Merken

Bachelor/Bakkalaureus Betriebswirtschaftslehre

  • Betriebswirtschaftslehre (BWL), Business Administration

Fachhochschule Wedel

in 22880 Wedel

Darum bei uns

Das Studium an der Fachhochschule Wedel ist praxisnah und interdisziplinär.

Zu den Studiengängen

Fakten

Dauer
7 Semester
Duales Studium
Teilzeitstudium
Vollzeit
Grundständig
Zugangsvoraussetzung
Abi, Fach-Abi, Zugang ohne Abi möglich mit Berufserfahrung
Akkreditierung
Ja
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Bewerben bis
2019-02-28
Sprache
Deutsch
Studiengebühren
1.560 EUR pro Semester
Anzahl Studenten
170
Zulassungsmodus
Zulassungsfrei

Studieninhalte

Der Studiengang ist praxisnah, interdisziplinär und international. In den ersten Semestern erlernst du solides Grundlagenwissen in allgemeiner BWL. Je nach individueller Schwerpunktsetzung spezialisierst du dich in den höheren Semestern. An der FH werden auch Grundkenntnisse in der Informationstechnik vermittelt. Die digitale Vernetzung ist eine gesellschaftliche Herausforderung und macht vor keiner Branche halt. Als Bachelor of Science Betriebswirtschaftslehre profitierst du von unserer Kompetenz im IT-Bereich und schärfst so dein Profil gegenüber Absolventen anderer Hochschulen.

Vertiefungsrichtungen

Dienstleistungsmanagement:

Die Vertiefungsrichtung Dienstleistungsmanagement ist bewusst breit aufgestellt. Anhand unterschiedlicher Beispiele aus einzelnen Dienstleistungsfeldern werden übergeordnete Zusammenhänge verdeutlicht, die für das Unternehmen relevant sind. Treibende Kräfte sind hier die Digitalisierung der Wirtschaft und die zunehmende Serviceorientierung. Die Grundlagen der BWL aus den ersten beiden Semestern (Rechnungswesen, Unternehmensführung, IT, VWL, Marketing und Produktion) werden in dieser Vertiefungsrichtung aufgegriffen und spezifisch weiterentwickelt. Du befasst dich beispielsweise mit Servicestrategien oder damit, wie Dienstleistungsqualität gemessen werden kann. Die Rolle von Kunde und Mitarbeiter im Serviceprozess oder Ansätze für ein erfolgreiches Dienstleistungscontrolling werden auch thematisiert.

 

Financial Accounting & Auditing:

In dieser Vertiefungsrichtung geht es darum, fundierte Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Rechnungslegung (Financial Accounting) und Prüfungswesen (Auditing) zu erwerben. Internationale Rechnungslegung, Konzernrechnungslegung, Unternehmensbesteuerung und Prüfungswesen sind hier wichtige Studieninhalte. Beispielsweise lernst du, wirtschaftliche Abschlussprüfungen zu planen und durchzuführen oder mit den nötigen IT-Tools umzugehen. Außerdem beschäftigst du dich mit Unternehmensbesteuerung oder Konzernabschlüssen, die du erstellst und beurteilst. Großer Wert wird auf eine methodisch-konzeptionelle Ausbildung gelegt, damit Studierende auch im Job neue Problemstellungen sicher und schnell lösen können.

 

Marketing & Medien:

Die Bedürfnisse, Wünsche und Präferenzen der Kunden stehen beim Marketing an erster Stelle. Daher steht die marktorientierte Unternehmensführung im Zentrum dieser Vertiefungsrichtung. Durch den rasanten technologischen und gesellschaftlichen Wandel liegt ein weiterer Fokus auf den neuen Medien und ihrer Bedeutung für das Marketing. Marketing-Mix, Marketing & Medien sowie Marketing & Medienmanagement sind wichtige Studieninhalte, die sowohl theoretisch als auch praktisch erarbeitet werden. So lernst du den Marken- und Strategieprozess sowohl theoretisch als auch anhand praktischer Fallbeispiele kennen.

 

Produktions- und Logistikmanagement:

Durch die wirtschaftliche Entwicklung der letzten Jahrzehnte haben sich weltweit komplexe, globale Unternehmensnetzwerke und Güterstromsysteme gebildet. Diese effizient zu lenken, zu gestalten und zu entwickeln ist aus betriebs- und volkswirtschaftlichen Gesichtspunkten wichtiger denn je. In dieser Vertiefungsrichtung werden fundierte Kenntnisse und Fähigkeiten aus der Produktion und Logistik vermittelt. Wichtige Schwerpunktthemen, die theoretisch und praktisch erarbeitet werden, sind beispielsweise Operatives Produktionsmanagement, Produktions- und Logistikmanagement, Intralogistik oder Supply Chain Management, also die Verwaltung der Lieferkette.

Berufsaussichten

Bereits vor Studienabschluss bist du bestens vernetzt. Der Förderverein der Hochschule, der Wedeler Hochschulbund e. V. (WHB), bringt dich schon während deines Studiums mit der Praxis in Kontakt. Zu den Kernangeboten des WHB zählt die Ausrichtung der seitens der Wirtschaft stark nachgefragten Firmenkontaktmesse. Dort finden Studierende leicht den direkten Kontakt zu Personalverantwortlichen und schnell Zugang zu Praktika, Werkstudententätigkeiten, Abschlussarbeiten oder auch der Festanstellung nach Studienabschluss.

Unsere Absolventen und Studierenden genießen in Unternehmen einen hervorragenden Ruf als hoch qualifizierte, engagierte und dynamische Fach- und Führungskräfte. Über 90 Prozent unserer Absolventen schließen bereits vor Erhalt ihrer Abschlusszeugnisse einen Arbeitsvertrag ab.

Mit dem Bachelor-Abschluss ist für dich auch der Weg in ein Master-Studium offen. Viele unserer Absolventen schließen nach dem Bachelor-Abschluss ein Master-Studium an, um sich auch für Führungspositionen zu qualifizieren.

Einstieg Reality-Check

Lust auf Praxis

Teamfähigkeit

Durchhaltevermögen

Verantwortung übernehmen

Bist du ein Match?

Der Check verrät dir, welcher Weg zu deinen Interessen passt.

Check machen

Triff uns auf der Einstieg

EINSTIEG HAMBURG 2019, 22. + 23. Februar
Du findest uns an Stand A 116.

Bald hast du die Möglichkeit, dich mit uns für ein Infogespräch am Messestand zu verabreden!

Termin vereinbaren

Bewirb dich jetzt

Ansprechpartner

Name: Sekretariat

Tel: 04103-8048-0

E-Mail:
sekretariat@fh-wedel.de