Merken

Gehalt als Mediengestalter/in Digital und Print

3 Stellenangebote Info Gehalt
Dauer: 36 Monate
Einstiegsgehalt: Ungefähr 3.350 Euro
Ausbildungstyp: Klassische duale Ausbildung

Deine Ausbildungsvergütung als Mediengestalter/-in für Digital und Print

Durchschnittlich kannst du während der dreijährigen Lehre zum Mediengestalter oder zur Mediengestalterin für Digital und Print mit einem monatlichen Gehalt von 950 Euro planen. Kohle also, die dir sicher einige coole Dinge ermöglicht. Und innerhalb deiner Ausbildung? Dein Gehalt bleibt nicht die ganze Zeit gleich, sondern steigert sich schrittweise. Das bedeutet: Während zu Beginn deiner Ausbildung noch etwa 900 Euro zu Buche stehen, erreichst du das Maximum von annähernd 1.025 Euro erst im Jahr des Abschlusses. Grundsätzlich wird damit in der Ausbildung zum Mediengestalter oder zur Mediengestalterin ordentlich mehr verdient als in vielen anderen Berufszweigen. Oder konkret: 60 Prozent der übrigen Azubis in Deutschland verdienen weniger als du.

900 Euro950 Euro1025 EuroGehalt zum AusbildungsbeginnDurchschnittliches GehaltGehalt zum Ausbildungsende© Einstieg GmbH

Daneben lohnt sich der Blick auf die Verdienstchancen, die man während der Ausbildungszeit in den jeweiligen Bundesländern hätte. Bei der Analyse wird klar: Da ist zunächst Baden-Württemberg, wo es mit aktuell 1.095 Euro den lukrativsten Einkommensdurchschnitt gibt. Sind gut und gerne 13.140 Euro pro Jahr. Und am anderen Ende ist da das letztplatzierte Brandenburg, wo das Gehalt mit etwa 880 Euro pro Monat doch merklich schlanker ausfällt. 20 Prozent weniger sind es genau ausgedrückt. Während der Ausbildung kann also auch die Region in Gehaltsfragen einen Unterschied ausmachen.

Nach dem Abschluss: So geht es in finanzieller Hinsicht weiter

Hast du Bock, dir nach deinen letzten Prüfungen ein paar Träume zu erfüllen? Ein nagelneues Auto zum Beispiel? Dann dürfte vor allem die nun folgende Analyse von Bedeutung für dich sein. Sie verrät dir nämlich, was du als Mediengestalter oder Mediengestalterin so an Gehalt bekommst. Zu erwarten sind nach deiner von Erfolg gekrönten Stellensuche etwa 3.350 Euro pro Monat. Zum Start jedenfalls. Alles andere ist dann massiv von deinen Funktionen bei deinem Arbeitgeber und deiner Arbeitserfahrung abhängig. Laut Datenlage sollten es auf Dauer aber mindestens 5.250 Euro pro Monat sein. Das nur als Orientierung.

Zwar liegt das monatliche Durchschnittsgehalt in diesem Beruf bei etwa 4.750 Euro, aber in regionaler Perspektive ist mit erheblichen Unterschieden zu rechnen. Macht also Sinn, sich anzuschauen, in welchem Umfeld man als Mediengestalter oder Mediengestalterin in Deutschland am besten verdienen kann. Beispiel Ost und West: Es fällt auf, dass Berufstätige etwa 26 Prozent mehr Lohn erhalten, wenn sie im Westen der Republik arbeiten. Das sind 4.900 Euro Gehalt pro Monat, wogegen man in Ostdeutschland lediglich 3.650 Euro erhält. Auf Ebene der Bundesländer rangiert Hessen mit einem durchschnittlichen Einkommen von 5.150 Euro im Ranking ganz oben. Hinten landet dagegen Mecklenburg-Vorpommern. Dort ist aktuell mit lediglich 3.450 Euro zu rechnen.

Your browser does not support SVG


Weiterführende Infos zum Artikel
- Datenbasis: Sämtliche Berechnungen in diesem Artikel basieren auf aktuellen Forschungsdaten (Bundesinstitut für Berufsbildung/BIBB und Bundesagentur für Arbeit).
- Beispielcharakter: Alle Berechnungen haben Beispielcharakter - ein rechtlicher Anspruch auf genannte Lohnniveaus ist hieraus nicht ableitbar.
- Brutto/Netto: Bei den genannten Gehaltsangaben handelt es sich um Brutto-Werte.