Home

Berufsorientierung in NRW

Berufsorientierung NRW

Mit dem neuen Übergangssystem "KAboA – Kein Abschluss ohne Anschluss" geht die Berufsorientierung und Studienorientierung in den Schulen in NRW in eine neue, verbindlichere Phase. Viele Schulen sind hier seit langem gut aufgestellt und ermöglichen ihren Schülerinnen und Schülern einen optimalen Übergang Schule-Beruf. Auch Einstieg kann Schulen hier mit unterschiedlichen Maßnahmen unterstützen, die sie im Rahmen ihrer eigenen Arbeit einfach einsetzen und so ihr bestehendes Angebot der Berufsorientierung sinnvoll ergänzen können.

Weitere Informationenen zu unserem Angebot erhalten Lehrerinnen und Lehrer unter folgenden Links:

- Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler

- Fortbildungen und Unterrichtsmaterial für Lehrerinnen und Lehrer

- Elternabende zur Berufsorientierung


Alle Angebote für Lehrerinnen und Lehrer gibt es auch in einer Gesamtübersicht über unser Angebot für Lehrer.

Erfahrungsberichte: Das sagen Lehrer über Berufsorientierung mit Einstieg

     

  • "Der Workshop für Eltern in Kooperation mit Einstieg hat in unserer Elternschaft überraschend große Resonanz gefunden. Die rege Diskussion im Verlauf des Workshops betrachten wir BOGY-Lehrkräfte als motivierende Chance, den Kommunikationsprozess mit Schüler- und Elternschaft noch zu verstärken."
    Peter Bechtold, Studiendirektor, Marta-Schanzenbach-Gymnasium Gengenbach
  • "Die bei uns zu Beginn der Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe durchgeführten Tests, zuletzt im September/Oktober 2012, sind von den Jugendlichen in ihren Rückmeldungen ganz überwiegend positiv aufgenommen und bewertet worden. Die Schülerinnen und Schüler fühlen sich mit ihren individuellen Stärken und Schwächen, aber auch mit ihrem Vorwissen und ihren Wünschen ernst genommen. Sie haben nicht nur Informationen über die Berufswelt erhalten, sondern sie haben viel über sich selbst erfahren und sind zu einer besseren, aber auch kritischeren Selbsteinschätzung gelangt. Insbesondere die Gespräche über die Auswertung der Ergebnisse des Kompetenzchecks und der Ausblick auf die Frage, was im Anschluss noch getan werden kann, damit der Einzelne sich erfolgreich im Hinblick auf die Ausbildung und den Beruf orientieren kann, wurden von den Jugendlichen sehr gelobt."
    Bernd Limberg, stellvertr. Schulleiter des Cecilien-Gymnasiums Düsseldorf
  • "Schon zweimal fand an unserer Schule für die Oberstufe ein Studien- und Berufsorientierungstag von Einstieg statt. 'Viele gute Tipps', 'sehr interessant und hilfreich', 'kompetente Referenten, die auf den Einzelnen eingehen', 'voller Erfolg' - die Rückmeldungen der Schüler zeigen, dass wir mit Einstieg auf dem richtigen Weg sind."
    Antje Brackmann, Oberstufenkoordinatorin, Deutsche Internationale Schule Den Haag
  • "Die Zusammenarbeit mit Einstieg habe ich als unkompliziert und angenehm erlebt. Die Coaches haben mit ihrer Kompetenz ein sach- und schulgerechtes Konzept entwickelt. Der mit Schülern des Jahrgangs 9 durchgeführte mehrtägige Berufsorientierungs-Workshop hat den Teilnehmern neue wichtige Impulse für ihre persönliche Berufsorientierung gegeben."
    Thomas Dilling, Koordinator für Berufs- und Studienorientierung, Gesamtschule Eiserfeld
  • "Das Team von Einstieg ist kompetent, witzig, immer positiv eingestellt und geht sensibel auf die Wünsche und Interessen der Schüler ein. Es war jedes Mal ein rundherum gelungener Workshop!"
    Bernd Kiewel, Oberstufenkoordinator an der Deutschen Schule Jakarta
  •