Medienmanagement Uni, FH

Merken

Das erwartet dich im Studium

  • Der Studiengang verbindet Fachgebiete der Medienwissenschaft und betriebswirtschaftliche Fächer.
  • Je nach Hochschule dauert das Studium sechs bis acht Semester.
  • Du besuchst Vorlesungen zur Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Buchhaltung und Rechnungswesen, Personalmanagement und Marketing.
  • In den Medienwissenschaften lernst du verschiedene Medientypen und -systeme kennen und beschäftigst dich mit Grundlagen der Medienpsychologie und dem Kommunikationsmanagement.
  • Auch Softskills stehen auf dem Stundenplan: Schulungen für Präsentationen, Rhetoriktraining, Selbstmanagement und Selbstmarketing.

Das lernst du im Studium

Der Studiengang verbindet Fachgebiete der Medienwissenschaft und betriebswirtschaftliche Fächer. Dort besuchst du Vorlesungen zur Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Buchhaltung und Rechnungswesen, Personalmanagement und Marketing. In den Medienwissenschaften lernst du verschiedene Medientypen und -systeme kennen und beschäftigst dich mit Grundlagen der Medienpsychologie und dem Kommunikationsmanagement. Auch juristische Vorlesungen nehmen einen kleinen Teil des Studiums ein und vermitteln dir das nötige Know-how in den Bereich Medien-, Bürgerliches- und Handelsrecht. Im Management bedarf es vieler Soft Skills. Schulungen für Präsentationen, Rhetoriktraining und Fremdsprachen können ebenso wie Selbstmanagement und Selbstmarketing auf dem Stundenplan stehen.

Wie ist das Studium aufgebaut?

Das Studium wird sowohl an Universitäten als auch an Fachhochschulen angeboten. Es stehen sowohl staatliche als auch private Unis, FHs und Akademien, die in Kooperation mit anderen Hochschulen Medienstudiengänge anbieten, zur Auswahl. Dort variieren die angebotenen Schwerpunkte. Ein Blick in die Studienordnung verschafft dir einen guten Überblick. Vor der Wahl des Studienortes solltest du dir bewusst machen, welchen Weg du einschlagen möchtest. Den Bachelor kannst du je nach Hochschule nach sechs bis acht Semestern machen. Den Master nach zwei bis vier. Dort vertiefst du dein Wissen und kannst praxisorientierter arbeiten. Außerdem stehen dir Schwerpunkt wie Media Produktion oder Entertainment Management zur Auswahl. Durch ein Auslandssemester kannst du sogar Einblicke in die internationale Medienwelt gewinnen. 

Nach dem Studium

Die Stellen auf dem Medienmarkt sind  hart umkämpft. Schon vor deinem Abschluss solltest du Praxiserfahrungen sammeln und deine Persönlichkeit entwickeln, damit du bei begehrten Arbeitgebern wie Online-Redaktionen, Event-, Werbe- und Marketingagenturen, Kommunikations- und Marketingabteilungen und Videostudios und Filmproduktionsunternehmen punkten kannst. Viele Absolventen starten dort als Trainee in ihre berufliche Zukunft. Das Medienmanagement-Studium ermöglicht dir ein breites Spektrum an Berufsmöglichkeiten in der Medienbranche und im Wirtschaftsbereich und verschafft dir an der Schnittstelle zwischen BWL und Medien einen Vorteil gegenüber anderen BWLern.  Wie viel du später verdienst, lässt sich nicht genau sagen. Dein Gehalt hängt von Faktoren wie Arbeitgeber, Unternehmensgröße, Berufserfahrung und Abschluss ab. Bei Berufseinsteigern liegt das monatliche Gehalt im Bereich Medienmanagement meist zwischen 2.200 und 3.000 Euro.

Einstieg Reality-Check

Fit in Englisch

Fit in Mathe

Lust auf Theorie

Kreativität

Bist du ein Match?

Der Check verrät dir, welcher Weg zu deinen Interessen passt.

Check machen

Passende Studienplätze

3D-Design und Management (B.A.) - Vollzeit Bachelor/Bakkalaureus

Standort: Idstein
Dauer: 6 Semester