Ausbildung als Kaufmann/-frau im E-Commerce

Info 1 Stellenangebot
Dauer: 3 Jahre
Einstiegsgehalt: 1.500 bis 2.100 Euro
Ausbildungstyp: Klassische duale Ausbildung
Merken

Das machst du in der Ausbildung

  • Bewirb dich schon jetzt für diese neue Ausbildung, die im Ausbildungsjahr 2018/2019 erstmals angeboten wird.
  • Du lernst die Arbeit an Projekten im Online-Handel kennen.
  • Du wählst die richtige Vertriebsart im Internet für die Produkte oder Dienstleistungen des Unternehmens aus, für das du arbeitest.
  • Du gestaltest und verwaltest das Waren- beziehungsweise Dienstleistungssortiment.
  • Du pflegst den Kundenkontakt und bist für das Online-Marketing zuständig.
  • Du kümmerst dich um das Abschließen und Abwickeln von Kaufverträgen.

Fakten

Abschluss
Keiner
Art der Ausbildung
Klassische duale Ausbildung
Verkürzung möglich?
Nein.
Einstiegsgehalt
1.500 bis 2.100 Euro
Vergütung
1. Ausbildungsjahr: 610 bis 780 Euro 2. Ausbildungsjahr: 660 bis 880 Euro 3. Ausbildungsjahr: 770 bis 1.000 Euro
Ausbildungsdauer
3 Jahre

Der Beruf im Detail

Was erwartet dich in dem Job?

Die Umsätze im Online-Handel steigen pro Jahr im zweistelligen Bereich und machen einen  großen Anteil am Gesamtumsatz im Einzelhandel aus. Selbst Unternehmen, die bisher ausschließlich vor Ort im Ladengeschäft ihre Waren oder Dienstleistungen verkauft haben, entdecken den Einsatz von Online-Shops als lukrative Geschäftsmodelle für sich. Weil der Bedarf an entsprechenden Fachkräften groß ist, wird es ab dem Ausbildungsjahr 2018/2019 die neue Ausbildung zum Kaufmann im E-Commerce geben.

In diesem Ausbildungsberuf lernst du die projektorientierte Arbeitsweise im Onlinehandel kennen. Dabei gehört die richtige Auswahl von Vertriebskanälen wie einem Onlineshop zu deinen Aufgaben. Du lernst, den Online-Handel richtig einzusetzen sowie kaufmännisch zu steuern und zu kontrollieren. Zu diesem Zweck gestaltest und verwaltest du das Waren- beziehungsweise Dienstleistungssortiment. Außerdem bist du für das passende Online-Marketing und den Kontakt zu Kunden zuständig – wenn du erfolgreich bist, kümmerst du dich um das Abschließen und Abwickeln von Kaufverträgen. Und: Du behältst selbstverständlich immer die rechtlichen Vorgaben für den Online-Handel im Blick.

Deine Arbeitszeit verbringst du vor allem vor dem Computer im Büro. Eine Beschäftigung findest du hauptsächlich bei Online-Händlern und Multi-Channel-Händlern aus dem Einzel- und Großhandel. Du findest jedoch auch in anderen Branchen eine Arbeitsstelle, wichtig ist nur, dass das Unternehmen seine Produkte oder Dienstleistungen online anbietet.

Wie läuft die Ausbildung ab?

Eine Voraussetzung, um als Kaufmann im E-Commerce arbeiten zu können, ist die dreijährige duale Berufsausbildung. Das bedeutet, dass die Ausbildung zum Kaufmann im E-Commerce sowohl im Betrieb als auch in der Berufsschule stattfindet. Während der Lehre übernimmst du im Unternehmen nach und nach alle Aufgaben, die dich auch im späteren Berufsleben erwarten. Du beschäftigst dich zum Beispiel mit folgenden Fragen: Wie sorgst du dafür, dass dein Unternehmen erfolgreichen Internet-Handel betreibt? Wie gestaltest du ein ansprechendes und lukratives Waren- beziehungsweise Dienstleistungssortiment? Wie schließt du Verträge ab und was musst du bei der Abwicklung beachten? Welche rechtlichen Vorgaben gelten für den Online-Handel?

