Merken

Buchhändler/in

Dauer: 36 Monate
Einstiegsgehalt: Ungefähr 1.750 Euro
Ausbildungstyp: Klassische duale Ausbildung

Das machst du in der Ausbildung

  • Du handelst nicht nur mit Büchern, sondern auch mit Zeitschriften, CD-ROMs, Hörspielen und Videos.
  • Du berätst Kunden beim Kauf der Werke und pflegst den Lagerbestand.
  • Du bist für kaufmännische und verwaltungstechnische Aufgaben zuständig.
  • Du nimmst neue Waren an, zeichnest sie aus und präsentierst sie verkaufsfördernd.
  • Du bearbeitest Manuskripte, entwirfst Layouts und kannst Buchgattungen unterscheiden.

Fakten

Abschluss
Abitur
Art der Ausbildung
Klassische duale Ausbildung
Verkürzung möglich?
Ja.
Einstiegsgehalt
Ungefähr 1.750 Euro
Vergütung
Zwischen 800 und 975 Euro
Ausbildungsdauer
36 Monate

Der Beruf im Detail

Was erwartet dich in dem Job?

Buchhändler verkaufen nicht nur Bücher, sondern auch Zeitschriften und zunehmend elektronische Medien. In diesem Beruf solltest du die Kunden beraten können, also die Literaturszene und Neuerscheinungen überblicken. Dazu gehört es auch, den Markt zu beobachten, Entwicklungen zu recherchieren, Verkaufsprognosen zu erstellen und Marketingstrategien zu entwickeln. Buchhändler planen den Bucheinkauf und die Präsentation im Geschäft. Sie stehen in Verbindung mit Schriftstellern und organisieren Lesungen und Werbeveranstaltungen. Auch Onlinehandel kann zum Aufgabenfeld gehören.

Als Buchhändler oder Buchhändlerin arbeitest du meist im Bucheinzelhandel oder im Buchzwischenhandel. Auch in Antiquariaten oder in Buch- und Zeitschriftenverlagen gibt es Beschäftigungsmöglichkeiten. Buchhändler finden außerdem Anstellungen in Verlagen, wo sie Kontakte zu Autoren und Herausgebern pflegen. Neben den Verkaufsräumen des Geschäftes, dem Lager oder den Büroräumen arbeiten Buchhändler teilweise auch auf Messen und Auktionen.

Wie läuft die Ausbildung ab?

Buchhändler ist ein anerkannter Ausbildungsberuf im Handel. Die duale Ausbildung wird durch die Ausbildungsverordnung geregelt. Während deiner dreijährigen Ausbildung lernst du an der Berufsschule und arbeitest in deinem Ausbildungsbetrieb. 

Wie hoch ist das Gehalt?

Du möchtest wissen, welches Gehalt dich während der Ausbildung im Durchschnitt erwartet? Auf unserer Seite rund ums Gehalt findest du alle wichtigen Informationen. Außerdem zeigen wir dir, mit welchem Gehalt du nach der Ausbildung rechnen kannst und welche regionalen Unterschiede möglich sind.

Was musst du mitbringen?

Du musst auf dem Papier keinen Mindestschulabschluss vorweisen können. Laut Bundesagentur für Arbeit bringen Ausbildungsanfänger allerdings folgenden Schulabschluss mit:

Hauptschulabschluss: 3%
mittlerer Bildungsabschluss: 15%
Hochschulreife: 81%

Für die Ausbildung zum Buchhändler solltest du Spaß an der Kommunikation mit den Kunden haben und sie zu ihren individuellen Wünschen beraten können. Voraussetzung für einen erfolgreichen Buchhändler ist es, dass er die Entwicklungen auf dem Buchmarkt regelmäßig verfolgt. Für die Abwicklung der Zahlungen und das Erstellen von Kalkulationen sind rechnerische Fähigkeiten wichtig.

Wie sind die Aufstiegschancen?

Um keine neuen Entwicklungen in deinem Arbeitsbereich zu verpassen, haben Buchhändler eine große Auswahl an Weiterbildungsmöglichkeiten. 

  • Beispielsweise kannst du dich in Themengebieten wie Buchhandel, Verkaufskunde oder Medienrecht fortbilden lassen.
  • Lege alternativ eine Prüfung als Buchhandelsfach- oder Betriebswirt ab, um beruflich voranzukommen.
  • Eine andere Möglichkeit für den beruflichen Aufstieg ist die Weiterbildung zum Medienfachwirt.
  • Auch durch ein Studium kannst du dir weitere Karrierechancen erarbeiten, beispielsweise durch ein Bachelorstudium im Fach Bibliothekswissenschaften.

Einstieg Reality-Check

Fit in Mathe

Fit in Deutsch

Kontaktfreude

Gutes Ausdrucksvermögen

Bist du ein Match?

Der Check verrät dir, welcher Weg zu deinen Interessen passt.

Check machen