Merken
220 Aussteller auf Bayerns größter Messe für Ausbildung, Studium und Gap Year

Berufswahlmesse Einstieg München mit 10.000 Besuchern gestartet

23. November 2018

Köln/München, 23. November 2018 - Groß war der Besucherandrang beim Start der zweitägigen Berufswahlmesse Einstieg München im MOC. 10.000 Jugendliche, Eltern und Lehrkräfte informierten sich am ersten Messetag bei den rund 220 Ausstellern aus neun Ländern zu den drei relevanten Wegen nach dem Schulabschluss: Ausbildung, Studium und Gap Year. Auch am Samstag, den 24. November können sich Interessierte von Ausbildern, Azubis, Studienberatern und Studierenden beraten lassen, an den Mitmach-Aktionen der Berufe Challenge teilnehmen und verschiedenste Vorträge anhören. Eltern, die ihr Kind auf die Messe begleiten, erhalten im Elternforum Experten-Tipps rund um die Berufswahl ihres Kindes. So findet zum Beispiel um 11 Uhr der Vortrag "Was ist was - in der Berufswahllandschaft?" statt. Wie man sein Kind konkret unterstützen kann erfahren Eltern im Mini-Workshop "Stärken entdecken und Berufswege aufzeigen" um 13 Uhr. Alle Infos zu den Ausstellern, Vorträgen, den Themenforen sowie Video-Tutorials zur Messevorbereitung gibt es online unter www.einstieg.com/muenchen. Ein Highlight für die jugendlichen Besucher ist der Auftritt von den Gründern der Nachhilfeplattform TheSimpleClub. Die beiden YouTube-Stars Alex und Nico berichten am Messesamstag ab 13 Uhr über ihren Karriereweg.

Die Einstieg München bietet eine vielfältige Auswahl an Zukunftschancen für Jugendliche in der Berufsorientierungsphase. Was aber steckt genau hinter einzelnen Berufsbezeichnungen und Studiengängen? Bei der Berufe Challenge können Interessierte typische Tätigkeiten einzelner Berufsbilder ausprobieren. So bekommen die jugendlichen Teilnehmer der Challenge zum Beispiel am Stand von EDEKA Einblick in den Lebensmitteleinzelhandel. Bei MTU Aero Engines dürfen Besucher einen echten Motor für Segelflugzeuge zusammenbauen. Einblicke in die Berufsperspektiven der Landtechnikindustrie gibt die VDMA Landtechnik. Hier erfahren Schüler anhand einer App sowie eines Funktionsmodells, wie Maschinen Zentimetergenau säen, düngen und ernten.

Jugendliche, die einen Ausbildungs- oder Studienplatz suchen, finden an der Job und Study Wall - im MOC München - freie Plätze der Aussteller. So suchen unter anderem die AOK, Brunata Metrona, Deloitte, das Hauptzollamt München und die Deutsche Flugsicherung hier gezielt nach Nachwuchs. Zahlreiche Hochschulen wie die Munich Business School und die Freie Universität Bozen werben an der Study Wall für zukünftig Studierende. Gap-Year-Angebote wie Au-Pair-Aufenthalte und Working Holiday finden Jugendliche mit Fernweh an der Gap Year Wall. Wer clever ist, nutzt dieses Angebot für einen schnellen Überblick über die freien Plätze und besucht die Aussteller dann für ein persönliches Gespräch am Messestand.

Wer noch unschlüssig ist, wie es nach der Schulzeit weiter geht, der kann auf der Messe am Infostand O 1 den Interessencheck machen. Der Test identifiziert Stärken sowie berufliche Interessen und listet die entsprechenden Aussteller der Einstieg München auf. So finden jugendliche Besucher und Aussteller passgenau zusammen.

Einstieg München 2018:
Termin: 23./24. November 2018, 9-16 Uhr
Zielgruppe: Jugendliche zwischen 16 und 23 Jahren, Studienwechsler, Lehrkräfte und Eltern
Ort: MOC München, Hallen 1-3, Lilienthalallee 40, 80939 München
Eintritt: 5 Euro; auf einstieg.com gibt es ein Freikartenkontingent
Schirmherr u. a.: Bernd Sibler, Bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus
Besucher-Infos: www.einstieg.com/muenchen
Pressebilder: www.einstieg.com/mehr/presse/pressefotos.html