Merken

Ausbildung als Management-/Direktionsassistent/in

Dauer: 36 Monate
Einstiegsgehalt: Ungefähr 2.250 Euro
Ausbildungstyp: Ausbildungsprogramm

Das machst du in der Ausbildung

  • Während der Ausbildung zum Management- und Direktionsassistenten erlernst du einen kaufmännischen Beruf, in der Regel Kaufmann für Büromanagement oder Kaufmann im Einzelhandel.
  • Darüber hinaus erwirbst du Kenntnisse in Finanzwirtschaft und Controlling, in Volkswirtschaftslehre und Handelsmarketing.
  • Du erfährst die Grundlagen des Personalwesens und vertiefst dich in Arbeitsrecht.
  • Du beschäftigst dich mit Warenwirtschaft im E-Business.
  • Auf deinem Stundenplan steht Wirtschaftsenglisch.

Fakten

Abschluss
Fachhochschulreife
Art der Ausbildung
Ausbildungsprogramm
Verkürzung möglich?
Nein.
Einstiegsgehalt
Ungefähr 2.250 Euro
Vergütung
In der Regel keine Vergütung
Ausbildungsdauer
36 Monate

Der Beruf im Detail

Was erwartet dich in dem Job?

Du bist die rechte Hand des Chefs oder der Chefin eines Unternehmens. Als Management- und Direktionsassistent entlastest du die Geschäftsleitung. Du organisiert und führst als gehobene Bürokraft das Vorzimmer, erledigst Schriftverkehr und telefonische Anfragen, koordinierst Termine und betreust Besuche. Dabei kommen dir deine Fremdsprachenkenntnisse zugute. In Meetings führst du Protokoll, bereitest Unterlagen für Verträge vor, wertest Statistiken aus. Du bist teilweise auch bei Stellenbesetzungen im Unternehmen anwesend und vertrittst mit zunehmender Erfahrung die Führungsebene auf Messen, Dienstreisen und in Verhandlungen mit Geschäftspartnern.  

Wie läuft die Ausbildung ab?

Bei der Ausbildung zum Direktionsassistenten handelt sich um eine doppelt qualifizierende Erstausbildung, auch "Abiturientenausbildung" genannt. Innerhalb einer Dauer von meist drei Jahren erwirbst du den Abschluss in einem anerkannten kaufmännischen Ausbildungsberuf. Diese duale Berufsausbildung findet in Wirtschaftsbetrieben und Berufsschulen statt. Die theoretische Zusatzqualifikation zur Managementassistentin absolvierst du parallel dazu an einer Berufsfachschule. Dieser Abschluss wird vom Bildungsträger abgenommen, die Berufsausbildung zum Einzelhandelskaufmann bzw. zur Einzelhandelskauffrau oder zum Büromanagement-Kaufmann bzw. zur Büromanagement-Kauffrau prüft die Industrie- und Handelskammer. 

Wie hoch ist das Gehalt?

Du möchtest wissen, welches Gehalt dich während der Ausbildung im Durchschnitt erwartet? Auf unserer Seite rund ums Gehalt findest du alle wichtigen Informationen. Außerdem zeigen wir dir, mit welchem Gehalt du nach der Ausbildung rechnen kannst und welche regionalen Unterschiede möglich sind.

Was musst du mitbringen?

Für die Ausbildung zum Managementassistenten benötigst du als Schulabschluss Abitur oder Fachabitur sowie einen Ausbildungsvertrag in einem anerkannten kaufmännischen Ausbildungsberuf. Je nach Bildungsanbieter werden zudem für eine Ausbildung zur Direktionsassistentin teilweise gute Kenntnisse in zwei Fremdsprachen gefordert, meist Englisch und Französisch. 

Wie sind die Aufstiegschancen?

Um keine neuen Entwicklungen in deinem Arbeitsbereich zu verpassen, haben Management- und Direktionsassistentinnen eine große Auswahl an Weiterbildungsmöglichkeiten. 

  • Beispielsweise kannst du dich in Themengebieten wie betriebliche Organisation, Büro und Sekretariat oder Finanz- und Rechnungswesen fortbilden lassen.
  • Lege alternativ eine Prüfung als Wirtschaftsfachwirtin ab, um beruflich voranzukommen.
  • Eine andere Möglichkeit für den beruflichen Aufstieg ist die Weiterbildung zur Betriebswirtin der Fachrichtung Kommunikation und Büromanagement
  • Auch durch ein Studium kannst du dir weitere Karrierechancen erarbeiten, beispielsweise durch ein Bachelorstudium im Fach Business Administration oder Betriebswirtschaftslehre (BWL).

Einstieg Reality-Check

Fit in Deutsch

Organisationstalent

Gutes Ausdrucksvermögen

Fit in Englisch

Bist du ein Match?

Der Check verrät dir, welcher Weg zu deinen Interessen passt.

Check machen