Fleischer/in

Info 0 Stellenangebote
Dauer: 3 Jahre
Einstiegsgehalt: zwischen 1.700 und 2.000 Euro
Ausbildungstyp: Klassische duale Ausbildung
Merken

Das machst du in der Ausbildung

  • Du klassifizierst und zerlegst Fleisch von unterschiedlichen Tieren.
  • Du portionierst, würzt und marinierst Fleisch und bereitest es für den Verkauf vor.
  • Du lernst rechtliche Vorschriften über Lebensmittelhygiene und Qualitätskontrolle kennen.
  • Du führst Verkaufs- und Beratungsgespräche mit Kunden.
  • Du lernst, wie man unterschiedliche Fleischerzeugnisse herstellst und was dabei zu beachten ist.

Fakten

Abschluss
Hauptschulabschluss
Art der Ausbildung
Klassische duale Ausbildung
Verkürzung möglich?
Ja.
Einstiegsgehalt
zwischen 1.700 und 2.000 Euro
Vergütung
1. Ausbildungsjahr: 310 bis 720 Euro 2. Ausbildungsjahr: 375 bis 835 Euro 3. Ausbildungsjahr: 465 bis 1.025 Euro
Ausbildungsdauer
3 Jahre

Der Beruf im Detail

Was erwartet dich in dem Job?

Fleischer kennen sich bestens mit allen Sorten von Fleisch aus. Sie zerlegen ganze Tiere in Teilstücke und portionieren, würzen und marinieren das Fleisch. Die Fachleute stellen auch Wurst, Schnitzel, Wurstsalate, Pökelfleisch und Hackfleisch selbst her. Bei ihrer Arbeit kommen verschiedene Geräte und technische Anlagen zum Einsatz. Damit sich keine Keime auf dem Fleisch festsetzen können, müssen sie in Sachen Lebensmittelhygiene sehr sorgfältig sein. Um den einwandfreien Zustand der Produkte sicherzustellen, führen Fleischer regelmäßig Qualitätskontrollen durch. Neben dem Herstellen von Fleischerzeugnissen ist auch das Abfüllen und Verpacken Teil ihres Arbeitsalltages. Zudem nehmen die Kundenberatung und der Verkauf viel Zeit in Anspruch. Fleischer geben zum Beispiel Tipps zu Verwendung und Zubereitung der jeweiligen Fleischart. Damit genug Kundschaft in den Laden kommt, achten die Experten für Schwein, Huhn, Lamm und Rind auch auf eine ansprechende Auslage und einen liebevoll dekorierten Verkaufsraum. Je nach Arbeitgeber können auch die Schlachtung oder die Betreuung eines Imbisses oder eines Partyservices zu ihren Aufgaben gehören.

Arbeit finden Fleischer zum Beispiel im Fleischerfachgeschäft, in Schlachthöfen, im Fleischgroßhandel oder in der industriellen Fleischproduktion. Weil sie mit scharfen Messern und Maschinen arbeiten, gehört Schutzkleidung wie Schnittschutzhandschuhe zu ihrer Standardausrüstung.

Wie läuft die Ausbildung ab?

Die Ausbildung zum Holzmechaniker ist eine duale Ausbildung. Das bedeutet, dass du die theoretische Ausbildung an einer Berufsschule absolvierst und die praktische Ausbildung im Betrieb. Ziel ist es, das theoretische Wissen direkt in der Praxis anzuwenden. Du beschäftigst dich in der Ausbildung zum Beispiel mit folgenden Fragen: Wie unterscheidet sich zum Beispiel Lamm- von Schweinefleisch? Wie läuft das Zerlegen ab? Worauf kommt es beim Würzen und Marinieren an? Wie werden Würste hergestellt? Welche rechtlichen Vorschriften sind einzuhalten? Wie funktioniert Qualitätskontrolle? Wie führst du ein Kundengespräch?

Vor Ende des zweiten Ausbildungsjahres steht eine Zwischenprüfung an, bei der du schriftliche und praktische Aufgaben lösen musst. Am Ende deiner Ausbildung absolvierst du die Abschlussprüfung. Hier geht es darum, fünf praktische und drei schriftliche Aufgaben  zu erledigen und zusätzlich ein Fachgespräch zu bestehen.

