Home
10. August 2009  

Wirtschaftsingenieurwesen (dual) in Jena

"StudiumPlus": Theorie + Praxis

Die Fachhochschule Jena bietet unter dem Motto "StudiumPlus" den dualen Bachelor-Studiengang "Wirtschaftsingenieurwesen" an. Der Vorteil des Studiums: Die Studenten können die an der FH gelernte Theorie direkt in die Praxis umsetzen.

Anders als bei vielen anderen dualen Studienangeboten wird an der FH Jena kein Doppelabschluss gemacht. Die Studenten absolvieren – parallel zum Studium – Praxisphasen bei ausgesuchten Partnerunternehmen, schließen hier jedoch keine Ausbildung ab. Trotzdem profitieren sie natürlich von einer hohen Praxisnähe und einer guten Betreuung durch die Unternehmen.

Das Studium beinhaltet die Grundlagenfächer Mathematik, Physik, Informatik und Elektronik. Hinzu kommen Bereiche wie Projektmanagement, Umweltpolitik oder Robotik. Außerdem kann man zwischen zwei Vertiefungsrichtungen wählen: "Prozessindustrie und Umwelt", sowie "Produktion" setzen jeweils andere Studienschwerpunkte.

Anzeige

Studienvoraussetzung ist die Fachhochschulreife. Außerdem muss man ein elfwöchiges Vorpraktikum absolviert haben und den Studienvertrag mit einem Partnerunternehmen in der Tasche haben, um das duale Studium beginnen zu können.

Zur Homepage des Studiengangs.

Schlagworte:
 
Duales StudiumWirtschaftsingenieurwesen

Hochschulen stellen sich vor

Mehr zum Thema