Home
08. November 2011  

Stipendien, Beratungsstellen und Wettbewerbe für Schüler

Online-Portal „Begabungslotse“ für begabte Schüler

Schüler können sich ab sofort an einer zentralen Internetseite über Stipendien, Beratungsstellen und Wettbewerbe für begabte Schüler informieren.
Stipendien

Wettbewerbe und Stipendien gibts jetzt in der Übersicht beim Begabungslotsen. Zum Beispiel © Jugend forscht

Ob Fremdsprachen- oder Mathewettbewerb, „Jugend forscht“ oder „Jugend musiziert“- Wettbewerbe für Schüler gibt es viele. Doch welche weiteren Fördermöglichkeiten gibt es und wo kann man sich beraten lassen? Das Online-Portal „Begabtenlotse“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sammelt ab sofort Anbieter und Wettbewerbe zur Schüler-Begabtenförderung. 

 

Dabei kann man zwischen den Unterpunkten „inhaltliche“ und „finanzielle Förderung“ unterscheiden und außerdem Angebote in seiner Umgebung suchen. Allgemein können sich auch Lehrer und Eltern über Förderungen informieren. Besonderen Wert legt „Begabungslotse“ darauf, dass die Angebote seriös sind, zum Beispiel keine versteckten Anmeldekosten oder Folgekosten bei Reisen entstehen oder dass Bilder, die bei Sommerkursen entstehen nicht unerlaubterweise zu Pressezwecken genutzt werden. 

 

Besonders Wettbewerbe, die zum ersten Mal laufen , werden kritisch überprüft. Es soll, so die Verantwortlichen „fachliche, methodische, soziale und personale Kompetenzen sowie die Lernmotivation der Schüler“ gefördert werden. 

 

Im Moment ist die Seite noch eine „Beta-Version“, das heißt, sie ist noch nicht ganz fertig, kleine Fehler werden noch ausgemerzt, dabei kann sich auch jeder beteiligen, dem etwas auffällt. Rund 3000 Datensätze zur Förderung stehen aber bereits in der Datenbank und können aufgerufen werden.

Schlagworte:
 
StipendiumWettbewerbFörderung

Unternehmen stellen sich vor

Mehr zum Thema