Wie hoch ist das Gehalt?

In der Ausbildung:

Vergütung in Industrie und Handel (monatlich brutto):    
1. Ausbildungsjahr: 684 bis 710 Euro
2. Ausbildungsjahr: 768 bis 816 Euro
3. Ausbildungsjahr: 816 bis 918 Euro

Vergütung im Handwerk (monatlich brutto):        
1. Ausbildungsjahr: 310 bis 720 Euro
2. Ausbildungsjahr: 375 bis 835 Euro
3. Ausbildungsjahr: 465 bis 1.025 Euro

Im Beruf:
Je nach Bundesland, Berufserfahrung und Zusatzqualifikation liegt das Gehalt eines Fleischers zwischen 2.000 und 2.300 Euro.

Einstiegsgehalt:
In den ersten beiden Jahren nach der Ausbildung kannst du mit einem Einstiegsgehalt zwischen 1.700 und 2.000 Euro rechnen.

Was musst du mitbringen?

Du musst auf dem Papier keinen Mindestschulabschluss vorweisen können. Laut Bundesagentur für Arbeit bringen Ausbildungsanfänger allerdings in der Praxis häufig einen Hauptschulabschluss mit.

Weil du als Fleischer körperlich arbeitest und dich immer wieder abwechselnd in kühlen, heißen oder feuchten Räumen aufhältst, solltest du gesund, fit und belastbar sein. Weil das Schlachten von Tieren zu deinem Arbeitsalltag gehören kann, solltest du nicht allzu geruchssensibel und empfindlich sein und auch mal Blut sehen können. Außerdem solltest du mathematisches Verständnis mitbringen, denn bei der Zubereitung nach Rezept musst du Anteile der Zutaten berechnen können. Beim Zerteilen und Bearbeiten von Fleischstücken ist anatomisches Wissen gefragt: Wenn du im Fach Biologie lieber geschwänzt hast, ist der Job nicht unbedingt etwas für dich. Zum Bedienen der Geräte und Maschinen  ist zudem technisches Verständnis von Vorteil. Wenn du außerdem noch umsichtig, vorsichtig und penibel bist, sind Hygienevorschriften und Sicherheitsvorgaben kein Problem für dich.

Wie sind die Aufstiegschancen?

Um keine neuen Entwicklungen in deinem Arbeitsbereich zu verpassen, haben Holzmechaniker eine große Auswahl an Weiterbildungsmöglichkeiten.

  • Beispielsweise kannst du dich in Themengebieten wie Catering oder Küchenhygiene fortbilden lassen.
  • Mache alternativ eine Weiterbildung zum Fleischereimeister, um beruflich voranzukommen.
  • Auch durch ein Studium kannst du dir weitere Karrierechancen erarbeiten, beispielsweise durch ein Bachelorstudium im Fach Lebensmitteltechnologie oder Ernährungswissenschaft.

Einstieg Reality-Check

Fit in Mathe

Fit in Bio, Chemie, Physik

Interesse an Technik

Sorgfalt und Genauigkeit

Bist du ein Match?

Der Check verrät dir, welcher Weg zu deinen Interessen passt.

Check machen

Ähnliche Berufe

Fachkraft im Fahrbetrieb

Gehalt: zwischen 1.600 und 2.400 Euro
Empfohlener Schulabschlusss: Mittlerer Schulabschluss

Maler/in und Lackierer/in

Gehalt: zwischen 1.500 und 2.500 Euro
Empfohlener Schulabschlusss: Hauptschulabschluss

Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/in

Gehalt: zwischen 1.700 und 2.300 Euro
Empfohlener Schulabschlusss: Hauptschulabschluss

Schornsteinfeger/in

Gehalt: zwischen 1.800 und 2.300 Euro
Empfohlener Schulabschlusss: Mittlerer Schulabschluss

Medientechnologe/-technologin Druck

Gehalt: Zwischen 2.100 und 2.300 Euro
Empfohlener Schulabschlusss: Mittlerer Schulabschluss

Baugeräteführer/in

Gehalt: zwischen 1.700 und 2.500 Euro
Empfohlener Schulabschlusss: Hauptschulabschluss