Merken

ArbeiterKind.de NRW45130 Essen (NRW-Büro)

Das bieten wir

  • bundesweit rund 6.000 ehrenamtliche Mentorinnen und Mentoren in 80 lokalen Gruppen
  • lebendige Online-Community
  • kostenloses Infotelefon unter 030-679 672 750
  • niedrigschwellige Information
  • Unterstützung rund ums Studium
Darum bei uns

Für alle, die als Erste in ihrer Familie studieren

ArbeiterKind.de

Die Studienwahrscheinlichkeit hängt in Deutschland in hohem Maß vom Elternhaus ab: Von 100 Kindern aus Akademikerfamilien beginnen statistisch gesehen 79 ein Hochschulstudium. Aus Nicht- Akademikerfamilien gehen 27 von 100 Kindern studieren. Dies sind die Ergebnisse einer aktuellen Untersuchung des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) zur Hochschulbeteiligung in Deutschland, die im Mai 2018 veröffentlicht wurde.

 

Deshalb ermutigt die gemeinnützige und spendenfinanzierte Organisation ArbeiterKind.de Schülerinnen und Schüler aus nicht-akademischen Elternhäusern zum Studium und unterstützt sie auf dem Weg zum Studienabschluss und Berufseinstieg. Die eigene Bildungsgeschichte erzählen und durch das persönliche Beispiel ermutigen – das ist das Erfolgsrezept von ArbeiterKind.de.

 

6.000 ehrenamtliche Mentorinnen und Mentoren – meist selbst Studierende der ersten Generation – engagieren sich bei ArbeiterKind.de in 80 lokalen Gruppen. Infoveranstaltungen in Schulen, offene Treffen, Sprechstunden, das Infotelefon, ein persönliches Mentoringangebot, die Website und ein eigenes soziales Netzwerk bieten viele leicht zugängliche Anlaufstellen für Ratsuchende.

 

Informier dich!