Home
05.07.2012  

Erst Abi, dann Azubi

Mit Abitur in die Ausbildung

Ausbildung mit Abi: Die meisten Abiturienten entscheiden sich nach der Schule für ein Studium. Doch auch eine Berufsausbildung im Betrieb hat für Abiturienten Vorteile. Daniel Schwitzer

Ausbildung mit Abitur
Ausbildung mit Abitur: Unternehmen und Schulen
bieten anspruchsvolle Ausbildungen für Abiturienten.
© Franz Pflueg – fotolia.com

Unter Schulabgängern mit Abitur erfreut sich die klassische Ausbildung einer immer größeren Beliebtheit: Der Anteil der Auszubildenden mit Abitur ist in den letzten Jahren gestiegen, der Trend geht zur Ausbildung mit Abitur. Einer der Gründe dafür: Studieren kostet in einigen Bundesländern Gebühren. Außerdem dauert ein Studium lange. Ob man nach dem Examen direkt einen Job findet, steht auf einem ganz anderen Blatt. Da bevorzugen nicht wenige Abiturienten eine vergleichsweise überschaubare und sichere Ausbildung, während der sie schon ihr eigenes Geld verdienen.


Ausbildung mit Abitur - aber welche?

Das Problem: Fast 60 Prozent der Jugendlichen bewerben sich um die gleichen 25 Berufe. Es gibt aber insgesamt 350 unterschiedliche Ausbildungen. Darunter viele, die sich sehr gut für Abiturienten eignen, weil sie später noch die Chance zur Weiterqualifizierung bieten. Ein ausgebildeter Fachinformatiker etwa, der merkt, dass er höher hinaus will, kann sich nach ein paar Berufsjahren zum staatlich geprüften Betriebswirt der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik fortbilden. Eine Bankkauffrau, die gerne Führungsaufgaben übernehmen möchte, sattelt an der Bankakademie ein Management-Studium drauf.

Anzeige

  • Computer und Telekommunikation (z. B. IT-Systemkaufmann)
  • Tourismus und Event (z. B. Kaufmann für Tourismus und Freizeit, Veranstaltungskaufmann) 
  • Logistik (z. B. Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung)
  • Wirtschaft und Finanzen (z. B. Investmendfondskaufmann)
  • Sport und Wellness (z. B. Sport- und Fitnesskaufmann)
  • Bauen und Wohnen (z. B. Bauzeichner)
  • Technik und Forschung (z. B. Biologielaborant)
  • Recht (z. B. Rechtsanwaltsfachangestellter, Steuerfachangestellter)
  • Kunst, Gestaltung und Medien (z. B. Mediengestalter Bild und Ton, Maskenbildner, Goldschmied)

Anzeige

Schlagworte:
 
Ausbildung mit AbiturAusbildungAbitur
feedback