Home
16. Juni 2015  

Corporate Blog gestartet

Headhunter für Schulabgänger? Einstieg zeigt neue Wege im Studenten- und Azubi-Marketing

Köln, 16. Juni 2015 – Wie können Unternehmen und Hochschulen den potentiellen Nachwuchs in dessen Lebenswelt erreichen? Daimler wagte es per WhatsApp und die Polizei Berlin machte mit der Twitter-Aktion „#24hPolizei“ auf sich aufmerksam. Personaler und Studienberater, die immer am Puls der Zeit sein möchten, sollten einen Blick auf das gerade gestartete Blog „Neue Wege im Studenten- und Azubimarketing“ werfen. Unter www.einstieg.com/blog schreiben die Recruiting-Profis der Einstieg GmbH ab sofort regelmäßig über Trends und Best-Practice-Beispiele in der Nachwuchsgewinnung. Los geht es mit einem Interview mit Sven Gábor Jánszky. Der Trendforscher und Leiter des Thinktanks 2b AHEAD beschreibt im Expertengespräch seine Vision des Arbeits- und Ausbildungsmarktes im Jahr 2025.

„Sehr bald werden Headhunter schon vor den Schultoren stehen, um die guten und sehr guten Schüler möglichst früh unter Vertrag zu nehmen“, stellt Jánszky im Interview mit Christian Langkafel, dem Gründer der bundesweiten Einstieg Messen und geschäftsführender Gesellschafter der Einstieg GmbH, fest. Langkafel sagt: „Wir unterstützen seit vielen Jahren Unternehmen und Hochschulen bei ihrer Nachwuchsgewinnung und sind deshalb hautnah dran am Thema Studenten- und Azubimarketing. Im Blog wollen wir unsere Expertise künftig nach außen tragen und dabei auch immer wieder Personal- und Ausbildungsverantwortliche, Wissenschaftler und andere interessante Köpfe zu Wort kommen lassen."

Weitere Informationen zum Blog „Neue Wege im Studenten- und Azubimarketing“ gibt es telefonisch unter 0221-3 98 09-30 sowie per E-Mail an blog@einstieg.com.

1.710 Zeichen inklusive Leerzeichen / 231 Wörter

Pressebilder zum Blog und Christian Langkafel gibt es zum Download.

Pressekontakt: Nicole Traut (n.traut@einstieg.com)