Merken

Gehalt Duales Studium Maschinenbau

3 Stellenangebote Info Gehalt
Dauer: 42 Monate
Einstiegsgehalt: Ungefähr 2.600 Euro
Ausbildungstyp: Duales Studium

Mit diesem Gehaltsniveau kannst du als Maschinenbauer/-in (Duales Studium) rechnen

Du suchst parallel zu klasse Karrierechancen einen guten Lohn? Dann dürfte ein duales Studium zum Maschinenbauer oder zur Maschinenbauerin exakt das Richtige sein. Das Ausbildungsgehalt beginnt bei etwa 900 Euro monatlich. Anschließend kannst du dich dann über eine Erhöhung freuen. Bis zum Abschluss dürftest du so bei etwa 1.400 Euro monatlich liegen. Als Einstieg klingt das doch schon mal recht vielversprechend. Außerdem folgt das richtig große Geld dann ja bekanntlich bald nach dem Abschluss. Wichtig daneben: Im Verlauf des dreieinhalbjährigen Studiums erwartet dich ein monatliches Einkommen von durchschnittlich 1.150 Euro. Ein Einkommen also, das es bei weitem nicht überall gibt. Schließlich zählt das duale Studium zum Maschinenbauer oder zur Maschinenbauerin mit diesem Lohn zu den besten 20 Prozent aller Berufsfelder in Deutschland.

900 Euro 1150 Euro 1400 Euro Gehalt zum Ausbildungsbeginn Durchschnittliches Gehalt Gehalt zum Ausbildungsende © Einstieg GmbH

Nach der Ausbildung: finanziell durchstarten zum Jobeinstieg

Ohne jeden Zweifel können die Jahre des dualen Studiums ordentlich Kraft kosten. Umso schöner ist, wenn sich deine Leistungsbereitschaft anschließend auch in finanzieller Hinsicht rechnet. Erreichbar sind für dich als Maschinenbauer oder Maschinenbauerin erst einmal knapp 2.600 Euro im Monat, was aber längst nicht das Maximum ist. Im weiteren Verlauf kannst du nämlich mithilfe von Zusatzqualifikationen sehr konsequent an der Höhe deines Gehaltes arbeiten. Etwa 4.050 Euro im Monat sollten so in diesem Metier langfristig erreichbar sein.

Unterschiede zum durchschnittlichen Gehalt, das in diesem beruflichen Bereich bei ungefähr 3.700 Euro liegt, zeigen sich vor allem im regionalen Kontext. Doch in exakt welchem Umfeld hast du die Chance, als Maschinenbauer oder Maschinenbauerin zu den Topverdienern zu zählen? Hierzu haben wir ebenfalls die aktuellsten Daten vorliegen. Vergleichen wir zunächst Ost und West: Hier fällt auf, dass Berufstätige monatlich ungefähr 1.100 Euro mehr Einkommen erzielen, wenn sie in Westdeutschland leben. Das entspricht insgesamt einem Gehalt von 3.850 Euro, wogegen man in Ostdeutschland monatlich nur auf 2.750 Euro kommt. Was die einzelnen Bundesländer betrifft, liegt Bremen mit einem Lohnniveau von 4.700 Euro auf Position eins. Hinten rangiert hingegen Thüringen. Dort liegt der Lohn derzeit bei lediglich 2.650 Euro. Die interaktive Karte enthält die Ergebnisse Land für Land.

Your browser does not support SVG

---------------
Weiterführende Infos zum Artikel
- Datenbasis: Sämtliche Berechnungen in diesem Artikel basieren auf aktuellen Forschungsdaten (Bundesinstitut für Berufsbildung/BIBB und Bundesagentur für Arbeit).
- Beispielcharakter: Alle Berechnungen haben Beispielcharakter - ein rechtlicher Anspruch auf genannte Lohnniveaus ist hieraus nicht ableitbar.
- Brutto/Netto: Bei den genannten Gehaltsangaben handelt es sich um Brutto-Werte.
---------------