Merken

Digital Art Ausbildung

1 Stellenangebot Info
Dauer: 2 Jahre
Einstiegsgehalt: 2.000 €
Ausbildungstyp: staatlich anerkannt

Das machst du in der Ausbildung

  • Hier lernst du, wie du die Elemente von Videospielen zum Leben erweckst.
  • Sorge dafür, dass neue Games toll aussehen und deine Animationen die Gamer begeistern.
  • Aus Ideen erschaffst du kreative Umsetzungen direkt in der Spiel-Engine.
  • Mit dieser Ausbildung sicherst du dir die erste Qualifikation für einen Job in der Videospiel-Industrie.

Kreativ bis zum letzten Pixel: Werde Künstler für die Games Branche

Ausbildung zum Digital Artist

Interesse an Kunst, Animation und Gaming? Dann bist du im Ausbildungsgang Digital Art an der Games Academy GmbH Berlin genau richtig! Die visuelle Umsetzung von Videospielen ist eine der wichtigsten Komponente. Als Digital Artist ist genau dies deine Aufgabe. Du setzt die Ideen und Konzepte deines Teams mit 2D Artworks oder 3D-Elementen um oder erweckst diese mit Animationen zum Leben. Darüber hinaus erlangst du Know-How über die Grenzen der Games Branche hinaus und bist somit vielseitig auf dem Arbeitsmarkt einsetzbar.

Ein Digital Artist bei der Arbeit.

Fakten

Abschluss
Mittlerer Schulabschluss
Art der Ausbildung
staatlich anerkannt
Verkürzung möglich?
Nein.
Einstiegsgehalt
2.000 €
Vergütung
Keine
Ausbildungsdauer
2 Jahre

Der Beruf im Detail

Berufsbild Digital Art

Neben den Regeln und der Programmierung ist ihre visuelle Umsetzung wohl die wichtigste Komponente von Videospielen. Als digital Artist ist genau dies deine Aufgabe. Du setzt die Ideen und Konzepte deines Teams mit 2D Artworks oder 3D-Elementen um oder erweckst diese mit Animationen zum Leben. Dabei kann jede visuelle Komponente eines Spieles von einfachen Buttons des Interfaces, über die gemalten Hintergründe oder Effekten wie Explosionen bis hin zu komplexen animierten Charakteren als Spezialbereich der digitalen Art betrachtet werden und später in der Spieleentwicklung in den Aufgabenbereich des Artists fallen.
Dabei ist es wichtig zu wissen, dass die Aufgabe des Artists im seltensten Fall mit der Erstellung des Artworks oder Assets beendet ist, sondern in der Regel auch die Einbindung in die Engine, sowie die Optimierung beinhaltet. Als grobe Regel könnte man sagen, je kleiner, dass Team desto größer der Aufgabenbereich für den Einzelnen Artist, je größer das Team desto schwieriger die Einstieghürde und Spezielisierter die einzelnen Teammitglieder.
Zudem ist der digitale Artist natürlich nicht auf die Games-Industrie bei der Berufswahl beschränkt, sondern den verschiedensten Industrien sei es für Film, Fernsehen, Werbung, Grafikdesign oder Illustration je nach Spezialisierung eine Anstellung finden.

Inhalte der Ausbildung

Während der Ausbildung werden dir die verschiedenen Workflows in ihren Grundzügen demonstriert, die verschiedene Werkzeuge und Programme, welche in der Industrie verwendet werden vorgestellt.
Zusätzlich dienen Projekte dazu, dass du dich in einem sicheren Umfeld ausprobieren kannst und für dich selbst erkennst, welches der Teilbereich ist auf den du dich später spezialisieren möchtest. Zudem sollen die Kontakte zu Dozenten, Mitstudenten und Alumni dir als ein starkes Business Netzwerk dienen, welches dir Weg in die Industrie einfacher machen soll.
Im ersten Halbjahr erhältst du in der Regel Einblick in alle tragenden Gewerke der Entwicklung (Game Design, Digital Art, Programming, Game Business). In den darauffolgenden Halbjahren wird auf die verschiedenen Teilbereiche der digitalen Art eingegangen, wobei hier der Fokus auf die Teilbereiche gelegt wird, welche in der Industrie die höchsten Job-Chancen versprechen:

  • Anatomie/Proportionslehrer
  • Prinzipien und Elemente des Designs
  • Concept Art
  • Digitale Bildbearbeitung
  • 3D-Modeling
  • 3D-Sculpting
  • Animation
  • VFX

Voraussetzungen

Digital Art ist ein weit gefächerter Fachbereich mit vielen Teilgebieten auf, die sich spezialisiert werden kann und für handwerkliche Fähigkeiten nötig sind die nur durch viel Eigenaufwand in tägliche Übungen erreicht werden können. Entsprechend ist es wichtig, dass du:

  • eine hohe Auffassungsgabe,
  • geistige Flexibilität und Lernwillen,
  • Kritikfähigkeit,
  • Eine gewisse Belastbarkeit,
  • eine selbstständige Arbeitsweise und die Fähigkeit sich selbst weiterzubilden,
  • aber auch den Willen Dinge mit entsprechendem Qualitätsanspruch durchzuziehen mitbringst.

Zusätzlich profitiert der Digital Artist von verschiedenen Hard Skills je nach Spezialisierung. Wenn du also bereits Kenntnisse in den wichtigsten Programmen (wie Photoshop oder Blender), grundlegenden künstlerische Fähigkeiten oder ein Grundverständnis von Spiele-Entwicklung mitbringst umso besser.
Du solltest auf jeden Fall grundlegende EDV/Graphik-Design Kenntnisse über Bildformate, wie 3D-Modelle gespeichert werden kennen und dich damit beschäftigt haben wie deine Art in Spiele kommt. Wir empfehlen, dass du dich mit kleinen Tutorials über digital Art und Spiele-Entwicklung auf die Ausbildung vorbereitest.

Spezialisierungen

Nach dieser Grundausbildung stehen dir viele Möglichkeiten offen. Beispielsweise kannst du ein dich für ein aufbauendes Studium entscheiden oder direkt mit einem Job starten. Nach der Digital Art Ausbildung bieten sich beispielsweise diese Spezialisierungen an:

  • Concept-Artist
  • Illustrator
  • UI/UX-Artist
  • Vfx-Artist
  • Environment-Artist
  • 3D-Generalist
  • Character-Artist

Einstieg Reality-Check

Interesse an Gestaltung und Design

Fit in Englisch

IT Kenntnisse

Sorgfalt und Genauigkeit

Bist du ein Match?

Der Check verrät dir, welcher Weg zu deinen Interessen passt.

Check machen