Merken

Bachelor Digitale Betriebswirtschaftslehre

Universität des Saarlandes

Hier kannst du diesen Studiengang belegen:

Saarbrücken

Darum bei uns

Lerne die Grundlagen der BWL kennen und verknüpfe sie mit digitaler Technik wie Künstlicher Intelligenz und Big Data oder auch mit Entrepreneurship und Start-up-Kultur.

Zu den Studiengängen

Fakten

Dauer
6 Semester
Teilzeitstudium
Vollzeitstudium
Grundständig
Zugangsvoraussetzung
Abi
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Bewerben bis
31.07.2021
Sprache
Deutsch
Studiengebühren
keine
Zulassungsmodus
Örtlich Zulassungsbeschränkt

Studium im Überblick

Den Managerinnen und Managern von morgen werden nicht nur die klassischen Skills der Betriebswirtschaftslehre abverlangt ‒ Experten mit fortgeschrittenen IT-Kenntnissen sind gefragt. Sie sollen die Chancen der Digitalisierung für die Unternehmenssteuerung nutzbar machen und die neuen Möglichkeiten in der Unternehmenspraxis mitgestalten.

 

Der Bachelorstudiengang "Digitale Betriebswirtschaftslehre" bereitet Sie auf die Herausforderungen einer digitalisierten Wirtschaftswelt vor. Er vermittelt die fachlichen Grundlagen und Methoden der Betriebswirtschaftslehre, ergänzt durch Kompetenzen aus dem Bereich der Digitalisierung. Während des Studiums werden Sie insbesondere mit in der Praxis gängiger Software arbeiten ‒ ein Vorteil für Ihren späteren Berufseinstieg.

 

In diesem Studium lernen Sie, fachbezogene Probleme zu analysieren, zu lösen und sinnvolle Entscheidungen zu treffen. So erwerben Sie Kenntnisse und Qualifikationen, die nötig sind, um ein Unternehmen erfolgreich zu führen, und die in nahezu jedem Beruf einsetzbar sind.

 

Das Studium setzt sich aus fünf Bereichen zusammen:

• Quantitative Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

• Wirtschaftswissenschaft

• Digitalisierung der Betriebswirtschaftslehre

• Generelle und überfachliche Qualifikationen

• Wissenschaftliches Arbeiten

 

Angeboten werden beispielsweise Kurse zu "Digitalization of the Individual" oder "Logistik 4.0".

Zahlreiche Wahlfächer, die Möglichkeit einer Projektarbeit sowie die Wahl von Seminar- und Abschlussarbeit bieten ungewöhnliche Spezialisierungsmöglichkeiten. Kurse zu Schlüsselqualifikationen und Fremdsprachen runden Ihr individuelles Qualifikationsprofil ab.

 

Darüber hinaus bietet der Studiengang eine hohe Praxisorientierung. In systematisch praxisbezogenen Lehrveranstaltungen werden Sie die gängige Software kennenlernen, in Ihrer Seminar- und Abschlussarbeit praxisrelevante Probleme bearbeiten. Außerdem können Sie Praktika absolvieren und Ihre Seminar- und Abschlussarbeit in Kooperation mit einem Unternehmen erstellen.

 

Karriere

Die fortschreitende Digitalisierung der Verwaltung birgt gute Berufsaussichten, da die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs für Tätigkeiten an digitalen Schnittstellen besonders geeignet sind. Sie haben die Möglichkeit, eine Tätigkeit in Forschung oder Wirtschaft wahrzunehmen und sind dabei vielfältig einsetzbar. Das Spektrum möglicher beruflicher Tätigkeiten ist daher breit gefächert: sei es in der Industrie, im Handwerk oder Handel, bei Banken oder Versicherungen, in der Unternehmens- oder Steuerberatung, der Wirtschaftsprüfung, der öffentlichen Verwaltung auf Länder- und Bundesebene oder in der Verwaltung der Europäischen Union, in Verbänden und politischen Organisationen. In kleinen und mittelständischen Firmen sind die Absolventinnen und Absolventen ebenso gefragte Fachkräfte wie in großen und international tätigen Unternehmen. Die Kontakte der Fachrichtung in die Wirtschaft erleichtern es den Studierenden darüber hinaus, schon früh mögliche spätere Arbeitgeber kennen zu lernen.

Perspektiven

Zukunftsorientierte weiterführende Studiengänge an der Saar-Universität:

• Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.)

• Digitale Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.)

• Wirtschaftsinformatik (M.Sc.)

• European Management (MBA)

• Steuerrecht für die Unternehmenspraxis (LL.M.)

• Unternehmenskommunikation und Rhetorik (M.A.)

• Wirtschaftsrecht für die Unternehmenspraxis (LL.M.)

 

Bitte akzeptiere das Laden von externen Inhalten, um Google Maps anzuzeigen.

Wenn du zustimmst, greifst du auf Inhalte von Google Maps zu, welche von einem Drittanbieter bereitgestellt werden.


Weitere Infos: Google Datenschutzerklärung


Bewirb dich jetzt

Ansprechpartner

Name: Nadine Cwikla, Dipl.-Kffr.

Tel: +49 681 302 3513

E-Mail:
studienberatung@uni-saarland.de