Home

Volkswagen Bank GmbH

Wer wir sind

Die Volkswagen Bank ist ein Unternehmen der Volkswagen Financial Services. Das Unternehmen wurde im Jahre 1949 gegründet und hatte ursprünglich das Ziel, Volkswagen-Kunden bei der Finanzierung ihres Autos zu helfen. Durch die Vergabe von Darlehen sollte der Absatz an Automobilen aus den Werkstätten von Volkswagen gefördert und damit der Umsatz gesteigert werden. Deshalb agierte die VW-Bank in ihren frühen Zeiten auch noch unter der Firmierung Volkswagen Finanzierungsgesellschaft mbH. 1966 wurde darüber hinaus die Volkswagen Leasing GmbH gegründet und ins Handelsregister eingetragen – die erste Leasinggesellschaft für Autos auf deutschem Bundes-gebiet. Nicht einmal zehn Jahre später erhielt die Volkswagen Bank die Genehmigung, in eine Vollbank umzufirmieren, die 1990 auch ins Direktbankgeschäft einstieg. Vier Jahre später wurde Volkswagen Financial Services gegründet und übernahm die Volkswagen Bank und die Volkswagen Leasing Gesellschaft.

Das bieten wir an

Ursprünglich als Bank zur Finanzierung von Autokäufen gegründet, hat die Volkswagen Bank als Unternehmen der Volkswagen Financial Services ihr Leistungsangebot stetig erweitert und steht ihren Kunden heute als kompetenter Partner in allen Finanzfragen zur Seite. Dazu zählt heute auch die Vermittlung von Investmentfonds im Wertpapiergeschäft und im Hypotheken-Service. 1997 gehörte das Unternehmen bereits zu den größten Direktbanken in ganz Deutschland. Seit 2001 können Kunden die Volkswagen Bank als Erstbank nutzen und alle Bankgeschäfte über das Unter-nehmen abwickeln. Mit dem Einstieg ins Online-Banking hat die Volkswagen Bank ihren Kunden das Tor zu einer modernen Form des Bankings eröffnet und bietet seither viele flexible Lösungen im Bereich der Finanzdienstleistungen an. Viele hauseigene Produkte wie das Online-Girokonto „Young Giro@home“ und das zinsstarke Festgeld „SuperZins“ machen das Unternehmen heute noch zu einer der beliebtesten Direktbanken Deutschlands.

Finanzstarke Kunden durch faire Kredite

In ihren Anfängen hatte es sich die Volkswagen Bank zur Aufgabe gemacht, ihre Kunden durch die Vergabe von Darlehen ausreichend finanzstark zu machen, um ein eigenes Auto erwerben zu können. Das Konzept ging auf und auch heute noch versteht sich das Unternehmen auf die Vergabe von Krediten. Dabei stehen Fairness und Transparenz immer im Vordergrund. Der Fachbegriff für dieses Geschäftsgebaren heißt „Scoring“ und zielt darauf ab, dass eine Bank Kredite immer verantwortungsvoll und nach sorgfältiger Prüfung vergeben sollte, damit ihre Kunden auch jederzeit in der Lage sind, sie zurückzuzahlen und damit finanzstark zu bleiben. Das Scoring umfasst eine Viel-falt an persönlichen Daten des Kunden, die für die Bewertung der Kreditwürdigkeit relevant sind. Erst nach sorgfältiger Prüfung dieser Daten wird ein Wert ermittelt, der so genannte Score, der die Kreditwürdigkeit des Kunden bewertet. Ein sicheres und transparentes Verfahren für beide Seiten.

 

Der komplette Service rund ums Automobil

Mit dem ursprünglichen Unternehmensziel, Kredite für den Kauf von Automobilen zur Verfügung zu stellen, hatte sich die Volkswagen Bank bereits dem Thema Auto verschrieben. Kein Wunder, denn schließlich sollte der hauseigene Absatz auf diese Weise unterstützt und gefördert werden. Heute bietet das Unternehmen aber auch weitere Finanzdienstleistungen im Zusammenhang mit dem Auto an und damit einen kompletten Service rund ums Automobil. Neben der Finanzierung bietet die Volkswagen Bank auch einem umfangreichen Mobilitätsservice für Autos aus den eigenen Werkstätten an. Mit der Volkwagen Leasing GmbH wurde zudem eine attraktive Alternative zum Kauf eines Autos geschaffen, die den unternehmerischen Erfolg enorm ankurbelte. Heute ist es für Kunden auch möglich, ihr Auto über die Volkswagen Bank versichern zu lassen. Mit der Volkswagen Kasko und der Volkswagen Haftpflicht wird der Service rund um das Automobil eine runde Sache.

