Merken

Gehalt als Augenoptiker/in

1 Stellenangebot Info Gehalt
Dauer: 36 Monate
Einstiegsgehalt: Ungefähr 1.850 Euro
Ausbildungstyp: Klassische duale Ausbildung

Mit diesem Gehaltsniveau kannst du als Augenoptiker/-in rechnen

Während der dreijährigen Lehre zum Augenoptiker oder zur Augenoptikerin erwartet dich ein Gehalt von durchschnittlich 625 Euro im Monat. Ausreichend also, um dir am Wochenende auch mal was Schönes zu leisten. Treffen mit Freunden, Kino oder mal was Leckeres essen. Dabei muss Folgendes bedacht werden: Das Azubi-Gehalt startet mit 575 Euro und erreicht seinen Höhepunkt von etwa 700 Euro erst im letzten Lehrjahr. Das ist ein Zuwachs von gut 22 Prozent. Wir denken, gar nicht so miserabel für den Anfang.

575 Euro625 Euro700 EuroGehalt zum AusbildungsbeginnDurchschnittliches GehaltGehalt zum Ausbildungsende© Einstieg GmbH

Nicht weniger spannend ist der Blick auf die Verdienstchancen, die man bei dieser dualen Ausbildung in einzelnen Bundesländern hätte - ein interessanter Aspekt. Beim Vergleich zeigt sich: Da ist zunächst Bayern, wo es mit aktuell 715 Euro den höchsten Einkommensdurchschnitt gibt. Pro Jahr wären das gut 8.580 Euro. Thüringen ist dagegen der andere Extremfall, denn das Land belegt mit einem Durchschnittsgehalt von 550 Euro den 16. und letzten Platz. Unter dem Strich wären das pro Monat 165 Euro weniger als in Bayern. Kurzum: Es kann also durchaus einen Unterschied ausmachen, auch regional ein wenig Glück zu haben.

Die Zukunft kann kommen: deine Gehaltsaussichten zum beruflichen Einstieg

Sobald du die letzten Prüfungen bestanden hast, stellen sich die nächsten wichtigen Fragen. Denn ab hier gilt es herauszufinden, wer ab sofort dein Arbeitgeber sein wird. Aber keine Panik: Gehaltsmäßig wird es sehr viel besser sein als während deiner Ausbildung. Das beweisen jedenfalls aktuelle Forschungsdaten, denen zufolge du beim Berufseinstieg mit einem Lohnniveau von ungefähr 1.850 Euro im Monat rechnen kannst. Nach ein paar Jahren Berufserfahrung sind dann für dich als Augenoptiker oder Augenoptikerin Beträge von 2.800 Euro drin. Das sind knapp 51 Prozent mehr als am Anfang deines Berufs. Vorsorgen muss man ja schließlich auch noch.

Die Lohnniveaus können verständlicherweise für dich als Augenoptiker oder Augenoptikerin je nach Standort erhebliche Schwankungen zeigen. Auf Ebene der Bundesländer verzeichnet aktuell Baden-Württemberg mit einem durchschnittlichen Einkommen von 3.000 Euro pro Monat das beste Verdienstlevel. Bedeutet knapp 36.000 Euro jährlich. Ganz weit hinten liegen dagegen Sachsen-Anhalt und auf Rang 16 Sachsen. Als Augenoptiker oder Augenoptikerin kommt man hier im Normalfall lediglich auf 2.200 Euro monatlich. Im Vergleich zu Baden-Württemberg schon ein spürbarer Nachteil. Festzuhalten bleibt somit: Gehaltsmäßig ist es ganz und gar nicht unwichtig, wo man lebt.

Your browser does not support SVG


Weiterführende Infos zum Artikel
- Datenbasis: Sämtliche Berechnungen in diesem Artikel basieren auf aktuellen Forschungsdaten (Bundesinstitut für Berufsbildung/BIBB und Bundesagentur für Arbeit).
- Beispielcharakter: Alle Berechnungen haben Beispielcharakter - ein rechtlicher Anspruch auf genannte Lohnniveaus ist hieraus nicht ableitbar.
- Brutto/Netto: Bei den genannten Gehaltsangaben handelt es sich um Brutto-Werte.