Merken

Bachelor Osteopathie (B.Sc.) - Vollzeit

Studienrichtung

Hochschule Fresenius

Hier kannst du diesen Studiengang belegen:

Idstein, München

Darum bei uns

Bildung, die Dich prägt! Deine Studienzeit ist etwas ganz Besonderes. Gemeinsam legen wir wichtige Grundlagen für deinen beruflichen Erfolg und deine Persönlichkeit.

Zu den Studiengängen

Fakten

Dauer
8 Semester
Vollzeit
Grundständig
Zugangsvoraussetzung
Abi
Akkreditierung
ja
Studienbeginn
Wintersemester
Sprache
deutsch
Studiengebühren
3534 €
Zulassungsmodus
Auswahlverfahren oder Eignungsprüfung

Osteopathie

Osteopathie studieren – beim Pionier:

Du möchtest wissenschaftlich fundiert und gleichzeitig praxisorientiert ausgebildet werden? Du möchtest beim Marktführer in der akademischen Therapeutenausbildung lernen und dir beste Berufschancen in einem jungen Berufsbild sichern? Dann ist das Bachelorstudium Osteopathie vielleicht genau das Richtige für dich!

Studiengangsinhalte

In den ersten beiden Semestern lernst du wichtige osteopathische Grundlagen kennen. Gleichzeitig bilden die Themen Anatomie, Physiologie, Biologie, Wahrnehmung, wissenschaftliches Arbeiten, Clinical Reasoning, Psychologie und Gesprächsführung zentrale inhaltliche Schwerpunkte.

Grundlagen der Palpation, Behandlungstechniken und die Möglichkeiten osteopathischer Tests werden daher ab dem ersten Semester ausführlich behandelt.

Im weiteren Verlauf des Studiums sind die Symptome und Aktivität des Gewebes, die Zusammenhänge von innerer und äußerer Befindlichkeit, die palpatorische Integration und Gesundheitswissenschaften inhaltliche Schwerpunkte.

Im Praxissemester wendest du deine erworbenen Kenntnisse im Berufsfeld an. Hier arbeiten wir mit verschiedenen Kooperationspartnern zusammen.

Die Themen Pathophysiologie und die Integration der gelernten osteopathischen Techniken werden in Semester sieben und acht behandelt. Weil die Osteopathie in Deutschland als Heilkunde gilt und nur von Heilpraktikern oder Ärzten selbstständig ausgeübt werden darf, bereitet dich dein Studium gleichzeitig auf die externe Heilpraktikerprüfung vor.

Schwerpunkte

• Anatomie

• Physiologie

• Osteopathische Prinzipien, osteopathische Befundung

• Dysfunktionen und Anpassungen

• Sozialkommunikative Kompetenz

• Palpation in der Untersuchung und Behandlung

• Gesundheitswesen, Gesundheitswissenschaften

• Symptome und Aktivität des Gewebes, Kontraindikationen

• Wechselwirkungen im therapeutischen Prozess

• Vertiefende Physiologie, Pathophysiologie in der Neurologie, Orthopädie, Urogenitaltrakt, Innere Medizin, Pädiatrie, Psychiatrie und Differentialdiagnostik

• Wissenschaftliche Methodenkompetenz

 

Deine Karrieremöglichkeiten

Das achtsemestrige Studium in Kombination mit einer bestandenen Prüfung zum Heilpraktiker oder einem erfolgreichen Medizinstudium befähigt dich zur eigenverantwortlichen Arbeit als Osteopath. Durch die wissenschaftlich und zugleich praxisorientierte Ausbildung besitzt du die notwendigen Kenntnisse, um Befunde zu erheben und zu interpretieren, Therapiepläne zu erstellen und osteopathisch zu behandeln. Gleichzeitig kannst du wissenschaftlich und evidenzbasiert arbeiten und die Forschung einer noch jungen Disziplin vorantreiben.

Dir stehen vielfältige Berufschancen auf einem wachsenden Markt offen. Seit den 90er Jahren setzen immer mehr Patienten in Deutschland auf die ganzheitliche Therapieform der Osteopathie. In den nächsten Jahren und Jahrzehnten ist daher mit einem steigenden Bedarf an osteopathisch tätigen Therapeuten, insbesondere akademisch ausgebildeten Therapeuten, zu rechnen.

Warum Osteopathie studieren?

Seit Ende der 90er Jahre bilden wir an der Hochschule Fresenius Therapeuten in akademischen Bachelorstudiengängen aus. Wir waren damit die erste Hochschule in Deutschland, die diesen Schritt zur Professionalisierung und damit zur langfristig hochwertigen Patientenversorgung gegangen ist.

Die Osteopathie als Bachelorstudiengang haben wir als erste in Deutschland eingeführt hat. Mit der Akademisierung der Osteopathie als eigenständige Fachdisziplin ist gewährleistet, dass sie in einen kontinuierlichen und wissenschaftlichen Forschungsprozess eingebunden ist. So gelingt die Sicherstellung von Qualitätsstandards, die im Rahmen eines integrierten Versorgungsansatzes den Patienten zugutekommt.

Absolventen des Studiums Osteopathie sichern sich einen Abschluss, der durch fachübergreifende und interdisziplinäre Inhalte überzeugt.

Kooperationspartner für den Studiengang ist der Verband der Osteopathen Deutschland e.V.. Eines seiner Ziele ist die Anerkennung des Osteopathen als eigenständiges Berufsbild. Denn in Deutschland sind weder der Beruf des Osteopathen noch dessen Ausbildung staatlich geregelt (Ausnahme Hessen).

 

Einstieg Reality-Check

Lust auf Praxis

Durchhaltevermögen

Verantwortung übernehmen

Sorgfalt und Genauigkeit

Triff uns auf der Einstieg

EINSTIEG MÜNCHEN ONLINE 2020, 26. + 27. November

Wir freuen uns darauf, dich beim nächsten Einstieg-Event zu sehen. Sprich uns einfach an!

Bewirb dich jetzt

Ansprechpartner

Name: Team des Bewerbermanagements

Tel: 0800 3400 400

E-Mail:
beratung@hs-fresenius.de