Am Ende des zweiten Ausbildungsjahres legst du den ersten Teil der Abschlussprüfung ab. Der zweite Prüfungsteil erfolgt am Ende deiner Ausbildung zur Kauffrau im E-Commerce.

Wie hoch ist das Gehalt?

Da es sich um einen neuen Ausbildungsberuf handelt, liegen momentan noch keine Informationen zur durchschnittlichen Vergütung vor. Zum Vergleich siehst du hier, wie hoch die durchschnittliche Vergütung eines Kaufmanns im Einzelhandel ist:

In der Ausbildung (Kaufmann im Einzelhandel):
1. Ausbildungsjahr: 610 bis 780 Euro Ausbildungsvergütung
2. Ausbildungsjahr: 660 bis 880 Euro Ausbildungsvergütung
3. Ausbildungsjahr: 770 bis 1.000 Euro Ausbildungsvergütung

Im Beruf (Kaufmann im Einzelhandel):
Je nach Bundesland, Berufserfahrung und Zusatzqualifikation liegt das Gehalt eines Kaufmanns im Einzelhandel zwischen 2.100 und 2.600 Euro.

Einstiegsgehalt (Kaufmann im Einzelhandel):
In den ersten beiden Jahren nach der Ausbildung kannst du mit einem Einstiegsgehalt zwischen 1.500 und 2.100 Euro rechnen.

Was musst du mitbringen?

Möchtest du eine Ausbildung zum Kaufmann im E-Commerce machen, musst du auf dem Papier keinen Mindestschulabschluss vorweisen können – die Ausbildung zum Kaufmann im E-Commerce richtet sich an Absolventen aller Schulformen.

Wichtig für die Arbeit als Kaufmann im E-Commerce ist vor allem, dass das Internet für dich kein Neuland ist und du dich in der digitalen Welt gut auskennst. Für den Kundenkontakt und das Schreiben von Produktinformationen ist es notwendig, dass du dich schriftlich und mündlich gut ausdrücken kannst – neben Deutsch ist dabei gerade die englische Sprache von großer Wichtigkeit. Spaß solltest du an betriebswirtschaftlichen Tätigkeiten wie dem Vermarkten oder Verkaufen haben. Wenn du dich für die Analyse von Daten und Zahlen begeistern kannst und zudem solide Mathekenntnisse mitbringst, bist du auf die Ausbildung gut vorbereitet.

Wie sind die Aufstiegschancen?

  • Eine spezifische Weiterbildung als Fachwirt für E-Commerce ist fest geplant. Diese Fortbildung ist gleichwertig zum Bachelorabschluss an einer Hochschule und damit eine sehr gute Möglichkeit, um deine Karriere voranzutreiben.
  • Eine andere Option für den beruflichen Aufstieg sind andere Fachwirt-Fortbildungen im Handel wie zum Beispiel Tourismusfachwirt oder Betriebswirt.
  • Auch durch ein Studium kannst du dir weitere Karrierechancen erarbeiten, beispielsweise durch ein Bachelorstudium im Fach Betriebswirtschaftslehre.

Einstieg Reality-Check

Fit in Mathe

Fit in Deutsch

IT Kenntnisse

Fit in Englisch

Bist du ein Match?

Der Check verrät dir, welcher Weg zu deinen Interessen passt.

Check machen

Ähnliche Berufe

Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation

Gehalt: zwischen 1.500 und 1.800 Euro
Empfohlener Schulabschlusss: Abitur

Medienkaufmann/-frau Digital und Print

Gehalt: zwischen 1.500 und 2.500 Euro
Empfohlener Schulabschlusss: Abitur

Kaufmann/-frau für audiovisuelle Medien

Gehalt: zwischen 1.400 und 2.500 Euro
Empfohlener Schulabschlusss: Fachhochschulreife