Home
22. Februar 2013  

Bauingenieurwesen dual studieren

Bauen und studieren

Das Berufsförderungswerk der Bauindustrie NRW bietet ab sofort eine neue Plattform mit allen wichtigen Informationen rund um das duale Studium zum Bauingenieur in NRW.
Bauingenieur dual studieren

Die neue Seite des Berufsförderungswerks der Bauindustrie NRW informiert rund um das duale Studium zum Bauingenieur. © www.dualstudieren.de

Das duale Studium zum Bauingenieur ist beliebt, denn es ist ausbildungsintegriert und kombiniert das wissenschaftliche Studium mit der praktischen Berufsausbildung. Das Berufsförderungswerk der Bauindustrie NRW (BFW) bietet mit www.dualstudieren.de eine neue Internetseite rund um die dualen Studiengänge im Bauingenieurwesen in NRW. Dort gibt es Informationen zum Studienmodell und zu den möglichen Ausbildungsberufen. Auch die kooperierenden Hochschulen Köln, Aachen, Bochum und Wuppertal werden vorgestellt. Der berufsqualifizierende Abschluss und der wissenschaftliche Bachelor-Abschluss sind gute Gründe für die Beliebtheit des dualen Studiums.

Anzeige

Ein weiterer ist die Entlohnung während der Ausbildung: Das Gehalt beträgt im ersten Lehrjahr 648 Euro, im zweiten Lehrjahr 996 Euro und im dritten Lehrjahr 1.259 Euro (Stand Sommer 2012).


Die Seite bietet die Möglichkeit, sich direkt beim BFW für das duale Studium zum Bauingenieur zu bewerben. Da eine Bewerbung in NRW grundsätzlich nur über diese zentrale Stelle möglich ist, muss an die Hochschule kein eigenes Schreiben geschickt werden. Studien- und Ausbildungsbeginn ist jeweils der 1. Juni eines Jahres. Wer noch keinen passenden Ausbildungsplatz hat, kann an die formelle Bewerbung auch ein Anschreiben fügen, das vom BFW an passende Unternehmen weitergeleitet wird. Es gibt aber auch einen Link zur Lehrstellenbörse des BFW sowie aktuelle Termine, Ausbildungs- und Studienplatzangebote.

Schlagworte:
 
Bauingenieurduales Studium BauingenieurBauingenieurwesen

Hochschulen stellen sich vor

Mehr zum Thema