Home
06. April 2017  

Oberbürgermeister Feldmann eröffnet Messe

Einstieg Frankfurt: Der Weg in Ausbildung und Studium

Köln/Frankfurt 6. April 2017 Alle Schüler müssen sich früher oder später die Frage stellen "Was soll ich werden?". Deshalb heißt es sich frühzeitig orientieren, informieren und beraten lassen. Am 21. und 22. April ist dies auf der "Einstieg Frankfurt" kostenlos möglich. Über 130 Unternehmen und Hochschulen werben mit ihrem Ausbildungs- und Studienangebot für betrieblichen sowie studentischen Nachwuchs. Wer nach der Schule einen Auslandsaufenthalt oder einen Freiwilligendienst absolvieren möchte, findet in Halle 1.2 der Messe Frankfurt ebenso zahlreiche Gap Year-Anbieter. Peter Feldmann, Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt am Main, eröffnet die Messe, die an Stelle der ehemaligen Berufsbildungsmesse Rhein-Main (BBM) tritt und damit zur Leitmesse für Ausbildung und Studium im Rhein-Main Gebiet wird. Neben dem direkten Kontakt zu den Ausstellern gibt es auf der Messe ein großes Begleitprogramm. Ein Highlight ist der Talk mit dem Duo TheSimpleClub, das durch seine kostenlosen Nachhilfe-Videos in der YouTube-Community bekannt ist. Für Eltern und Lehrer gibt es spezielle Vorträge und Workshops mit Tipps zur Unterstützung bei der Berufswahl ihrer Kinder bzw. Schüler. Der Eintritt ist frei.

Zu Ausbildung und dualem Studium informieren Unternehmen wie die KfW Bankengruppe, das Hauptzollamt Frankfurt, die Deutsche Post, Deichmann, Schenker oder die IHK Frankfurt am Main. Ihre Studienangebote stellen Hochschulen aus der Region und ganz Deutschland vor, so etwa die Frankfurt University of Applied Sciences, die Frankfurt School of Finance & Management, die Justus-Liebig-Universität Gießen, die Technische Universität Darmstadt, die Bauhaus-Universität Weimar, die Karlshochschule und die Friedrich-Schiller-Universität Jena. Beratung bieten außerdem die Agentur für Arbeit, das Auswärtige Amt, die Bundeswehr, die Landesärztekammer Hessen, die Handwerkskammer Frankfurt Rhein-Main und das Polizeipräsidium Frankfurt.

Jugendliche Besucher, die verschiedene Berufsbilder praktisch kennenlernen möchten, können dies in der Berufe Challenge tun. An mehreren Stationen gibt es praktische Tätigkeiten unterschiedlichster Berufe auszuprobieren. Wer schon einen Schritt weiter ist und bereits eine Bewerbungsmappe hat, kann diese auf der Messe von Experten prüfen und darüber hinaus ein kostenloses professionelles Bewerbungsfoto machen lassen.

Seit 2017 wird die Messe von einem starken regionalen Netzwerk unterstützt, bestehend aus IHK Frankfurt am Main, Handwerkskammer Frankfurt Rhein-Main, Arbeitsagentur Frankfurt, Stadt Frankfurt am Main, Staatliche Schulamt, OloV-Steuerungskreis, OloV-Koordinatoren und Stadtelternbeirat.

Mehr Infos zu den Ausstellern sowie zu den Messehighlights gibt es unter www.einstieg.com/frankfurt.

Einstieg Messe in Frankfurt:
Termin: Freitag, 21. April 2017, 9 bis 14 Uhr Samstag 22. April 2017, 9 bis 16 Uhr
Ort: Messe Frankfurt, Halle 1.2., Eingang City
Besucher-Infos: www.einstieg.com/frankfurt

Pressebilder: www.einstieg.com/presse/messen/frankfurt/pressefotos.html