Ausbildung als Kaufmann/-frau für Dialogmarketing

Info 0 Stellenangebote
Dauer: 3 Jahre
Einstiegsgehalt: Zwischen 1.900 und 2.600 Euro
Ausbildungstyp: Klassische duale Ausbildung
Merken

Das machst du in der Ausbildung

  • Als Kaufmann für Dialogmarketing bzw. Kauffrau für Dialogmarketing arbeitest du in einem Service- oder Callcenter und kümmerst dich um den Kontakt zu Auftraggebern, die ihre Kunden dort betreuen lassen wollen.
  • Du präsentierst und verkaufst Produkte oder Dienstleistungen, zum Beispiel Versicherungen.
  • Du organisierst das nötige Personal und planst ihren Einsatz.
  • Du bearbeitest Anfragen, Aufträge und Reklamationen von Auftraggebern und Kunden.
  • Du planst, organisierst, kontrollierst und dokumentierst Kampagnen und Projekte.
  • Du lernst, wie du neue Kunden gewinnen kannst und bestehenden Kunden weitere Produkte verkaufen kannst.
  • Du arbeitest mit Datenbanken, Computerprogrammen und Kommunikationsanlagen.

Fakten

Abschluss
Mittlerer Schulabschluss
Art der Ausbildung
Klassische duale Ausbildung
Verkürzung möglich?
Ja.
Einstiegsgehalt
Zwischen 1.900 und 2.600 Euro
Vergütung
1. Ausbildungsjahr: 900 bis 980 Euro 2. Ausbildungsjahr: 960 bis 1.040 Euro 3. Ausbildungsjahr: 1.000 bis 1.100 Euro
Ausbildungsdauer
3 Jahre

Der Beruf im Detail

Was erwartet dich in dem Job?

Du bist Experte für die Direktansprache von Kunden und arbeitest im Auftrag eines Unternehmens, das seine Produkte oder Dienstleistungen verkaufen will. Dein Arbeitsplatz ist ein Callcenter. Dort kannst du einerseits am Telefon für Werbe- oder Verkaufsgespräche eingesetzt werden. Andererseits kannst du auch die Leitung eines Projekts übernehmen. Dann hast du Personalverantwortung für ausgewählte Mitarbeiter des Callcenters. Du bist häufig auch für deren Einstellung zuständig, weist sie in ihre Arbeit ein, erarbeitest Dienstpläne aus und überwachst die Qualität der Kundenansprache. Für den Auftraggeber fungierst du als Ansprech- und Verhandlungspartner und legst ihm Rechenschaft über den Erfolg des Projekts ab. Du arbeitest überwiegend im Büro mit elektronischen Kommunikationsanlagen.

Wie läuft die Ausbildung ab?

Bei der Ausbildung zum Kaufmann für Dialogmarketing handelt sich um eine duale Ausbildung. Das bedeutet, du absolvierst den theoretischen Unterricht in einer Berufsschule und erlernst praktische Fähigkeiten in deinem Ausbildungsbetrieb. Wenn du bereits über eine abgeschlossene Ausbildung zur Servicekraft für Dialogmarketing verfügst, wird diese angerechnet und verkürzt die reguläre Ausbildungszeit von drei Jahren. 

Wie hoch ist das Gehalt?

In der Ausbildung:
1. Ausbildungsjahr: 900 bis 980 Euro Ausbildungsvergütung
2. Ausbildungsjahr: 960 bis 1.040 Euro Ausbildungsvergütung
3. Ausbildungsjahr: 1.000 bis 1.100 Euro Ausbildungsvergütung

Im Beruf:
Je nach Bundesland, Berufserfahrung und Zusatzqualifikation liegt das Gehalt eines Kaufmanns für Dialogmarketing zwischen 2.449 und 3.063 Euro.

Einstiegsgehalt:
In den ersten beiden Jahren nach der Ausbildung kannst du mit einem Einstiegsgehalt zwischen 1.900 und 2.600 Euro rechnen.

Was musst du mitbringen?

Möchtest du eine Ausbildung zum Kaufmann für Dialogmarketing machen, musst du auf dem Papier keinen Mindestschulabschluss vorweisen können. Laut Bundesagentur für Arbeit bringen Ausbildungsanfänger allerdings folgenden Schulabschluss mit:

Hauptschulabschluss: 11%
mittlerer Bildungsabschluss: 53%
Hochschulreife: 34%

Wenn du gute Noten in Deutsch, Mathematik und Wirtschaft hast, bringst du die besten Voraussetzungen für die Ausbildung zum Kaufmann für Dialogmarketing bzw. zur Kauffrau für Dialogmarketing mit. Von großem Vorteil ist, wenn du mehrere Sprachen kannst. Du solltest grundsätzlich gerne mit anderen Menschen sprechen und über Verhandlungsgeschick verfügen. 

Wie sind die Aufstiegschancen?

Um keine neuen Entwicklungen in deinem Arbeitsbereich zu verpassen, haben Kaufleute für Dialogmarketing eine große Auswahl an Weiterbildungsmöglichkeiten.

  • Beispielsweise kannst du dich in Themengebieten wie Neukundengewinnung, Auftragsabwicklung oder Kostenmanagement fortbilden lassen.
  • Eine andere Möglichkeit für den beruflichen Aufstieg ist die Weiterbildung zum Betriebswirt der Fachrichtung Callcentermanagement.
  • Auch durch ein Studium kannst du dir weitere Karrierechancen erarbeiten, beispielsweise durch ein Bachelorstudium im Fach Marketing und Vertrieb.

Einstieg Reality-Check

Fit in Mathe

Fit in Deutsch

Kontaktfreude

Gutes Ausdrucksvermögen

Bist du ein Match?

Der Check verrät dir, welcher Weg zu deinen Interessen passt.

Check machen

Ähnliche Berufe

Industriekaufmann/-frau

Gehalt: zwischen 1.800 und 2.400 Euro
Empfohlener Schulabschlusss: Mittlerer Schulabschluss

Personaldienstleistungskaufmann/-frau

Gehalt: Zwischen 1.600 und 2.200 Euro
Empfohlener Schulabschlusss: Abitur

Tourismuskaufmann/-frau für Privat- und Geschäftsreisen

Gehalt: zwischen 1.400 und 2.300 Euro
Empfohlener Schulabschlusss: Abitur

Hotelkaufmann/-frau

Gehalt: zwischen 1.600 und 1.950 Euro
Empfohlener Schulabschlusss: Mittlerer Schulabschluss