International Business Studium Uni, FH

Merken

Das erwartet dich im Studium

  • Im Studium International Business lernst du Unternehmensführung mit Fokus auf weltweite Zusammenhänge.
  • Wie wird sich die Weltwirtschaft in Zukunft entwickeln?
  • Welche kulturellen Unterschiede sind im internationalen Handel zu beachten?
  • Wie lassen sich die internationalen Märkte nachhaltig nutzen?
  • Welche Risiken birgt die Globalisierung und wie wirkt man ihnen entgegen?
  • Wie können die historischen Erfahrungen und kulturellen Unterschiede zum allseitigen Nutzen im interntionalen Handel beitragen?

Die International School of Management empfiehlt:

International Management

Du willst in der globalen Wirtschaft durchstarten? Der Bachelor in International Management an der ISM bereitet dich genau darauf vor! Unsere Dozenten aus der Praxis betreuen dich individuell. Überfüllte Hörsäle gibt es an der ISM nicht. Im fest integrierten Auslandssemester baust du deine erlernten Skills aus. Ob Vollzeit, dual oder berufsbegleitend – hier ist für jeden das passende Studienmodell dabei. Übrigens: International Management kannst du an der ISM auch vollständig auf Englisch studieren.

ISM International Business

Was lernst du im Studium?

Der Begriff der Globalisierung beschreibt die internationalen Verflechtungen, die in fast allen Bereichen voranschreiten. Es gibt gravierende Vorteile, doch Reibungsverluste bleiben nicht aus. Nicht immer agieren die Partner auf Augenhöhe. Unterschiedliche Historien führen zu verschiedenen Herangehensweisen, Sprachbarrieren zu Missverständnissen. Nicht zu vergessen: Auch global gibt es nicht nur Verbündete. Es herrscht Konkurrenz. Im International Business Studium lernst du, diese Reibungsverluste zu minimieren. Das klingt zunächst trivial, setzt aber viel voraus: eine tiefe Kenntnis der wirtschaftlichen und rechtlichen Materie, ein Verständnis für die andere Kultur sowie die sprachlichen und psychologischen Voraussetzungen, um sich zu verständigen.

International ist das Studium nicht nur in Bezug auf den weltoffenen Umgang. Auch die Inhalte ändern und erweitern sich. Genügt bei einem Studium der Betriebswirtschaft das Wissen über das deutsche Rechts- und Steuersystem, sind im Interbational Business Studium auch die Regeln der beteiligten Partner von Interesse. Unkenntnis von den geltenden Gesetzen – aber auch vom Umgang damit – können schnell tiefe Löcher in die Kasse reißen und Strategien in den Papierkorb befördern. So kommen also zu den Kernfächern Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Mathematik, Statistik und Rechnungswesen, Marketing, Produktion und Personalwesen (die Liste ließe sich fortsetzen) beim Studium der Internationalen Betriebswirtschaft auch Sprachen und landeskundliche Aspekte. Fächer wie International Finance oder European & Domestic Taxation unterstreichen den globalen Anspruch.

Wie ist das Studium aufgebaut?

Wer International Business studiert, wird schon während seines Studiums viel herumkommen: Auslandssemester und Praktikumsphasen in anderen Ländern sind integraler Bestandteil der Ausbildung. An vielen Hochschulen ist es möglich, über die feste Kooperation mit Partnerhochschulen im Ausland einen Doppel-Abschluss zu absolvieren. 

Das Studium der Internationalen Betriebswirtschaft wird bundesweit an zahlreichen privaten und staatlichen Hochschulen angeboten. Die Wahl besteht zwischen einer Europa-bezogenen oder einer globalen Ausrichtung. Der Abschluss ist nach sechs bis sieben Semestern als Bachelor (of Arts) oder nach neun bis zwölf Semestern als Master (of Arts) möglich.

Generell zählt das International Business Studium zum „General Management“, branchenspezifische Schwerpunkte werden daher nicht gesetzt. Der Fokus liegt eher auf den Sprachen und ihrer wirtschaftsbezogenen Anwendung, also meist auf Wirtschaftsenglisch und einer zweiten Fremdsprache – die maßgeblich mit über den späteren Einsatz entscheiden kann. 

Spätere Berufe und Branchen

Willst du die Produktionsstätten eines großen Konzerns im Ausland managen? Oder Produkte für den internationalen Vertrieb kreieren? Über eine Fusion in Asien verhandeln oder in einem global agierenden Beratungsunternehmen bei der Marktforschung mitwirken? Du bist auf keine Branche festgelegt und kannst Führungsaufgaben auf jeder Ebene übernehmen.

Einstieg Reality-Check

Gutes Ausdrucksvermögen

Fit in Englisch

Fit in Mathe

Fit in Bio, Chemie, Physik

Bist du ein Match?

Der Check verrät dir, welcher Weg zu deinen Interessen passt.

Check machen