Merken

Staatsinstitut für die Ausbildung von Förderlehrern85354 Freising

Das bieten wir

  • Fundierte, ganzheitliche Ausbildung zum/r Förderlehrer/in an Grund- und Mittelschulen
  • Individuelle Förderung von Kindern und Jugendlichen an Schulen, in kleinen Gruppen und einzeln
  • Förderung in Mathematik, Deutsch und Deutsch als Zweitsprache
  • Förderung soziel-emotionaler Kompetenzen in Arbeitsgemeinschaften, z.B. Streitschlichter, Theater
Darum bei uns

Unterstützung von Schüler/innen, Freude an der Verbindung von Theorie und Praxis, persönliche Weiterbildung

Darum bei uns: Staatsinstitut für die Ausbildung von Förderlehrern

Die Ausbildung zum/r Förderlehrer/in

Du möchtest gerne mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und sie unterstützen? Du möchtest unterrichten und an einer Schule tätig sein? Du suchst nach einer Möglichkeit auch ohne Abitur einen Lehrberuf auszuüben?

Dann komm ans Staatsinstitut nach Freising und mache eine Ausbildung zum/r Förderlehrer/in!

In den drei Jahren am Staatsinstitut lernen wir die theoretischen Grundlagen unseres Berufes kennen. In festen Kursen erhalten wir Vollzeitunterricht nach vorgegebenem Stundenplan in Pädagogik, Psychologie und den Fachdidaktiken Deutsch, Mathematik und Deutsch als Zweitsprache. Ganz besonders wichtig ist das Fach „Individuelle Förderung“, unser Spezialgebiet. Außerdem haben wir Wahlpflicht- und Wahlfächer, damit auch Spiel, Bewegung, musische und außerschulische Aktivitäten nicht zu kurz kommen.

Unsere Ausbildung ist sehr praxisorientiert. Wir lernen eigenverantwortlich in ruhiger und freundlicher Umgebung. In den Lernstudios haben wir die Möglichkeit, entsprechende Literatur für unsere Fächer zu sichten und Unterrichtsmaterial praktisch auszuprobieren. Außerdem verbringen wir im Rahmen von Praktika mehrere Wochen an Schulen, um erfahrenen Förderlehrern über die Schulter zu schauen und selbst Unterricht zu erproben. Daher ist unser Ausbildungsjahr auch an die zeitliche Struktur der Schulen angepasst.

 

Wenn du bei uns nach drei Jahren mit der 1. Abschlussprüfung das Institut verlässt, wirst du einem Seminar im Vorbereitungsdienst zugewiesen. Dort wird es so richtig praktisch und du hältst selbst viel Unterricht an einer Schule. Mit der 2. Förderlehrerprüfung bist du schließlich nach insgesamt fünf Jahren ein/e Förderlehrer/in und hast einen der schönsten Berufe!

 

Informier dich!

Bitte akzeptiere das Laden von externen Inhalten, um Google Maps anzuzeigen.

Wenn du zustimmst, greifst du auf Inhalte von Google Maps zu, welche von einem Drittanbieter bereitgestellt werden.


Weitere Infos: Google Datenschutzerklärung


  • Kontakt

Ansprechpartner:
Beatrix.Graupner@foerderlehrer-freising.de

Telefon:
08161/173570

E-Mail:
Beatrix.Graupner@foerderlehrer-freising.de