Home
14. Juli 2008  

Bauingenieurwesen (dual) in Wuppertal

Gleisbauer und Bauingenieur bei der Deutschen Bahn

Die Deutsche Bahn sucht engagierte Leute, die sich ein duales Studium zutrauen. Nach drei Jahren seid ihr nicht nur Gleisbauer, sondern auch Bauingenieure und könnt gut ausgebildet direkt ins Berufsleben einsteigen.

In Kooperation mit der Universität Wuppertal bietet die Deutsche Bahn AG die Möglichkeit parallel zwei Abschlüsse zu erwerben, den Bachelor of Science Civil Engineering und den IHK-Facharbeiterbrief. So kannt du Zeit sparen und nach nur 52 Monaten mit zwei anerkannten Abschlüssen ins Berufsleben einsteigen. Durch die Kombination von Bauingenieurstudium und der Ausbildung zum Tiefbaufacharbeiter sammelt du neben deiner wissenschaftlichen Ausbildung jede Menge Praxiserfahrung.

Aufbau und Inhalte

In der Ausbildung wechselst du immer  zwischen Ausbildungszentrum und deinem Praxisbetrieb. Nach drei Monaten fängt das Studium an der Universität Wuppertal an. Die 6 Semester bis zum Bachelor werden auf 4 Jahre gestreckt, damit Studium und Berufsausbildung besser miteinander verzahnt werden können. D.h., du besuchst an zwei Tagen in der Woche Veranstaltungen an der Uni, deren Inhalte, wie z.B. mathematische Grundlagen, Baustofflehre und Bauinformatik, auf die Praxiseinsätze abgestimmt sind. In den kommenden Semestern verlagert sich der Schwerpunkt immer mehr auf das Studium und die Praxiseinsätze überwiegend auf die vorlesungsfreie Zeit. Nach drei Jahren schließt du deine Berufsausbildung mit der IHK-Prüfung ab und lernst danach weiter Themen wie Baumanagement, Baukonstruktion und auch Verkehrs- und Raumplanung an der Universität.

Anzeige

Jobs gibt es später sowohl im betriebswissenschaftlichen Bereich des Anlagenmanagements als auch in der Instandhaltung und -setzung der Infrastruktur.

Voraussetzungen?

Neben einem guten bis sehr guten Abitur solltest du technisches und mathematisches Verständnis mitbringen und Verantwortung tragen können.  Mehr Infos zum Studium und zur Bewerbung gibt es hier.

Schlagworte:
 
Deutsche BahnDuales studiumgleisbauerBauingenieur

Hochschulen stellen sich vor

Mehr zum Thema