Ausbildung als Mediengestalter/in Digital und Print

Info 2 Stellenangebote
Dauer: 3 Jahre
Einstiegsgehalt: zwischen 1.600 und 1.800 Euro
Ausbildungstyp: Klassische duale Ausbildung
Merken

Das machst du in der Ausbildung

  • In deiner Ausbildung zum Mediengestalter Digital und Print berätst du Kunden, analysierst ihre Wünsche und Vorstellungen, informierst sie über Umsetzungsmöglichkeiten und erstellst Angebote.
  • Du lernst, wie man Proportionen, Farben, Kontraste und Regeln der Typografie als Gestaltungsmittel einsetzt.
  • Du arbeitest eine Produktkonzeption aus und achtest auf Kundenwünsche, Budget, Termine und verteilst Aufgaben.
  • Mit speziellen Softwareanwendungen erstellst du gedruckte und digitale Informationsmittel wie Flyer, Poster, Prospekte, Zeitschriften, Websites, E-Books oder Musikvideos.
  • Du koordinierst die verschiedenen Produktionsschritte und prüfst die Ergebnisse.
  • Du erstellst Rechnungen und stehst im engen Kontakt zu Kunden.

Fakten

Abschluss
Abitur
Art der Ausbildung
Klassische duale Ausbildung
Verkürzung möglich?
Ja.
Einstiegsgehalt
zwischen 1.600 und 1.800 Euro
Vergütung
1. Ausbildungsjahr: 912 Euro 2. Ausbildungsjahr: 963 Euro 3. Ausbildungsjahr: 1.014 Euro
Ausbildungsdauer
3 Jahre

Der Beruf im Detail

Was erwartet dich in dem Job?

Als Mediengestalter Digital und Print bist du für eine ansprechende und zielführende Optik von gedruckten oder elektronischen Medien zuständig. Du bearbeitest und animierst Fotos, erstellst Grafiken, bestimmst Farben und Schriftarten, stellst alle Elemente zusammen und weißt um die technischen Produktionsabläufe. Zu deinen Aufgaben gehört es beispielsweise, Audio-, Video- und Bilddateien zu kombinieren, Webseiten zu programmieren und Onlineanwendungen in Netzwerken und auf Social-Media-Kanälen zu betreuen. Bei Druckerzeugnissen schlägst du Kunden geeignete Verfahren vor, entwirfst Druckvorlagen, beauftragst und kontrollierst die technisch einwandfreie Umsetzung. Du kannst in Druckereien und Werbeagenturen arbeiten, in Verlagshäusern, Fotolaboren, Grafik-Ateliers oder in Werkstätten, die Schilder und Stempel herstellen.

Wie läuft die Ausbildung ab?

Bei der Ausbildung zum Mediengestalter Digital und Print handelt sich um eine duale Ausbildung, die von Unternehmen der Medien- und Kommunikationsbranche angeboten wird. Dort erwirbst du innerhalb von drei Jahren deine praktischen Fähigkeiten, während die Theorie parallel dazu in der Berufsschule unterrichtet wird. Du spezialisiert dich während der Ausbildung zur Mediengestalterin Digital und Print auf eine von drei Fachrichtungen: Gestaltung und Technik, Beratung und Planung oder Konzeption und Visualisierung.

Wie hoch ist das Gehalt?

In der Ausbildung:
1. Ausbildungsjahr: 912 Euro Ausbildungsvergütung
2. Ausbildungsjahr: 963 Euro Ausbildungsvergütung
3. Ausbildungsjahr: 1.014 Euro Ausbildungsvergütung

Im Beruf:
Je nach Bundesland, Berufserfahrung und Zusatzqualifikation liegt das Gehalt eines Mediengestalters Digital und Print zwischen 2.529 und 3.163 Euro.

Einstiegsgehalt:
In den ersten beiden Jahren nach der Ausbildung kannst du mit einem Einstiegsgehalt zwischen 1.600 und 1.800 Euro rechnen.

Was musst du mitbringen?

Interessierst du dich für eine Ausbildung zum Mediengestalter Digital und Print musst auf dem Papier keinen Mindestschulabschluss vorweisen können. Laut Bundesagentur für Arbeit bringen Ausbildungsanfänger überwiegend Abitur und Realschulabschluss mit. Du solltest über zeichnerische Fähigkeiten sowie ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen verfügen. Kundenorientierung und Kreativität sind außerdem sehr wichtig für die Ausbildung. Gute Noten in Mathe, Deutsch und Englisch werden häufig vorausgesetzt.

Wie sind die Aufstiegschancen?

Um keine neuen Entwicklungen in deinem Arbeitsbereich zu verpassen, haben Mediengestalter Digital und Print eine große Auswahl an Weiterbildungsmöglichkeiten.

  • Beispielsweise kannst du dich in Themengebieten wie Kalkulation, Bild- und Schriftgestaltung oder Auftragsbearbeitung fortbilden lassen.
  • Lege alternativ eine Prüfung als Industriemeister der Fachrichtung Printmedien ab, um beruflich voranzukommen.
  • Eine andere Möglichkeit für den beruflichen Aufstieg ist die Weiterbildung zum Techniker der Fachrichtung Druck- und Medientechnik.
  • Auch durch ein Studium kannst du dir weitere Karrierechancen erarbeiten, beispielsweise durch ein Bachelorstudium im Fach Druck- und Medientechnik.

 

 

Einstieg Reality-Check

Fit in Mathe

Kontaktfreude

Interesse an Gestaltung und Design

Sorgfalt und Genauigkeit

Bist du ein Match?

Der Check verrät dir, welcher Weg zu deinen Interessen passt.

Check machen

Ähnliche Berufe

Grafikdesigner/in

Gehalt: zwischen 2.000 und 3.000 Euro
Empfohlener Schulabschlusss: Mittlerer Schulabschluss

Medienassistent/-in

Gehalt: 1.400 bis 2.100 Euro
Empfohlener Schulabschlusss: Mittlerer Schulabschluss

Kommunikationsdesigner/in

Gehalt: zwischen 1.500 und 2.800 Euro
Empfohlener Schulabschlusss: Mittlerer Schulabschluss

Mediengestalter/in Bild und Ton

Gehalt: zwischen 1.600 und 1.800 Euro
Empfohlener Schulabschlusss: Mittlerer Schulabschluss