Home
14. September 2015  

Fortbildung für StuBO-Koordinatoren

Tipps zur Berufsfindung im Unterricht

Köln, 14. September 2015 – Lehrkräfte haben einen vollen Terminplan: Unterrichten, Klausuren korrigieren, Elterngespräche führen und den nächsten Schulausflug planen. Koordinatoren für Berufs- und Studienorientierung haben zudem die Aufgabe Berufswahlprozesse an ihrer Schule zu initiieren. Tipps für Lehrerinnen, Lehrer und pädagogische Fachkräfte, die sich mit dem Thema Berufsorientierung und Berufswahl beschäftigen, gibt es am 30. Oktober in der kostenfreien Lehrerfortbildung „Handlungsorientierte Methoden zur Berufsfindung für den Schulalltag" in Köln. Veranstaltet wird die Fortbildung von den Berufswahl-Experten der Einstieg Studien- und Berufsberatung, die bereits rund 10.000 Jugendliche zu ihrer beruflichen Zukunftsplanung beraten haben. Seit Jahren führt das Team zudem Fortbildungs-Workshops für Lehrer und StuBOs durch. 

Ob Mindmapping oder ein Unternehmensgründer-Spiel, es gibt viele Möglichkeiten, die Berufsorientierung in den Unterricht einzubinden. „Berufsfindung sollte im Vergleich zum `normalen´ Fachunterricht benotungs- und bewertungsfrei sein. Es ist wichtig einen spielerischen Weg einzuschlagen, um Ängste zu verlieren und Visionen zu erarbeiten, die auch tragfähig sind. Sinnvoll ist, wenn das Kollegium an einem Strang zieht und gemeinsam ein Gesamtkonzept zur Berufsfindung an der Schule etabliert“, sagt Sabine Gärtner, Diplom-Pädagogin und Trainerin der Einstieg Studien- und Berufsberatung. In der Fortbildung stellt Gärtner den Teilnehmern praktische Übungen vor, die leicht in den Unterricht eingebaut werden können. Zudem gibt sie einen Einblick in die Themen Potenzialanalyse, Elternkommunikation, Unternehmenskooperationen und Bewerbertraining.  

Interessierte können sich online unter www.einstieg.com/fortbildungkoeln anmelden. Die Fortbildung wird von der NRW.Bank unterstützt. Darüber hinaus bietet die Einstieg Studien- und Berufsberatung am 1. Oktober ab 16 Uhr das kostenlose Webinar „Koffer zur Messevorbereitung und Berufsorientierung in der Schule“ unter der Berufsorientierungsplattform www.blicksta.de an. Interessierte Lehrer können sich per E-Mail unter info@blicksta.de anmelden. Weitere Informationen zur Fortbildung und dem Webinar gibt es telefonisch unter 0221-39809-65 sowie per E-Mail unter beratung@einstieg.com.

 

Fortbildung „Handlungsorientierte Methoden zur Berufsfindung für den Schulalltag"

Freitag, den 30. Oktober 2015, 10 bis 15 Uhr 

Einstieg Studien- und Berufsberatung

Venloer Str. 241, 50823 Köln

Der Eintritt ist frei.

www.einstieg.com/fortbildungkoeln

 

Webinar „Koffer zur Messevorbereitung und Berufsorientierung in der Schule“

Donnerstag, den 1. Oktober 2015, 16 bis 17 Uhr

www.blicksta.de

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

2.729 Zeichen inklusive Leerzeichen / 337 Wörter 

 

Pressebilder der Einstieg Studien- und Berufsberatung gibt es zum Download.

Pressekontakt: Nicole Traut (n.traut@einstieg.com)