Home
05. Januar 2015  

Auslandserfahrung lohnt sich

Ab ins Ausland

Studenten, die während ihres Studiums oder danach ins Ausland gehen, können zumindest in internationalen Unternehmen bis zu acht Prozent mehr als andere verdienen. Aber auch wegen der sprachlichen und interkulturellen Erfahrungen lohnt sich der Auslandsaufenthalt.
Auslandsaufenthalt

Wer sich im Studium für einen Auslandsaufenthalt entscheidet, kann im Beruf mehr Geld verdienen als andere.

Gründe für einen Auslandsaufenthalt während des Studiums gibt es viele. Zum einen lassen sich Sprachkenntnisse verbessern, zum anderen helfen die interkulturellen Erfahrungen bei der Persönlichkeitsbildung. Und nicht nur das. Dem Institut der deutschen Wirtschaft (IW) zufolge kann sich ein Auslandsaufenthalt während des Studiums oder danach sogar im Gehalt niederschlagen. Ganze 8 Prozent verdienen Auslandserfahrene durchschnittlich fünf Jahre nach Studienabschluss mehr als andere – zumindest, wenn sie in international ausgerichteten Unternehmen arbeiten.

Dank der Einführung des Bachelors haben sich in den vergangenen Jahren deutlich mehr Studenten für einen Auslandsaufenthalt entschlossen als noch vor fünfzehn Jahren. Laut dem IW waren im Jahr 2000 gerade einmal 34 von 1.000 Studenten an einer Hochschule im Ausland eingeschrieben. Im Jahr 2012 waren es dagegen bereits 62.

Ob und wann Studenten oder Akademiker den Sprung über die Landesgrenze wagen, hängt allerdings von verschiedenen Faktoren ab. Neben der finanziellen Situation ist auch das Fach entscheidend: Während jeder dritte Wirtschaftswissenschaftler im Rahmen seines Studiums ins

Anzeige

Ausland geht, ist es bei den Ingenieur- und Naturwissenschaftlern nur jeder fünfte. Anders sieht es in der Zeit nach dem Studium aus. Viele, die während der Studienzeit zuhause geblieben sind, holen die Chance auf einen Auslandaufenthalt in den ersten fünf Jahren nach ihrem Studienabschluss nach. So gehen drei von zehn studierten Physikern, Maschinenbauern und Verfahrenstechnikern mindestens einen Monat für ihr Unternehmen ins Ausland.

Schlagworte:
 
AuslandAuslandsaufenthaltAuslandsstudium

Mehr zum Thema