Home
11. Juni 2015  

Ausbildungs- und Studienmesse in Messe Frankfurt gestartet

3.500 Schüler, Eltern und Lehrer auf „Einstieg Frankfurt“

Samstag von 9 bis 16 Uhr geöffnet – 109 Aussteller aus fünf Ländern – rund 70 Vorträge und Talkrunden auf zwei Bühnen – Deutsche Bank Bewerbungsforum – Eltern- und Lehrerforum – Forum „Duales Studium“ – Erlebnisforum Beruf – Ab 14.30 Uhr freier Eintritt

Frankfurt am Main, 29. Mai 2015 – Noch Fragen zu Ausbildungsberufen, Studiengängen und dem passenden Auslandsaufenthalt? Individuelle Beratung von Experten aus Hochschulen und Unternehmen gibt es auf der Berufswahlmesse „Einstieg Frankfurt“, die heute in der Messe Frankfurt gestartet ist.  Am ersten Messetag kamen bereits rund 3.500 Schüler, Eltern und Lehrer, um sich bei über 100 Austellern über ihre berufliche Zukunft zu informieren. Am Samstag, dem 30. Mai, ist die Messe wieder von 9 bis 16 Uhr geöffnet.

Ein Highlight der sechsten „Einstieg Frankfurt“ ist das Bewerbungsforum: Hier finden 15 Vorträge und Workshops zu Themen wie „Google, Facebook & Co: Besonderheiten der Online-Bewerbung“ und „Assessmentcenter – was ist das, wie bereite ich mich vor?“ statt. An der angeschlossenen Foto- und Styling-Station gibt es ein Styling und ein Bewerbungsfoto vom Profi. Sponsor des Forums ist die Deutsche Bank. Hilfreiche Tipps gaben zudem Eugenio Muñoz del Rio, Stadtrat der Stadt Frankfurt am Main, Prof. Dr. Karsten Schmidt, Studiengangleiter Mechatronik an der Frankfurt University of Applied Sciences und Karl-Heinz Huth, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Frankfurt, in der Eröffnungstalkrunde „Ein guter Start in Ausbildung und Studium: Wie finde ich heraus, welcher Beruf zu mir passt?“. Schmidt betont: „Zunächst einmal in sich selber reinhorchen, welche Neigungen und Talente habe ich? Und bei den Eltern, Lehrern oder auch im Freundeskreis fragen, wie wirke ich auf Dich? Gut ist es auch, Hochschulinfo- oder Schnupperstudientage zu besuchen und dort eine Vorlesung anzuhören.“

Die optimale Vorbereitung auf dem Messebesuch am Samstag bietet der kostenfreie blicksta-Interessencheck. Nach dem Online-Test erfahren die Jugendlichen, welche Aussteller und Programmpunkte zu ihren Interessen passen. Kostenlose 15-minütige Speed-Coachings am Einstieg Stand ergänzen das Orientierungsangebot. Wer seine Talente dann ganz praktisch testen möchte, kann im Erlebnisforum Beruf berufliche Tätigkeiten direkt ausprobieren. Eltern, die ihre Kinder am Samstag zur „Einstieg Frankfurt“ begleiten möchten, können sich im Eltern- und Lehrerforum informieren.

Aktuelle Infos gibt es unter www.einstieg.com/frankfurt. Die nächste „Einstieg Frankfurt“ findet am 22. und 23. April 2016 in der Messe Frankfurt statt. Weitere Informationen zu den bundesweiten Einstieg Messen gibt es telefonisch unter 0221-39809-30 sowie online unter www.einstieg.com.

2.803  Zeichen inklusive Leerzeichen / 386 Wörter

  

Aktuelle Pressefotos: www.einstieg.com/presse/messen/frankfurt/pressefotos.html

Pressekontakt: Nicole Traut