Merken

Game Programmer

bm-bildung in medienberufen gmbh

in 50677 Köln

Darum bei uns

Tauche in die Welt der Praxis ein und lerne direkt von Profis. Wir unterstützen Dich bei der Unternehmensvermittlung und bereiten Dich optimal auf Deine IHK-Prüfung vor.

Zu den Stellenangeboten

Fakten

Ausbildungsstart
September 2019
Ausbildungsdauer
24 Monate
Ausbildungstyp
Schulische Ausbildung
Anzahl der Stellen
25
Mindestalter
18Jahre
Abschluss
  • Mittlerer Schulabschluss
Während der Arbeit
  • Arbeitsplatz: Überwiegend im Büro
  • Arbeitszeiten: auch mal spät abends
  • Dresscode: Locker
  • Führerschein: von Vorteil
Kosten der Ausbildung

40 Raten á 495,-€

Game Programmer

Unsere Ausbildung schaltet Dir alle Level zu einer

erfolgreichen Zukunft in der Gamesbranche frei. Du

bist zuständig für das perfekte Spielerlebnis!

Werde kreativ im Entertainment – beispielsweise

der Medien- und Spielewirtschaft oder in Filmproduktionen.

Du programmierst in Agenturen oder

auch in der Industrie, wenn es um die Umsetzung

von anwendungsbezogener Software geht. Deine

Arbeitsfelder sind vielfältig – von A wie Architektur

über W wie Werbung bis Z wie Zulieferer.

 

Starte jetzt mit Deiner Ausbildung an der School

of Games durch und erlerne Gameplay-Mechanismen,

Level zu generieren und Künstliche Intelligenz

zu programmieren: Für Filme und Spots,

3D-Simulationen oder Produktvisualisierungen.

Werde Experte/-in der virtuellen Welten. Als

Game Programmer kennst Du alle gängigen

Software-Produktionsschritte und meisterst mit

Deinem Know-how jedes Spiel.

Inhalte

• Game Programming

• Computer Science

• Mathematik & Physik

• Game Project

• Programmiertechniken

• Softwareanpassung, -pflege, -entwicklung

• Testverfahren

• Systementwicklung

• Schnittstellenkonzepte

• Architekturen Software / Hardware

• Bedienoberflächen

• Projektplanung, -durchführung, -kontrolle

 

Dein Einstieg in die Branche

Mit einem Abschluss als Game Programmer bist Du nicht nur in der Games-Branche gefragt, sondern auch in anderen Wirtschaftszweigen. Dank Deiner Qualifikation ist es Dir möglich auch in informationstechnisch-orientierten Unternehmen zu arbeiten.

Ausbildungskosten

19.080 Euro

 

Wir ermöglichen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten:

 

• 24 Teilbeträge à 795 €

• 40 Teilbeträge à 495 €

• Einmalzahlung 18.800 €

• die gesamte Ausbildung ist BAföG-förderungsfähig*

 

Es fallen an der bm keine Einschreibe-, Anmeldungs- oder Prüfungsgebühren pro Modul an.

 

 

Das erwartet Dich bei uns

• Campus der kurzen Wege

• praxiserfahrene Dozenten

• Bewerbungstraining und Coaching

 

 

Mehr Informationen findest Du unter: www.medienberufe.de/gpr-40

 

Lerne uns persönlich kennen: www.medienberufe.de/termine

Wir freuen uns auf Dich!

 

Was wir von dir erwarten

  • Du bist mindestens 18 Jahre alt (in Ausnahmefällen auch mit 17 Jahren möglich).

  • Du hast den Mittleren Schulabschluss, das (Fach-) Abitur oder eine abgeschlossene Berufsausbildung.

  • Du bestehst den Eignungstest.

  • Du hast technisches Verständnis und einen sicheren Umgang mit Computern und Internet.

  • Du bist motiviert, ehrgeizig, zielstrebig, flexibel, teamfähig, kritikfähig und visuell kreativ.

Bist du ein Match?

Der Check verrät dir, welcher Weg zu deinen Interessen passt.

Check machen

Einstieg Reality-Check

Fit in Mathe

IT Kenntnisse

Interesse an Technik

Sorgfalt und Genauigkeit

Triff uns auf der Einstieg

EINSTIEG DORTMUND 2019, 06. + 07. September
BERUFE LIVE RHEINLAND 2019, 08. + 09. November

Bald hast du die Möglichkeit, dich mit uns für ein Infogespräch am Messestand zu verabreden!

Termin vereinbaren
Was wir von dir brauchen:
  • Lebenslauf
  • Foto
  • Anschreiben
  • Letztes Zeugnis
Bewerbungsmöglichkeiten

Per Post:
bm-bildung in medienberufen gmbh
School of Games
Sachsenring 79
50677 Köln

Per E-Mail:
zukunft@medienberufe.de

Gib bitte folgenden Jobcode bei deiner Bewerbung an: Einstieg GP Hier bewerben

Einstieg-Tipp: So erstellst Du deine perfekte Bewerbung

Bewerben mit professioneller Bewerbungshomepage - ganz einfach per Smartphone

icon_cta-arrow So funktioniert's