Duales Studium Elektrotechnik

Info 1 Stellenangebot
Dauer: 3 Jahre
Einstiegsgehalt: zwischen 2.000 und 3.200 Euro
Ausbildungstyp: Duales Studium
Merken

Das machst du in der Ausbildung

  • Das Duale Studium Elektrotechnik setzt sich aus theoretischen Phasen an der Hochschule und praktischen Phasen im Betrieb zusammen.
  • Du hast die Möglichkeit, dein duales Studium mit einer von vielen Ausbildungen mit elektrotechnischem Schwerpunkt zu kombinieren.
  • In der Hochschule prägen Fächer wie Physik, Mathematik, Nachrichtentechnik und Elektronik deinen Stundenplan.
  • Im Verlauf des Studiums kannst du Vertiefungsmodule etwa zu Schaltungen oder Computerchips wählen und Schwerpunkte wie Energietechnik wählen.
  • Die lernst alle Teilbereiche der Informationstechnik kennen: Business-IT, Industrielle IT, Kommunikations-IT und Unterhaltungs-IT.
  • In deinem Ausbildungsbetrieb kannst du dein erworbenes Wissen anwenden und bekommst Einblick in alle Bereiche des Unternehmens.

Fakten

Abschluss
Fachhochschulreife
Art der Ausbildung
Duales Studium
Verkürzung möglich?
Nein.
Einstiegsgehalt
zwischen 2.000 und 3.200 Euro
Vergütung
1. Studienjahr: 700 bis 800 Euro 2. Studienjahr: 750 bis 900 Euro 3. Studienjahr: 800 bis 1.100 Euro
Ausbildungsdauer
3 Jahre

Der Beruf im Detail

Was erwartet dich in dem Job?

Warum nicht das Hobby zum Beruf machen? Wenn du deinen Computer nicht nur zum Surfen oder Chatten nutzt, sondern gern programmierst und die PC-Probleme von Familie und Freunden löst, bist du im Dualen Studium Elektrotechnik und Informationstechnik genau richtig. Theorie und Praxis gehen hier Hand in Hand. An der Uni vertiefst du dein Wissen in Fächern wie Mathematik und Physik und belegst Nachrichtentechnik und Elektronik. Du lernst, wie Computerprogramme geschrieben, Computerchips hergestellt oder elektrische Schaltungen gebaut werden. Welche Technik ermöglicht soziale Medien und moderne Kommunikation überhaupt? Welche Teilgebiete der Informationstechnik gibt  es, welche Mechanismen greifen dabei? Alle diese Fragen kannst du bald beantworten.

In deinem ausbildenden Unternehmen durchläufst du alle relevanten Abteilungen. Du bekommst einen Überblick über Möglichkeiten und Chancen deines zukünftigen Berufes und kannst das an der Hochschule Gelernte umsetzen.

Du kannst das Studium auch mit einer Ausbildung kombinieren. Damit hast du nach Studienabschluss zusätzlich einen elektrotechnischen Beruf. Eine ganze Reihe von Ausbildungsberufen passt zu deinem Studienfach, beispielsweise Elektroniker für Betriebstechnik.

Wo du nach deinem Dualen Studium Elektrotechnik und Informationstechnik einsteigst, hängst eng mit der Wahl des Ausbildungsbetriebes und deinen Interessen zusammen. Du hast beste Voraussetzungen, denn Fachleute in der  IT-Branche werden nahezu überall gebraucht. Mögliche Arbeitgeber sind Energiekonzerne oder Telekommunikationsanbieter, IT-Dienstleister, die Automobilindustrie, Spielehersteller und und und. Du kannst Apps entwickeln, umweltverträgliche Energienetze planen, Fließbänder programmieren …

Wie läuft die Ausbildung ab?

Eine Voraussetzung, um als Elektro- und Informationstechniker arbeiten zu können, ist das dreijährige duale Studium. Das bedeutet, dass die Ausbildung sowohl im Betrieb als auch an der Hochschule stattfindet. Während der Lehre übernimmst du im Unternehmen nach und nach alle Aufgaben, die dich auch im späteren Berufsleben erwarten.

Meistens legst du am Ende des dritten Semesters im Dualen Studium Elektrotechnik den ersten Teil der Abschlussprüfung ab. Er besteht aus mehreren Prüfungen in Fächern wie Mathematik, Physik oder Nachrichtentechnik. Der zweite Prüfungsteil erfolgt am Ende deines dualen Studiums und besteht aus Prüfungen in den Vertiefungs-Fächern und auf deinen Spezialgebieten. Du legst deine Bachelorarbeit vor und schließt mit einem Bachelor of Engineering oder Bachelor of Science ab.

 

Wie hoch ist das Gehalt?

Im dualen Studium:
1. Studienjahr: 700 bis 800 Euro Vergütung
2. Studienjahr: 750 bis 900 Euro Vergütung
3. Studienjahr: 800 bis 1.100 Euro Vergütung

Im Beruf:
Je nach Bundesland, Berufserfahrung und Zusatzqualifikation liegt das Gehalt eines Elektro- und Informationstechnikers zwischen 2.000 und 4.800 Euro.

Einstiegsgehalt:
In den ersten beiden Jahren nach dem Dualen Studium Elektrotechnik kannst du mit einem Einstiegsgehalt zwischen 2.000 und 3.200 Euro rechnen.

 

 

Was musst du mitbringen?

Als Grundvoraussetzung für ein Duales Studium Elektrotechnik solltest du großes Interesse an Mathematik, Physik und Informatik mitbringen und gern stundenlang am Computer tüfteln. Für die Zulassung zum Studium brauchst du die Fachhochschulreife oder das Abitur. An einigen Hochschulen solltest du dich darauf einstellen, dass ein Vorpraktikum verlangt wird. Möglicherweise gibt es auch ein hochschulinternes Auswahlverfahren und du brauchst sehr gute Englischkenntnisse.

Wie sind die Aufstiegschancen?

Um keine neuen Entwicklungen in deinem Arbeitsbereich zu verpassen, haben Elektro- und Informationstechniker eine große Auswahl an Weiterbildungsmöglichkeiten.

  • Zum Beispiel kannst du dich in Themengebieten wie Automatisierungstechnik, umweltschonender Energietechnik oder Kommunikationstechnik fortbilden lassen.
  • Auch durch ein Masterstudium kannst du dir weitere Karrierechancen erarbeiten, etwa im Fach Information and Communications Engineering: Autonomous Systems and Robotics.
  • Mit dem bestandenen Master könntest du in die Führungsetage eines IT-Unternehmens einsteigen.
  • Wenn du weiterhin wissenschaftlich arbeiten möchtest, kann du deine Doktorarbeit anschließen und an der Universität in die Lehre und Forschung einsteigen.

Einstieg Reality-Check

Fit in Mathe

IT Kenntnisse

Interesse an Technik

Fit in Englisch

Bist du ein Match?

Der Check verrät dir, welcher Weg zu deinen Interessen passt.

Check machen