Home
04. November 2013  

Ausbildungs- und Studienmesse der IHK Initiative Rheinland am 8. und 9. November

Berufe live Rheinland: 3.500 freie Ausbildungsangebote

Über 180 Aussteller ++ Eltern- und Lehrerforum ++ Berufsparcours mit Berufen zum Anfassen ++ kostenlose Bewerbungsfotos ++ Ausbildungsmarkt mit freien Ausbildungsplätzen

Köln, 04. November 2013 - Zum zehnten Mal findet an diesem Freitag und Samstag, den 8. und 9. November, die Messe "Berufe live Rheinland" statt. Über 180 Unternehmen, Hochschulen und Institutionen wie die Industrie- und Handelskammer informieren in der Koelnmesse über Ausbildungsplätze, Studiengänge und zur Bewerbung. Die Messe wird auf Initiative der Industrie- und Handelskammern Aachen, Bonn/Rhein-Sieg, Düsseldorf, Köln, Mittlerer Niederrhein und Wuppertal veranstaltet. An den Messeständen und in Vorträgen erhalten Schüler Orientierung und Hilfe bei der Frage: "Welcher Beruf passt zu mir?"

Elektroniker für Automatisierungstechnik, Biologielaborant oder Hotelfachfrau: Wer schon konkret einen Ausbildungsplatz sucht, kann am Messe-Ausbildungsmarkt rund 3.500 freie Ausbildungs- und Praktikumsplätze der Aussteller einsehen. Auszubildende zum Elektroniker etwa werden von Firmen wie dem Chemiepark Knapsack, Currenta und Lanxess Deutschland gesucht. Zum Biologielaborant bildet die Uniklinik Köln aus, und Hotelfachfrau oder -mann kann man beim Phantasialand werden. Zu den Firmen, die auf der Messe Nachwuchs suchen, gehören außerdem Bayer, Aldi, Obi und die Sparkasse KölnBonn. Berufe zum Anfassen gibt es im Berufsparcours: Auf über 300 Quadratmetern können Schüler herausfinden, welche typischen Tätigkeiten zu bestimmten Berufsbildern gehören. Beliebt bei den Jugendlichen ist auch das Bewerbungsforum: Hier gibt es Beratung und Hilfe beim Bewerbungsschreiben, aber auch ein kostenloses Bewerbungsfoto - auf Wunsch mit Styling durch Auszubildende der Berufsfachschule für Kosmetologie Bonn.

Wer ein Studium plant, kann sich auf der Messe bei vielen Hochschulen beraten lassen. Dabei sind unter anderem die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, die FH Köln und die RWTH Aachen. Erstmalig gibt es auf der "Berufe live Rheinland" ein eigenes Forum für Eltern und Lehrer. Hier finden an beiden Tagen Vorträge statt, die sich an Erwachsene richten und die Frage thematisieren: "Wie unterstütze ich Jugendliche bei der Berufsorientierung?"

Der Besuch der Messe ist kostenlos. Weitere Informationen gibt es online unter www.berufe-live-rheinland.de sowie telefonisch bei der veranstaltenden Einstieg GmbH unter 0 221.39 80 9-30.

Berufe live Rheinland Köln:
Koelnmesse, Halle 11.2
Freitag, 8. November 2013, 9 bis 16 Uhr
Samstag, 9. November 2013, 9 bis 16 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Pressefotos: www.einstieg.com/allgemeines/presse/messen/berufe-live-rheinland/pressefotos/