Wen wir suchen

Der Tätigkeitsbereich der Finanzdienstleistungen verzeichnet ein stetiges Wachstum. Es war noch nie so wichtig wie heute, Privat- und Geschäftskunden als kompetenter Partner in Sachen Finanzplanung zur Seite zu stehen und mit vielen maßgeschneiderten Produkten die individuelle finanzielle Zukunft zu unterstützen. Volkswagen Financial Services ist sich dieses Potentials und seiner Verantwortung bewusst und setzt deshalb stetig auf den Ausbau seines qualifizierten Teams. Die optimale Nutzung von Potentialen und ein möglichst breit aufgestelltes Know-How in den eigenen Reihen sind dem Unternehmen dabei sehr wichtig. Deshalb werden dynamische und engagierte Menschen gesucht, denen das Thema Finanzen und Finanzplanung im Blut liegt. Ein natürliches Gespür für Zahlen, die Liebe zum Detail und echte Hingabe gegenüber den Bedürfnissen und Ansprüchen von Kunden sind unerlässliche Kernkompetenzen, um in der Finanzdienstleistungsbranche Fuß zu fassen.

Bewerbungsunterlagen und Fristen

Der Finanzdienstleistungssektor ist vielseitig und fördert viele Talente und Fähigkeiten. Junge Berufseinsteiger haben deshalb bei Volkswagen Financial Services die Möglichkeit, zwischen drei interessanten und zukunftsträchtigen Ausbildungsgängen zu wählen:
•    Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung
•    Bankkaufmann/-frau
•    Kaufmann/-frau für Versicherung und Finanzen
So unterschiedlich die Inhalte der jeweiligen Fachbereiche auch sein mögen, eines haben sie doch alle gemeinsam: Selbstständigkeit und ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld stehen im Vordergrund und werden aktiv gefördert und gefordert. Darüber hinaus bietet die Volkswagen Bank ihren Auszubildenden und Mitarbeitern die Möglichkeit, in einem dualen Studium Ausbildung, Studium und Beruf bestmöglich zu kombinieren und so in kurzer Zeit eine Fülle an Kenntnissen und Kompetenzen zu erwerben. Ein Jahr beruflicher Praxis im Ausland rundet das Ausbildungsangebot des Unternehmens ab.

Frauenförderung hat Zukunft

Das Thema Gleichberechtigung im Beruf hat auch nach Jahren nicht an Aktualität eingebüßt. Die Frauenquote in hochrangigen Positionen hat sich zwar gebessert, liegt aber noch immer hinter ihren Möglichkeiten. Die Volkswagen Bank möchte durch gezielte Programme aktiv zur Frauenförderung im Bereich des Finanzdienstleistungssektors beitragen. Mit einem Mitarbeiterstamm, der zu über 50 Prozent aus Frauen besteht, geht das Unternehmen dabei mit gutem Beispiel voran. Die Grundphilosophie der Volkswagen Bank besteht darin, dass Talent in weiblichen und männlichen Mitarbeitern gleichermaßen ausgeprägt ist und dass nur die Besten eines jeden Jahrganges es beruflich bis an die Spitze bringen können und sollten. Mit der Strategie 2018 möchte das Unternehmen gezielt vielversprechende Talente fördern, und dies unabhängig von ihrem Geschlecht. Kern des Programmes ist dabei eine besonders familienfreundliche Unternehmenskultur.

Mit Familienfreundlichkeit zu einem qualifizierten Team

Wer sich als Unternehmen darauf konzentrieren möchte, Frauen und Männer beruflich gleichermaßen zu fördern, muss gezielte Maßnahmen zu einer familienfreundlichen Unternehmenskultur umsetzen. Das hat auch die Volkswagen Bank begriffen und beschreitet als familienfreundliches Unternehmen Wege, die ein hohes Maß an Zukunftsperspektive aufweisen. Zu den Maßnahmen des Unternehmens gehören zukunftsweisende und moderne Konzepte, die es erlauben, Familie und Beruf miteinander zu verbinden. Flexible Arbeitszeiten, ein umfangreiches Angebot an Teilzeitmodellen, auch während der Elternzeit, und Heimarbeit sind dabei ganz selbstverständlich. Darüber hinaus bietet die Volkswagen Bank ihren Mitarbeitern vielfältige Möglichkeiten der internen Kinderbetreuung, wie das Kinderhaus „Frech Daxe“, eine Kinderferienbetreuung und eine umfangreiche Unterstützung im Falle von Betreuungsengpässen. So lassen sich Familie und Beruf mühelos kombinieren.

Bildquelle:
Bild 1: © volkswagenbank.de

 
 
 

Kontakt

 
Volkswagen Bank GmbH Gifhorner Straße 57
x
38112 Braunschweig
Niedersachsen
Deutschland


 
 
     

    Anreise