Home
26. Februar 2013  

Checkliste Auslandsaufenthalte

Check und weg!

Wer für eine längere Zeit ins Ausland geht, hat schon vor der Abreise einiges zu tun. Unsere Checkliste hilft dir bei deinen Reisevorbereitungen!

Wohnung

• Mailbox/Anrufbeantworter einrichten

• Zweitschlüssel für die Wohnung hinterlegen

• Sicherungen herausdrehen

• Antennenkabel ziehen

• Wasser abstellen

• Nachsendeantrag stellen

• Zeitungs- und Zeitschriften-Abos kündigen

• Gas, Wasser, Strom kündigen

• Telefonanschluss kündigen oder untervermieten

 

Formales

• bei der GEZ abmelden

• Wohnsitz abmelden

• Reisepass beantragen oder Gültigkeit prüfen

• Visum beantragen

• Vollmachten der Eltern einholen (z.B. für Kontoeröffnung)

• Internationalen Führerschein beantragen (außerhalb EU)

• Internationalen Studentenausweis (ISIC) beantragen

• Internationalen Jugendherbergsausweis beantragen

Anzeige

Gesundheit

• wichtige Medikamente besorgen

• Impfausweis heraussuchen, wenn nötig impfen lassen

• Blutgruppenausweis heraussuchen

• Zahnarzt aufsuchen zur Routinekontrolle

• Hausarzt aufsuchen zur Routinekontrolle

• ärztliche Rezepte besorgen (Brillenträger, Allergiker, Diabetiker)

 

Geld und Versicherungen

• offene Rechnungen bezahlen

• Bezahlung laufender Rechnungskosten organisieren

• Krankenversicherung abschließen

• Unfallversicherung abschließen

• Haftpflichtversicherung abschließen

• Gültigkeit von EC- und Kreditkarte prüfen

• grüne Versicherungskarte beantragen

• Bargeld in Landeswährung abheben

• Konto im Ausland eröffnen

 

Und sonst?

• neue Schuhe einlaufen

• kleine Gastgeschenke besorgen

• wichtige Dokumente fotokopieren (oder einscannen und online speichern)

• Unterkunft für die ersten Nächte buchen

• wichtige Telefonnummern aufschreiben (Notruf, Geldkartensperre, Botschaft)

• Phrasenwörterbuch besorgen

• checken, ob dein Handy im Zielland funktioniert

• Gepäck wiegen (Maximalgewicht beachten!)

• Übersetzungen aller wichtigen Dokumente anfertigen

• Empfehlungen, Lebenslauf, Zeugnisse übersetzen und kopieren

 

Völlig klar: Wer noch keine eigene Wohnung hat, sollte nicht vor der Abreise seinen Eltern das Wasser abstellen, und innerhalb der EU brauchst du keinen Reisepass. Überlege dir, welche der Punkte für dich und deine Reise wichtig sind – und welche du getrost ignorieren kannst.

Schlagworte:
 
AuslandAuslandsaufenthaltAustauschReise

Mehr zum Thema