum Masterstudiengang Fashion & Retail Management (M.A.)

Schlagworte:
 
WirtschaftModeMaster

Hochschulen stellen sich vor

Mehr zum Thema